Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Forum Ehrenamt

Das Forum Ehrenamt wurde als Beirat des Gemein­de­rats eingesetzt. Darin sind 19 Sparten des ehrenamtlichen Engage­ments mit jeweils zwei Mitgliedern vertreten: Bürger­ver­eine, engagierte Unter­neh­men, Evange­li­sche Kirche, Frauen, Gesund­heit/­Men­schen mit Behin­de­run­gen, Inte­gra­tion/­Mi­gra­tion, Jugend, Karlsruher Fastnacht, Katho­li­sche Kir­che, Kinder, Kultur, Rettungs­diens­te/­Feu­er­weh­ren, Selbst­hilfe, Senioren, Sport und Wohlfahrt.

Forum Ehrenamt

Die Aufgabe

Das Gremium berät den Gemein­de­rat und die Verwaltung durch Anregungen, Empfeh­lun­gen und Stel­lung­nah­men in Fragen, die das ehrenamtliche Engagement in Karlsruhe betreffen. Es entwickelt Maßnahmen, um die Karlsruher Engagierte zu unterstützen und zu fördern. Die Vertre­te­rin­nen und Ver­tre­ter der Gemein­de­rat­s­frak­tio­nen werden zu den Sitzun­gen ein­ge­la­den.

Die Mitglieder

Die Amtszeit des Forums Ehrenamt ist an die des Gemeinderats geknüpft, der die Mitglieder formal einsetzt. Das Gremium tagt in der Regel zwei Mal im Jahr. Thema­ti­sche Arbeits­grup­pen können einge­rich­tet werden. Daran können auch engagierte Nichtmitglieder teilnehmen.

Dr. Helmut Rempp
Arbeits­ge­mein­schaft Karlsruher Bürger­ver­ei­ne e. V.

Herbert Müller
Arbeits­ge­mein­schaft Karlsruher Bürger­ver­eine e. V.

Petra Bürkle
PSD Bank Karlsruhe-Nestadt eG

Frank Zöller
Kreis­hand­wer­ker­schaft Karlsruhe

Caroline Handtmann
Stadt­kir­chen­be­zirk Karlsruhe

Monika ­K­ren­tel
Förder­ver­ein ­der Merkur Akademie Inter­na­tio­nal e. V.

Doris ­Bir­gin
Förder­kreis Kin­der- und Jugend­hil­fe­zen­trum Karlsruhe e. V.

Ingri­d Schä­fer-Martin
Arbeits­ge­mein­schaft Karls­ru­her Frau­en­or­ga­ni­sa­tio­nen e. V.

Dr. Ulrike Ullmann
Arbeits­ge­mein­schaft Karlsruher Frauen­or­ga­ni­sa­tio­nen e. V.

Alfre­d Lüthin
Bezirks­ver­band der Garten­freunde Karls­ru­he e. V.

Pasquale Lino Lüthin
Bezirks­ver­band der Garten­freunde Karls­ru­he e. V.

Stefan Heidland
Verein der Schwer­hö­ri­gen und Ertaubten Karlsruhe e. V.

Ute Warnken
Beirat der Menchen mit Behin­de­run­gen
Selbst­hil­fe­gruppe SchmerzLOS e. V.

Jürgen Ra­phael
Missi­ons­werk ­Karls­ruhe

Erdal Yildiz
Migrationsbeirat

Oliver Hill
Stadtjugendausschuss e. V. Karlsruhe

Markus ­Künst­ler
Festaus­schuss Karlsruher Fastnacht e. V.

Michael ­Maier
Festaus­schuss ­Karls­ru­her Fastnacht e. V.

Klaus-Peter ­Guss­mann
Erzbi­schöf­li­ches Dekanat Karlsruhe

Margi­ta Volk
Erzbi­schöf­li­ches Dekanat Karlsruhe

Renate ­Gis­sel
Kinder­schutz­bund Karlsruhe e. V.

Chris­tel A­mann
Karls­ru­her Kin­der­tisch e. V.

Dr. Klaus Feige
Heimat­freunde Grötzingen e. V.

Josef Offele
Badischer Chorver­band 1862 e. V.

Marco ­Mo­rasch
DRK - Orts­ver­ein Rüppurr Dammer­stock Weiherfeld

Ulrich Volz
Freiwil­li­ge ­Feu­er­wehr

Tino Besekow
Selbst­hil­fe­gruppe für Magend­krebser­krankte und Angehörige - Malo­sin­ka

Andrea Raih
Arbe­tis­kreis der Pankrea­tek­tor­mier­ten

Karin Heidt
Stadt­se­nio­ren­rat Karlsruhe e. V.

Angelika Landrieux
Stadt­se­nio­ren­rat Karlsruhe e. V.

Elvira Jung
Karls­ru­her S­port­ver­ein Rintheim-Waldstadt e. V.

Simon Mayer
Sport- und Schwimm­club Karlsruhe e. V.

Dr. Charlotte Kämpf
ehren­amt­li­che Natru­schutz­be­auf­tragte der Stadt Karlsruhe

Dr. Peter Müller
NABI Karlsruhe e. V.

Susan­ne Roh­fleisch
Caritas­ver­band Karlsruhe e. V.

Marianne Feix
Liga der freien Wohlfahrts­ver­bände für den Stadt­kreis ­Karls­ruhe

Die Aktivitäten

  • Räume für Verbände, Vereine und Initia­ti­ven: Durch eine Befra­gung unter den ehren­amt­li­chen Organi­sa­tio­nen und der Stadt­ver­wal­tung wurden über 100 Räume für Gruppen­tref­fen, Proben, Versamm­lun­gen und Veran­stal­tun­gen akquiriert.
  • Präsen­ta­ti­ons­ver­an­stal­tungen für Verbände, Vereine und I­ni­tia­ti­ven: Präsenzveranstaltungen in der Karlsruher Innenstadt und virtuell als „Marktplatz Ehrenamt"
  • Fortbil­dungs­pro­gramm für Ehren­amt­li­che: kosten­güns­tige und kom­pe­tente Quali­fi­zie­rung unter­stützt das Engagement. Ein För­der­pro­gramm für eigene Quali­fi­zie­rungs­maß­nah­men der Verbände, Vereine und Initia­ti­ven wurde entwickelt. Für junge Menschen un­ter 27 Jahren ist die Teilnahme an Fortbil­dungs­ver­an­stal­tun­gen er­mä­ßigt.
  • „jes - Jugend engagiert sich": Jugend­en­ga­ge­ment wird ge­för­dert. Die Stadt Karlsruhe hat das ursprüng­li­che Förder­pro­gramm des Landes­ ­Ba­den-Württem­berg übernommen und führt es weiter. Dadurch können gemein­nüt­zige Projekte junger Menschen gefördert werden.
  • „jes+ - Jugend engagiert sich quali­fi­ziert": Für die Qua­li­fi­zie­rung junger Engagier­ter bei der freiwil­li­gen Feuer­wehr wurde entwickelt.
  • Für engagierte Bürge­rin­nen, Bürger und ge­sell­schaft­lich engagierte Unter­neh­men gibt es ein Eh­rungs­ver­fah­ren.
  • Für Ehrenamtliche druckt die Stadt Karlsruhe gebührenfreie Visitenkarten.

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung

Büro für Mitwirkung und Engagement

Zähringerstraße 61
76133 Karlsruhe

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben