Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Kultur- und Kreativwirtschaft

In Karlsruhe treffen Technologie, Design, Kunst und Wissenschaft aufeinander und bieten ein außergewöhnliches Potenzial für Innovationen. Mit mehr als 14.600 Erwerbstätigen ist hier ein Zentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft in Baden-Württemberg. Auf dem rund sieben Hektar großen ehemaligen Schlachthofareal ist in Karlsruhe eines der wichtigsten Quartiere für die Kreativbranche im Südwesten entstanden.

Luftansicht

„Kultur- und Kreativ­wirt­schaft Karlsruhe hat ein besonderes Potential“

Karlsruhe hat ein besonderes Potential in den erwerbs­wirt­schaft­lich orien­tier­ten Branchen der Kultur- und Kreativ­wirt­schaft. Mit den neun Hochschu­len und verschie­de­nen Einrich­tun­gen im Schnitt­stel­len­be­reich von Kunst, Wissen­schaft und Techno­lo­gie bietet die Stadt einen idealen Nährboden und in dem Stadt­quar­tier Kreativ­park Alter Schlacht­hof in der Oststadt den optimalen Standort.

Kreativpark Alter Schlachthof

Im Rahmen des Masterplans wurde der Kreativpark Alter Schlachthof, ein sieben Hektar großes Quartier für die Kultur- und Kreativwirtschaftn, in Karlsruhe geschaffen. In einem inspirierenden Umfeld arbeiten mittlerweile 1.600 kreative Köpfe in neuen, zukunftsträchtigen Arbeitsfeldern.

Das K³-Büro betreut auf dem Kreativpark Alten Schlachthof gemeinsam mit der Karlsruher Fächer GmbH einige Gebäude, in denen kreative Gründerinnen und Gründer, Kreativschaffende, sowie Kunsthandwerkerinnen und Kulturhandwerker, Künstlerinnen und Künstler einen Raum finden können. Auch das von der Stadt Karlsruhe betriebene Atelierhaus befindet sich auf dem Alten Schlachthof.

Das K³-Büro Kultur- und Kreativ­wirt­schafts­büro ist eine gemeinsame Einrich­tung von Kultu­ram­t/­Kul­tur­büro und Wirtschafts­för­de­rung. Es begleitet und unter­stützt Existenz­grün­dun­gen, aber auch etablierte Kultur- und Kreativ­schaf­fende, durch Beratung sowie Vortrags-, Seminar- und Kongress­ver­an­stal­tun­gen.

Zur Raumübersicht des K³-Büros

Auf dem Schlachthof ist auch das Herzstück, das Kreativgründungszentrum Perfekt Futur in der alten Schwei­ne­markt­halle angesiedelt, das jungen Gründungen aus den Kreativ­bran­chen kosten­güns­tige Räume in ausge­bau­ten Seefracht­con­tai­nern bietet.

In der ehemaligen Schweinemarkthalle stehen heute 68 Seefrachtcontainer über- und nebeneinander gestapelt.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Perfekt Futur eröffnete im April 2019 das rund 3.300 qm große FUX - Festigungs- und Expansionszentrum, um jungen Unternehmen aus den Kreativbranchen, die aus dem Gründerzentrum herauswachsen, eine Entwicklungsperspektive auf dem Gelände zu bieten.

Der Verein ausge­schlach­tet e.V., in dem die im Kreativ­park ansässigen Unter­neh­men und Kultur­zen­tren zusam­men­ge­schlos­sen sind, fördert die Zusam­men­ar­beit und lädt die Öffent­lich­keit regelmäßig zu Events auf das Schlacht­ho­fa­real ein.

Atelierhaus Alter Schlachthof

Auf dem Gelände des Kreativ­parks Al­ter Schlacht­hof in der Durlacher Allee, im Gebäude des e­he­ma­li­gen Zerle­ge­be­trie­bes, befindet sich das Atelierhaus.

Die Ateliers im Ober- und Untergeschoss werden alle fünf Jahre ausgeschrieben und temporär vergeben. Das Atelier­an­ge­bot richtet sich vorzugs­weise an frei­schaf­fende Künst­le­rin­nen und Künstler und Kunsthand­wer­ke­rin­nen und Kunsthandwerker mit einer anerkann­ten ­künst­le­ri­schen oder kunst­hand­werklichen Ausbildung oder einer Mitglied­schaft in einem entspre­chen­den ­Be­rufs­ver­band. Sie sollen ganz oder überwie­gend von ihrer frei­schaf­fen­den künst­le­ri­schen oder kunst­handwerk­li­chen Arbeit le­ben. Die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler erfolgt über eine Jury.

Die letzte Ausschreibung der Ateliers für den Zeitraum 1. Juni 2021 bis 31. Mai 2026 fand im Herbst 2020 statt. Derzeit sind alle Atelier­s ­ver­mie­tet. Informationen zur nächsten Ausschreibung und Vergabe der Ateliers ab Juni 2026 werden ab Herbst 2025 auf dieser Seite veröffentlicht.

Über den Newsletter „Atelierangebote für Kunstschaffende“ informieren wir Sie gerne über den Ausschreibungstermin und weitere Atelierangebote.

Gebäudeansicht Ateliershaus

Kontakt

Kulturamt

Sabrina Isaac-Fütterer

K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe

Alter Schlachthof 33
76133 Karlsruhe

Atelierhaus

Kontakt

Kulturamt

Sonja von Droste

Kulturbüro Fachbereich 4

Karl-Friedrich-Straße 14-18
76133 Karlsruhe

Kontakt

Kulturamt

Charlotte Wegen

Kulturbüro Fachbereich 4

Karl-Friedrich-Straße 14-18
76133 Karlsruhe

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben