Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Hilfen für Geflüchtete aus der Ukraine/Допомога біженцям з України

Um die vielen Fragen Ratsuchender gezielt zu kanalisieren, hat die Stadt Karlsruhe eine zentrale Ukraine-Hotline unter 0721 133-3333 (Mo-Fr: 8 bis 18 Uhr) geschaltet.

Die Themen­seite bündelt Infor­ma­tio­nen, Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te und Anlauf­stel­len für Menschen aus der Ukraine sowie für alle, die Hilfe anbieten möchten.

Ab dem 1. Juni 2022 haben geflüch­tete Menschen aus der Ukraine voraus­sicht­lich Anspruch auf Leistun­gen nach dem SGB II. Bereits jetzt können die Leistun­gen ­beim Jobcenter Stadt­ ­Karls­ruhe beantragt werden.

Mit der Solida­ri­täts­ak­tion "Karlsruhe hilft" koor­di­niert die Stadt­ver­wal­tung aktuell Hilfs­ak­tio­nen und leitet S­pen­den­gel­der aus der Bevöl­ke­rung gezielt an Projekte und Or­ga­ni­sa­tio­nen vor Ort in der Ukraine weiter.

 
 
 



Gemeinderat berät am 31. Mai im Bürgersaal des Rathauses

Gemeinderat berät am 31. Mai im Bürgersaal des Rathauses

Neues Wildpark­sta­dion, Klima­schutz­kon­zept und AfA als Eigen­be­trieb sind Themen: Zu seiner nächsten öffent­li­chen Sitzung kommt der Gemein­de­rat am Dienstag, 31. Mai ...

Neues Wildpark­sta­dion, Klima­schutz­kon­zept und AfA als Eigen­be­trieb sind Themen: Zu seiner nächsten öffent­li­chen Sitzung kommt der Gemein­de­rat am Dienstag, 31. Mai, um 15:30 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz zusammen. Dabei beraten die Stadt­rä­tin­nen und Stadträte unter Vorsitz von Oberbür­ger­meis­ter Dr. Frank Mentrup eine insgesamt 32 Punkte umfassende Tages­ord­nung.

weiter zur Seite Gemeinderat berät am 31. Mai im Bürgersaal des Rathauses

In Flaniermeile heißt es Absteigen

In Flaniermeile heißt es Absteigen

Die Ausgangs­lage ist glasklar: Die Kaiser­straße ist in weiten Teilen reine Fußgän­ger­zone und wird nach der Verla­ge­rung des Bahnver­kehrs unter die Erde seit Ende vergan­ge­nen ...

Die Ausgangs­lage ist glasklar: Die Kaiser­straße ist in weiten Teilen reine Fußgän­ger­zone und wird nach der Verla­ge­rung des Bahnver­kehrs unter die Erde seit Ende vergan­ge­nen Jahres jetzt nach und nach auch gestal­te­risch zur Flanier­meile. Rad- und Liefer­ver­kehr haben dort tagsüber nichts zu suchen. Doch so manche Pedal­rit­ter halten sich immer noch nicht an die Regeln und flitzen verbots­wid­rig durch die Zone.

weiter zur Seite In Flaniermeile heißt es Absteigen

Action auf der Frühjahrsmess‘

Action auf der Frühjahrsmess‘

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause lockt die Karlsruher Frühjahrs­mess‘ wieder mit Action, Abwechs­lung und neuen Attrak­tio­nen auf den Messplatz. Noch bis Montag, 6. Juni, werden ...

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause lockt die Karlsruher Frühjahrs­mess‘ wieder mit Action, Abwechs­lung und neuen Attrak­tio­nen auf den Messplatz. Noch bis Montag, 6. Juni, werden täglich von 14 bis 24 Uhr Adrena­lin­schübe, Volks­fest­stim­mung und Famili­en­spaß geboten, sonn- und feiertags geht es schon ab 12 Uhr los.

weiter zur Seite Action auf der Frühjahrsmess‘

OB Mentrup und Simone Dietz vor Bildern der Ausstellung

Nachlässe zugunsten der Stadt

Was bleibt, wenn ein Mensch stirbt und mit ihm die Geschich­ten, die ihn ausmachen und seinen persön­li­chen Dingen Bedeutung geben? Eine Ausstel­lung im InfoCenter am Haupt­fried­hof zeichnet ...

Was bleibt, wenn ein Mensch stirbt und mit ihm die Geschich­ten, die ihn ausmachen und seinen persön­li­chen Dingen Bedeutung geben? Eine Ausstel­lung im InfoCenter am Haupt­fried­hof zeichnet bis 9. September die Lebenswege von Bürge­rin­nen und Bürgern nach, die ihr Erbe gemein­nüt­zig einsetzten.

weiter zur Seite Nachlässe zugunsten der Stadt

Schnell informieren und gezielt suchen auf karlsruhe.de

Die Stadt Karlsruhe zeigt sich in Kürze mit einer neuen Webseite im Internet. Unter der bekannten Adresse karlsruhe.de werden nach der für Ende Juni geplanten Freischal­tung Infor­ma­tio­nen, Termine ...

Die Stadt Karlsruhe zeigt sich in Kürze mit einer neuen Webseite im Internet. Unter der bekannten Adresse karlsruhe.de werden nach der für Ende Juni geplanten Freischal­tung Infor­ma­tio­nen, Termine und Services der Stadt mit neuer Technik, in neuer Struktur und in neuem Design angeboten.

weiter zur Seite Schnell informieren und gezielt suchen auf karlsruhe.de

Bild mit Blindenhunden und Menschen

Karlsruhe unterstützt Kampagne der „Pfotenpiloten“

Assis­tenz­hunde sind weit mehr als Haustiere, sie erleich­tern Menschen mit chroni­schen Beein­träch­ti­gun­gen den Alltag und geben Sicherheit. Karlsruhe hat sich jetzt der Kampagne „Assis­tenz­hund ...

Assis­tenz­hunde sind weit mehr als Haustiere, sie erleich­tern Menschen mit chroni­schen Beein­träch­ti­gun­gen den Alltag und geben Sicherheit. Karlsruhe hat sich jetzt der Kampagne „Assis­tenz­hund willkom­men“ des Vereins „Pfoten­pi­lo­ten“ angeschlos­sen. An der Pforte des Rathauses am Marktplatz und anderen Einrich­tun­gen prangen Aufkleber, die das Mitführen dieser Hunde erlauben.

weiter zur Seite Karlsruhe unterstützt Kampagne der „Pfotenpiloten“

Bild des Rheinstrandbades

Neues Textilkonzept im Vierordtbad und Rheinstrandbad

Mit oder ohne Textil – beides ist ab 1. Juni in allen Wasser­be­cken des Vierordt­bads möglich. Bäder­be­triebe-Chef Oliver Sternagel nennt es „Kombi­lö­sung 2.0“. In einem Testzeit­raum ...

Mit oder ohne Textil – beides ist ab 1. Juni in allen Wasser­be­cken des Vierordt­bads möglich. Bäder­be­triebe-Chef Oliver Sternagel nennt es „Kombi­lö­sung 2.0“. In einem Testzeit­raum von acht Wochen können Badegäste selbst entschei­den, ob sie mit oder ohne Badebe­klei­dung ins Wasser steigen. Danach wird entschie­den, ob das Konzept bestehen bleibt.

weiter zur Seite Neues Textilkonzept im Vierordtbad und Rheinstrandbad

Weitere Meldungen

  • Erneute Desinfektion der Wasserspiele am Marktplatz notwendig

    Die Zwangspause für die Wasserspiele dauert an: Weil die Keimbelastung noch immer zu hoch ist, müssen die Wasserspiele am Markplatz am kommenden Montag (30. Mai) in einem dritten Durchgang desinfiziert werden. Das Fontänenfeld bleibt wegen des starken Chorgehalts der Desinfektionslösung aus Sicherheitsgründen abgesperrt.

  • KVV passt die Tarife an

    Bus- und Bahnfahren wird teurer. Der Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife an: Zum 1. August müssen Fahrgäste 2,34 Prozent mehr bezahlen. "Die steigenden Kosten müssen umgelegt werden", erklärte Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender des KVV.

  • Autotunnel unter der Kriegsstraße: Eröffnung verschoben

    Karlsruhes neuer Autotunnel unter der Kriegsstraße kann bis auf Weiteres nicht eröffnet werden. Die ursprünglich für den 23. Mai geplante Freigabe des Karoline-Luise-Tunnels für den Straßenverkehr musste kurzfristig abgesagt werden.

zum Presseportal
 

Karlsruhe - Innovativ und quervernetzt