Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Spektrum des Wissenschaftsbüro

Karlsruhe ist eine Stadt der Wissenschaft. Um die Vernetzung und den Standort zu stärken, gibt es das Wissenschaftsbüro: Es bringt Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Medien, Kulturträger und Stadtgesellschaft zusammen.

Vernetzen und Austausch

Wissenschaft ist eine ganz zentrale Facette für den Standort Karlsruhe. Zahlreiche nationale und inter­na­tio­nale Forschungs­ein­rich­tun­gen sowie mehr als zehn Hochschulen mit über 40.000 Studie­ren­den nennen Karlsruhe ihr Zuhause. Deswegen gibt es bei der Wirtschaftsförderung das Wissen­schafts­büro: Es vernetzt Wissen­schaft, Wirtschaft und Stadt­ge­sell­schaft mitein­an­der und för­dert den Dialog durch Veran­stal­tun­gen.

Außerdem konzipiert das Wissenschaftsbüro Initiativen und Projekte, die Karlsruhe als Wissen­schafts- und Techno­lo­gie­stand­ort überre­gio­nal vermarkten und die Stadt für Studie­rende sowie Wissen­schaft­le­rin­nen und Wissen­schaft­ler noch attrak­ti­ver machen. Im Alltag befindet sich das Wissenschaftsbüro stetig im Austausch mit Hochschu­len und dem Studierendenwerk, Forschungs­ein­rich­tun­gen, Vertretern der Wirtschaft, Medien und Kultur­trä­gern. All diese Koope­ra­tio­nen sind langfris­tig angelegt, um den Stand­ort ­Karls­ruhe gemeinsam nachhaltig zu stärken.

Anlaufstelle für sektorenübergreifende Zusammenarbeit

Eine zentrale Aufgabe ist die Förderung eines innovationsfreundlichen Klimas in der Stadt. Hierfür galt es eine Anlaufstelle für sektorenübergreifende Zusammenarbeit zu schaffen. Außerdem betreibt das Wissenschaftsbüro gezielt Wissenschaftsmarketing und Wissenschaftskommunikation, um die Ausgestaltung der Wissenschaftsstadt zielgerichtet zu unterstützen.

Projekte entwickeln und begleiten

Verschiedenste Formate wie das Wissenschaftsfestival und -reihe EFFEKTE verbinden die Bereiche Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Kunst. Mit der am Wissenschaftsbüro angedockten Initiative karlsruhe.digital verfügt die Stadt Karlsruhe über ein einzigartiges Netzwerk, um den IT-Standort zu stärken und Karlsruhe zum Motor der Digitalisierung zu entwickeln und zu positionieren.

Kontakt

Wirtschaftsförderung

Wissenschaftsbüro

Zährin­ger­straße 65 a

76133 Karlsruhe

Wissenschaftseinrichtungen

Ein dichtes Netz von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und High-Tech-Unternehmen macht Karlsruhe zu einem herausragenden Zentrum der Innovation.

Wissenschafts- und Studierendenstadt

Die Aufgabe der Stadt ist es, Institutionen, Forschenden und Studierenden eine Struktur zu bieten, in der sie sich wohl fühlen und weiterentwickeln können. Dazu wird das vorhandene Wissen aktiv und gezielt in die Zukunftsgestaltung und Standortentwicklung eingebunden.

Campus trifft Kultur

Jährlich zum Wintersemester wird bei Campus trifft Kultur neuen und alteingesessenen Studie­ren­den in Karlsruhe die Stadt und ihre vielfäl­tige Kultur­szene vorgestel­lt. Neben einer großen Eröffnungsparty bieten die Karlsruher Kulturein­rich­tun­gen tolle Kennenlernangebote für Studierende an.

Wissenschaftsstadt

Karlsruhe hat sich zu einem wichtigen Wissen­schafts- und For­schungsstandort entwickelt. Zahlrei­che ­re­nom­mier­te Hochschu­l- und Forschungseinrichtungen erzeugen ein Umfeld geprägt von Innovationen. Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung stehen auf der Tagesordnung.

Innovativ und quervernetzt

Die Stadtverwaltung Karlsruhe hat parallel zur bereits existierenden Dezernatsstruktur sechs für die zukunftsorientierte Stadtentwicklung zentrale Korridorthemen identifiziert, für welche die ressortübergreifende IQ-Arbeitsweise etabliert wurde. Erfahren Sie mehr über unsere Korridorthemen.

EFFEKTE-Reihe und Wissenschaftsfestival

EFFEKTE: Wissenschaft, ganz spannend präsentiert: Das ist die Wissenschaftsreihe EFFEKTE mit einem alle zwei Jahre statt findenden Wissenschaftsfestivals. Es verwandelt die ganze Stadt in ein riesiges Mitmach- und Experimentierlabor.

FameLab

Kann man in drei Minuten komplexe wissenschaftliche Forschungsinhalte erklären? Beim FameLab muss man das sogar. Das ist ein internationaler Talentwettbewerb für junge Wissenschaftler. Karlsruhe stellt den Austragungsort für FameLab in Baden-Württemberg.

#digiTALK

In Karlsruhe gibt es einen digitalen Stammtisch: den #digiTALK. Keine reine Experten-Veranstaltung – sondern ein offener Raum für alle. Bei den Terminen setzt man sich mit Themen der digitalen Welt von morgen auseinander. Im Mittelpunkt stehen Diskussion und Austausch - gerne auch kontrovers.

KIT Science Week

Die KIT Science Week ist ein internationalen Forschungskongress – und zugleich eine öffentliche Veranstaltung für alle Wissenschafts- und Kulturbegeisterten. Sie können bei ganz verschiedenen Formaten Einblicke in wissenschaftliche Themen bekommen und mitdiskutieren.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben