Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Gewässer und Stadtentwässerung

Die Gewässerunterhaltung in einer Großstadt wie Karlsruhe bewegt sich zwischen schadfreiem Hochwasserabfluss, Ökologie, Erholungsbedürfnis der Bevölkerung und Verkehrsicherungspflicht. Wasser dient als Lebensmittel und sichert die Hygiene. Jeden Tag fließen Millionen Liter Wasser durch die Leitungen in die Karlsruher Häuser. Dieses Wasser fließt im Kreislauf über die Kläranlagen zurück in die Umwelt.

Weitere Themen

Stechmückenbekämpfung

Die stehenden Gewässer der Auenlandschaften um Karlsruhe bieten für die Vermehrung der Hausschnaken gute Vorrausetzung. Zudem kann es in den Sommermonaten in der Oberrheinebene zu Ansiedelungen der Tigermücke kommen. Erfahren Sie, wie Sie bei der Bekämpfung der Stechmückenplage unterstützen können.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben