Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Nachhaltige Forstwirtschaft

Der Wald spielt eine zentrale Rolle beim Klimaschutz und Erhalt der Biodiversität, ist ebenso Erholungsraum, Kulturgut, Arbeitsplatz und auch Holzproduzent. In diesem Spannungsfeld ist das Ziel der heutigen Forstleute den Wald so zu bewirtschaften, dass er all diese Funktionen nachhaltig, das heißt also auch für zukünftige Generationen, erfüllen kann. Der Begriff Nachhaltigkeit, der heute oft als Schlagwort benutzt wird, wurde bereits vor über 300 Jahren von Forstleuten geprägt.

Der Karlsruher Stadtwald ist seit 2001 PEFC zertifiziert

Foto Stadtwald mit PEFC-Siegel

PEFC-Zertifizierung – kurz erklärt

Die Abkürzung PEFC steht für die englische Bezeichnung "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes", also ein "Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen". PEFC ist ein transparentes und unabhängiges System zur Sicherstellung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung und damit eine Art weltweiter "Wald-TÜV".  Die Waldzertifizierung basiert auf den strengen Richtlinien für die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern. Diese Bewirtschaftung wird durch kompetente und unabhängige Organisationen kontrolliert. Trägt ein Produkt aus Holz das PEFC-Siegel, dann heißt das: Die gesamte Produktherstellung - vom Rohstoff bis zum gebrauchsfertigen Endprodukt - ist zertifiziert und wird durch unabhängige Gutachter kontrolliert.

PEFC-Erholungswaldzertifikat

Wegen der sehr hohen Bedeutung des Stadtwaldes als Erholungs- und Freizeitraum für die Bevölkerung will die Stadt als PEFC-zertifizierte Waldbesitzerin über die naturnahe und nachhaltige Bewirtschaftung ihres Waldes hinaus ihr besonderes Engagement für Erholungsuchende mit der ergänzenden Zertifizierung „PEFC Erholungswald“ dokumentieren. 

Auf Grundlage einer vom Forstamt erarbeiteten Erholungswald-Konzeption fand am 30.07.2020 das Erst-Audit statt. Es wurde erfolgreich absolviert, so dass der Wald der Stadt Karlsruhe ab sofort als PEFC-Erholungswald ausgezeichnet ist.

Waldpfade

Auf einigen Lehrpfaden kann der Karlsruher Wald ganz neu entdeckt werden. Oder Sie möchten im Wald an der frischen Luft Sport treiben? Dann sind die Trimmdichpfade oder auch ausgeschilderte Laufstrecken etwas für Sie.

Wildgehege

Die Wildgehege im Karslruher Stadtwald machen es möglich, Wildtiere in nahezu natürlicher Umgebung zu beobachten. Die Gehege sind so gestaltet, dass die Tiere Rückzugsmöglichkeiten haben.

Bänke im Karlsruher Stadtwald

Die Karlsruher Waldbänke laden alle Waldbesuchende zum Verweilen, zum Ausruhen oder für ein Vesper ein. Mitunter stehen die Bänke an besonders schönen Orten mit beispielweise tollen Aussichten.

Wildtiere und Jagd

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über das Jagd- und Wildtiermanagement und über die Wildtiere, die in Karlsruhe leben.

Stadtwald

Der Karlsruher Stadtwald ist bunt und vielfältig. Er ist ein Ort der Erholung, Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen und die grüne Lunge der Stadt. Aus seinem Holz werden nachhaltige Produkte hergestellt.

Walderholung

Alles rund um die Themen Freizeit und Erholung im Wald, den Wald mit allen Sinnen erleben.

Ökosystem Wald

Der Karlsruher Wald ist ein komplexes Ökosystem mit vielen Funktionen und Lebenraum vieler Tier- und Pflanzenarten.

Kunstwerke im Karlsruher Stadtwald

Im Karlsruher Stadtwald lassen sich viele interessante Dinge entdecken. Von aus Holz geschnitzten Kunstwerken, über interessante Orte oder informative Tafeln ist für alle etwas dabei.

Schutzgebiete

Der Karlsruher Stadtwald ist sehr vielfältig und ökologisch hochwertig. Aus diesem Grund liegen die meisten Waldflächen innerhalb von Schutzgebieten verschiedener Kategorien.

Waldbiotop

Waldbiotope sind für den Natur- und Artenschutz besonders wertvolle Lebensräume, zum Beispiel alte Eichenwälder, lichte Wälder mit Orchideen, Lebensräume in denen seltene Tier- und Pflanzenarten vorkommen. Die Karlsruher Waldbiotope sind kartiert und gesetzlich geschützt.

Jagd- und Wildtiermanagement

Das Jagd- und Wildtiermanagement wurzelt im Jagd- und Wildtiermanagement Gesetz Baden-Württemberg. Daraus erwächst sich ein viel verzweigtes Netz aus Ehrenamtlichen, Kooperationen, Projekten, Initiativen, Informationen, Öffentlichkeitsarbeit und Fachberatungen.

Wildtiere in der Stadt

Bestimmte Wildtierarten erschließen sich zunehmend den Lebensraum im grünen Karlsruhe. Das urbane Wildtiermanagement in Karlsruhe sucht angepasste Lösungen, um das Zusammenleben zwischen Wildtieren und Menschen bestmöglich zu gestalten.

Zahlen, Daten und Fakten zum Karlsruher Wald

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Historie sowie zu Zahlen, Daten und Fakten rund um den Karlsruher Wald.

Fragen und Antworten

Wie verhalte ich mich richtig im Wald? Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Veranstaltungen im Wald anmelden

Zur Erholung dürfen Sie den Wald grundsätzlich frei betreten. Dabei sind jedoch Rücksichtnahme und Achtsamkeit geboten. Der Wald und seine Bewirtschaftung dürfen nicht gestört werden. Organisierte Veranstaltungen im Wald müssen durch die Forstbehörde genehmigt werden.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben