Menü
eService
Direkt zu
Suche

Innovativ und quervernetzt – so arbeitet die Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung Karlsruhe hat für die zukunftsorientierte Stadtentwicklung sechs zentrale Korridorthemen identifiziert und Leitprojekte initiiert. Stadtweit wurde eine IQ-Arbeitsweise etabliert, die sich durch eine ressortübergreifende Vorgehensweise auszeichnet. Die IQ-Arbeitsweise erlaubt zeitnah und adäquat auf Herausforderungen und Veränderungen zu reagieren. Innovative Arbeitsweisen, flexible Strukturen sowie die Einbindung von Zielgruppen verbessern dabei die Ergebnisqualität.

Die IQ-Arbeitsweise

IQ steht für „innovativ“ und „quervernetzt“. Das Zusammenspiel agiler Arbeitsmethoden und intelligenter Vernetzung über Fach- und Hierarchiegrenzen hinweg, schafft Synergien und erschließt neue Potenziale. Die IQ-Arbeitsweise erlaubt zeitnah und adäquat auf Veränderungen zu reagieren.

Aktuelles zu den Korridorthemen

Am Künstlerhaus, Innen

Monitoringbericht: Fortschritte bei Maßnahmen zur Klimaanpassung

Portrait von Bürgermeister Martin Lenz im Innenausschuss

Bürgermeister Martin Lenz spricht als Sachverständiger im Innenausschuss des Bundestags

Fußgängerzone während des Stadtfestes

Innenstadt auf einem guten Weg

Dr. Björn Appelmann auf der Smart Country Convention 2023

Innovation im Öffentlichen Dienst

Aus dem ÖRMI-Team freuen sich Ahmet Emmez, Susanne Frisch, Laura Stricker und Nadine Dörr (v.l.) über den Preis.

Leitprojekt ÖRMI erhält "Preis für gute Verwaltung"

Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz begrüßt die versammelten Mitglieder und Interessierten bei der ersten Jahreskonferenz der Klimaallianz Karlsruhe.

Ideen für den Firmenalltag

Weihnachtlich beleuchtete Waldstraße

Weihnachtliches Programm in den innerstädtischen Quartieren

Baustelle Kaiserstraße

Neugestaltung der Kaiserstraße liegt vor dem Zeitplan

Kaiserpassage 4

Frischer Wind in der Innenstadt

Oberbürgermeister Mentrup spricht beim  Karlsruher Forum für Kultur, Recht und Technik 2023.

Karlsruher Forum richtet Blick auf die Zukunft

Innovation kennt kein Alter, das bewiesen die Sieger des Bundeswettbe-werbs „Jugend forscht“ beim InnovationFestival @karlsruhe.digital

Neuen Ideen rund um Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Pflanzkübelgestaltung in der Herrenstraße

Weihnachtsbeleuchtung und umgestaltete Pflanzboxen gefördert

Fahrradfreundliche Arbeitgeberin

Stadtverwaltung Karlsruhe wird als fahrradfreundliche Arbeitgeberin ausgezeichnet

Christkindlesmarkt, Event-Bühne

Karlsruhe fördert kreative Ideen in der Innenstadt

Luftaufnahme der Durlacher Altstadt

Neues Verkehrskonzept Altstadt Durlach: Videoaufzeichnung nun abrufbar

Werbung für craft.ROADSHOW bei den Schlosslichtspielen

Leuchtender Auftritt für Handwerksberufe

Acht Personen sitzen auf einer Holzbank im Passagehof. Zwischen ihnen ist eine Kiste mit Staudenpflanzen.

Passagehof wird dank Spende grüner

Die Stadt Karlsruhe lädt  zum Klimaforum am 4. Oktober ein.

Klimaforum am 4. Oktober: Infoveranstaltung zum Energieleitplan

Carmen Donet García und Lena Widmann von „Urbane Gärten“.

"Urbane Gärten" eröffnet in der Kaiserstraße

Hochbeet aus Holz mit Infoschild

Weitere Quartiersprojekte in der Östlichen Kaiserstraße bewilligt

Außenaufnahme Rathaus am Marktplatz

Klimaschutz als große gemeinsame Aufgabe verstehen

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben