Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Schulorganisation im Überblick

Wie ist die Schule organisiert? Informationen zur Zuständigkeit und zu den Aufgaben von Schulträger, Schulaufsicht, Gesamtelternbeirat und Schülervertretende für die Schulen in Karlsruhe.

Vier Pfeilverkehrschilder mit Text Schulträger, Schulaufsicht, Gesamtelternbeirat und Schülervertende

Organisation des Schulsystems in Karlsruhe

Neben der Stadt Karlsruhe wirken verschiedene Institutionen und Interessenvertretungen am Erfolg des Bildungsauftrags mit.

Als Schulträgerin ist die Stadt Karlsruhe für das Organisatorische zuständig. Darunter fallen:

  • Instandhaltung, Ausbau und Ausrüstung der Schulgebäude,
  • Organisation des Mittagessens,
  • Schülerbeförderung berechtigter Schülerinnen und Schüler,
  • Schulentwicklungsplanung
  • Einsatz der Betreuungsfachkräfte.

Das Hausmeisterpersonal, die Sekretariatskräfte, teilweise das Reinigungspersonal sowie die Erzieherinnen und Erzieher, die im Ganztag und in der ergänzenden Betreuung aktiv sind, sind Beschäftigte der Stadt Karlsruhe.

Bei der Stadt Karlsruhe als Schulträgerin ist das Schul- und Sportamt für die städtischen Aufgaben rund um die Schulen verantwortlich. Dieses ist dem Dezernat 3 von Bürgermeister Martin Lenz zugeordnet.

 

Das Land Baden-Württemberg trägt die Verantwortung für die Einstellung und den Einsatz des Lehrpersonals.

Die Aufsicht über die verschiedenen Schularten teilen sich das staatliche Schulamt und das Regierungspräsidium Karlsruhe, Abteilung 7.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe, Abteilung 7 – Schule und Bildung – ist für die Fach- und Dienstaufsicht über die allgemeinbildenden Gymnasien und die beruflichen Schulen zuständig.

Kontakt

Regierungspräsidum Karlsruhe
Abteilung 7 – Schule und Bildung
Hebelstraße 2
76133 Karlsruhe
Telefon 0721 926-0

Regierungspräsidum Karlsruhe - Abteilung Schule und Bildung

Das Staatliche Schulamt Karlsruhe übt als untere Schulaufsichtsbehörde die Fachaufsicht über die im Stadtkreis und Landkreis Karlsruhe gelegenen Grund-, Haupt-, Werkreal-, Realschulen, Gemeinschaftsschulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren sowie die Dienstaufsicht über die dortigen Schulleitungen und Lehrpersonal aus.

Kontakt

Staatliches Schulamt Karlsruhe
Ritterstraße 16 - 20
76133 Karlsruhe
Telefon 0721 605610-0

Staatliches Schulamt Karlsruhe

 

Das Schulwesen in Deutschland ist Ländersache. In Baden-Württemberg legt das Kultusministerium die Bildungsstandards in Form von Bildungsplänen fest, um die unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern. Dazu gehören auch die Festlegung der Unterrichtsorganisation, eine gleichmäßige und ausgewogene Unterrichtsversorgung innerhalb des Landes sowie die Festlegung von Leistungsstandards bei Schulabschlüssen und zentralen Prüfungen.

(Quelle: km-bw.de/,Lde/Startseite/Ministerium/Aufgaben)

Kontakt

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Thouretstraße 6
70173 Stuttgart

Kultusministerium Baden-Württemberg

Der Gesamtelternbeirat der Schulen in Karlsruhe (GEB Karlsruhe) setzt sich zusammen aus allen Elternbeiratsvorsitzenden und deren Stellvertretenden der öffentlichen Schulen in Karlsruhe. Die Mitglieder des Gesamtelternbeirats wählen aus ihrer Mitte den Vorstand. Die Mitglieder des Vorstands fungieren als Bindeglied zu zahlreichen öffentlichen Institutionen und Initiativen, zur Stadt Karlsruhe, zum Landeselternbeirat und anderen Stellen. Sie sind im Schulbeirat als beratendem Ausschuss des Gemeinderates vertreten sowie in verschiedenen Arbeitsgruppen zu Bildungsthemen. Zweimal jährlich finden Sitzungen des GEB statt, zu denen alle Schulen eingeladen werden. Die Mitglieder des Vorstands fungieren auch als Vermittlung in Konfliktfällen.

Kontakt

Gesamtelternbeirat der Schulen in Karlsruhe

Der Arbeitskreis Karlsruher Schülervertreter (AKS) versteht sich als freiwillige, demokratische Vertretung aller Schülerinnen und Schüler aus Karlsruhe und der näheren Umgebung.

Aus diesem Verständnis heraus vertritt er die Schülerschaft gegenüber allen Institutionen, Organisationen und der Öffentlichkeit und möchte den Dialog und die Kooperation mit diesen fördern. Der AKS entsendet Schülervertreterinnen beziehungsweise Schülervertreter in den Schulbeirat der Stadt Karlsruhe und erhält ein eigenes Budget von der Stadt. Er wird vom Stadtjugendausschuss e.V. (stja) begleitet und unterstützt.
Entstanden ist der heutige Arbeitskreis Karlsruher Schülervertreter aus dem ehemaligen Stadtschülerrat, der bei der ersten Karlsruher Jugendkonferenz 2011 als Wunsch nach mehr Vernetzung von Schülersprecherinnen- und sprechern geäußert wurde. So konnte im April 2014 der Stadtschülerrat Karlsruhe mit Unterstützung des stja gegründet werden. Im Oktober 2016 fusionierten dann der Arbeitskreis gymnasialer Karlsruher Schülervertreter und der Stadtschülerrat zum heutigen AKS auf Grund von gemeinsamen Zielen und Schwerpunkten.

Kontakt

Arbeitskreis Schülervertretende

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben