Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Innovationskraft stärken, Netzwerke und Cluster entwickeln

Gute Kontakte sowie funktionierende Branchen- und Kompetenznetzwerke sind wichtig für den Erfolg. Die Wirtschaftsförderung Karlsruhe ist bestens vernetzt mit Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen. Profitieren Sie von bestehenden Kontakten, Projekten und Impulsen. Wir bringen Sie mit den richtigen Menschen zusammen - für neue Themen und erfolgreiche Kooperationen.

Starke Netzwerke und Cluster in der Informations- und Kommunikationstechnologie, im Automotive- und Energiesektor sowie in der Kultur- und Kreativwirtschaft schaffen ein Klima für Wachstum. Hier zeigen sich die Stärken und Kompetenzen des Standorts, die Ihrem Unternehmen auch in der internationalen Zusammenarbeit Mehrwerte bieten.

Unsere eigenen Netzwerke

Das 2006 durch die Wirtschaftsförderung ins Leben gerufene EnergieForum Karlsruhe bildet heute mit 35 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie rund 65 Wirtschaftsunternehmen das Fachwissen von über 250 Experteninnen und Experten der unterschiedlichsten Fachdisziplinen auf dem Gebiet der Energietechnik am HighTechStandort Karlsruhe ab. 

Ihr Kontakt 
Andrea Bühler 
Wirtschaftsförderung 
0721 133-7334

Hier erhalten kleine und mittlere Unternehmen Unterstützung in allen Phasen der Unternehmensführung. Hierfür steht ein unabhängiges Netzwerk aus Beraterinnen und Beratern zur Verfügung. Die Beratungen können je nach Verfügbarkeit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) bezuschusst werden. Die GfBB ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Sparkasse Karlsruhe, der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden sowie der Wirtschaftsstiftung Südwest. Ferner fördert die GfBB hiesige Unternehmen durch Kapitalbeteiligungen.

Ihr Kontakt 
Petra Bader
Wirtschaftsstiftung
0721 133-7330

In der Gründerallianz Karlsruhe haben sich alle Institutionen und Einrichtungen zusammengeschlossen, die am Standort Karlsruhe im Bereich Existenzgründungsförderung und -unterstützung aktiv sind. Geleitet wird die Gründerallianz von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe. Mit dabei sind unter anderem die Kammern, die Technologiefabrik Karlsruhe, das Unternehmernetzwerk CyberForum e.V., Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie viele weitere Initiativen und Einrichtungen zur Gründungsförderung.

Ihr Kontakt
Diethelm Rumpel 
Wirtschaftsförderung
0721 133-7333

Das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe ist die erste Adresse für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Karlsruhe. Das K³-Büro ist eine gemeinsame Einrichtung des Kulturbüros, des Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe. Seine Geschäftsstelle befindet sich auf dem Kreativpark Alter Schlachthof.

Ihr Kontakt
Dirk Metzger
K³-Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
0721 6632480

Die MEKA Medien­re­gion Karlsruhe e.V. vereint die führenden Kreativ­kräfte der Region Karlsruhe. In ihr bündeln sich die Kompe­ten­zen profes­sio­nel­ler Medien- und Werbe­un­ter­neh­men. Branchen­über­grei­fend steht die MEKA Medien­re­gion Karlsruhe e.V. Unter­neh­men und öffent­li­chen Insti­tu­tio­nen als kompe­tenter Ansprech­part­ner für die Verbindung klassi­scher und modernster Kommu­ni­ka­ti­ons­lö­sun­gen zur Seite.

Regionale Stärken – internationale Wettbewerbsfähigkeit

Die TechnologieRegion Karlsruhe – ein Aktionsbündnis aus Unternehmen, Kammern, Wissenschaftseinrichtungen und Kommunen – verfolgt das Ziel, die Wirtschafts-, Wissenschafts-und Innovationsregion zu stärken und weiter voranzubringen. Der Fokus liegt dabei auf den Themenfeldern Mobilität, Energie und IT/Digitalisierung.

Durch diese strategische Vernetzung von Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand werden Projekte im Reallabor-Maßstab initiiert. Die TechnologieRegion Karlsruhe agiert als Plattform, übernimmt die Steuerung der unterschiedlichen Akteure und trägt zur Co-Finanzierung bei. Die Ergebnisse der Kooperationsprojekte werden im nationalen und internationalen Umfeld positioniert und sichtbar gemacht. Die TRK ist als Interessensvertreter der Region und ihrer Akteure gegenüber Entscheidungsträgern im Land, im Bund, in Europa und darüber hinaus aktiv.

TRK Messestand EXPO Real München

Die Wirtschaftsstiftung Südwest unterstützt Projekte für Schülerinnen und Schüler in der TechnologieRegion Karlsruhe. Durch die Förderung soll das Interesse an wirtschaftlichen und an technisch-naturwissenschaftlichen Zusammenhängen geweckt und eine bessere Ausbildungsfähigkeit erreicht werden. Getragen wird die Wirtschaftsstiftung Südwest von der Stadt Karlsruhe, der Sparkasse Karlsruhe sowie der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden.
Darüber hinaus fördert die Stiftung das Grundwissen zur erfolgreichen Führung und Finanzierung kleiner bis mittelgroße Unternehmen in der Region und hat ein Netzwerk von Beraterinnen und Beratern.

Ihr Kontakt
Petra Bader
Wirtschaftsstiftung Südwest
0721 133-7330

 

Pixel Lab Perfekt Futur

Unsere Beteiligung an Netzwerken

Das Automotive Engineering Network e. V. aen, eine Clusterinitiative in Baden-Württemberg, fungiert als Vermittler, Koordinator und Initiator im Zusammenspiel zwischen Unternehmen, Hochschulen, Verwaltung und Politik und hat ein hohes Interesse, Partnerunternehmen mit relevanten Tätigkeitsfeldern für die intelligente sichere Mobilität und das Engineering / KI zusammen und somit die Forschung und Anwendung voran zu bringen.

Ihr Kontakt
Uwe Timrott 
Wirtschaftsförderung 
0721 133-7345

Das Cluster­por­tal Baden Württem­berg bietet auf einen Blick Infor­ma­tio­nen über die baden-württem­ber­gi­schen regionalen Cluster-Initia­ti­ven, landes­wei­ten Netzwerke sowie Landes­agen­tu­ren. Der Cluster-Atlas erfasst auch die cluster­re­le­van­ten Forschungs-, Entwick­lungs- und Trans­fer­ein­rich­tun­gen in den Regionen des Landes. Das Cluster­por­tal ist zudem ein wichtiges Schau­fens­ter für die Region Karlsruhe und für die hiesigen Unter­neh­men und Hochschul- und Forschungs­ein­rich­tun­gen.

Das Kompe­tenz­netz­werk Convention Bureau Karlsruhe & Region unter­stützt kostenfrei mit seinen über 100 starken Hotels, Locations und erfah­re­nen ­Dienst­leis­tern bei der Planung von Veran­stal­tun­gen, und hilft bei der Kon­taktan­bah­nung zu Expertinnen und Experten in der Region. Inter­es­sen­ten profi­tie­ren von der langjäh­ri­gen Erfahrung, starken Netzwerken sowie der Innova­ti­ons­kraft von Karlsruhe und der Region. Tagungs­ver­an­stal­ter erhalten hier wichtige Entschei­dungs­hil­fen sowie profes­sio­nel­len Veran­stal­tungs­ser­vice.

Das CyberForum e.V. (Hightech.Unternehmer.Netzwerk.) ist mit über 1.200 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech.Unternehmer.Netzwerk. in Europa. Vom Startup und der Softwareschmiede über die erfahrenen Unternehmerinnen und Unternehmen und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten - das CyberForum bringt sie alle zusammen. Eine Plattform für Networking als direkte Verbindung von Kompetenz, Business-Kontakten und Karriereaussichten.

Die KA-IT-Si (Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative) greift aktuelle Themen des Datenschutzes und der Informationssicherheit auf und sorgt für den Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis, fördert den Austausch von Erfahrungen zwischen Sicherheits- und Datenschutzverantwortlichen und sorgt für ein lebendiges Netzwerk der "kurzen Wege" für Kooperationen. Durch engagierte Fach- und Netzwerkveranstaltungen bringt die Initiative Verantwortliche, Experten, Lösungsanbieter und Entscheider zusammen.

Die Veranstaltungen der Initiative richten sich an Geschäftsführende, IT-Leitende sowie Sicherheits- und Datenschutzexperten von Unternehmen – unabhängig der Branche und Unternehmensgröße. Auch interessierte Studierende sind herzlich willkommen.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben