Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Sportentwicklungsplanung

Der Sport leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die Lebensqualität und Gesundheit der Einwohnerinnen und Einwohner und ist fester Bestandteil einer modernen Stadtpolitik. Dies erfordert eine enge Kooperation mit den Sportvereinen und -organisationen. Um eine bedarfsgerechte und transparente Förderung zu gewährleisten, ist eine umfassende Kenntnis über das Sportverhalten der Bevölkerung sowie der quantitativen und qualitativen Sportinfrastruktur in Karlsruhe notwendig.

Prozessschritte

Statistische Auswertung der Bevölkerungsbefragung
2012 bis 2014

Erhebung IST-Stand und Bedarf

Befragung der Bevölkerung zum Sportverhalten und Sportbedarf

2013

Datenerhebung

Befragung zu Sport, Freizeit und Erholung (Bevölkerung, Sportvereine, Kindertagesstätten und Schulen)

Workshop
2014

Start des Prozesses

Start des kooperativen Sportentwicklungsprozesses mit Beteilgung lokaler Sportakteure.

Skaterplatz
2015

Abschlussbericht

"Sport und Bewegung in Karlsruhe" - Abschlussbericht zur kommunalen Sportentwicklungsplanung

Gemeinderat
2016

Sportpolitische Ziele

Der Gemeinderat definiert fünf sportpolitische Ziele für Karlsruhe

2018

Aktualisierung Sportförderung

Die Neufassung der Sportförderungsrichtlinien setzt die Ergebnisse aus der Sportentwicklungsplanung um.

Fußballfeld
2021

Anpassung der Vereinsförderung

Erhöhung der Unterhaltungszuschüsse für Sportvereine sowie die Aufnahme der Förderung von Kunstrasenspielplätze.

Sportportal Karlsruhe
2021

Sportportal Karlsruhe

Das Sportportal Karlsruhe ist eine Vereinsdatenbank, die die zentrale Erhebung der Vereinsdaten, von der Mitgliederanzahl bis zur Bestanderhebung der Anlagen umfasst, und die Beantragung von Zuschüssen ermöglicht.

Erhebung des Sports in Karlsruhe

In Karlsruhe fanden in der Zeit von 2012 bis 2014 umfassende Erhebungen zum Sportverhalten und Sportbedarf der Bevölkerung statt. Parallel dazu wurden alle Sportstätten und -gelegenheiten in Karlsruhe quantitativ und qualitativ erfasst. Im Rahmen eines kooperativen Sportentwicklungsprozesses wurden die Ergebnisse der Erhebungen unter Einbeziehung der lokalen Sportakteure diskutiert und Maßnahmen für die zukünftige Sportentwicklung in Karlsruhe abgeleitet und priorisiert.
Die Ergebnisse dieses Prozesses sind im Bericht "Sport und Bewegung in Karlsruhe - Abschlussbericht zur kommunalen Sportentwicklungsplanung" (2015) dokumentiert.
Der Bericht ist seit 2015 die Grundlage für die Sportentwicklungsarbeit in Karlsruhe für die kommenden zehn bis fünfzehn Jahren.

Darauf basierend hat der Gemeinderat der Stadt Karlsruhe folgende sportpolitische Ziele für den Sport in Karlsruhe definiert.

Sportpolitische Ziele für Karlsruhe

  • Infrastruktur: Die Stadt Karlsruhe fördert Sport und Bewegung durch die Bereitstellung, Unterhaltung und Förderung der Infrastruktur
  • Sport für alle: Die Stadt Karlsruhe schafft in Kooperation mit den Sportvereinen Anreize für Sport und Bewegung für alle Einwohnerinnen und Einwohner
  • Sportvereinsentwicklung: Die Stadt Karlsruhe stärkt die Arbeit der Sportvereine und deren Weiterentwicklung nach dem Karlsruher Modell
  • Leistungssport: Die Stadt Karlsruhe fördert den Leistungssport im Sinne der Vorbildfunktion für Kinder und Jugendliche
  • Sport und Politik: Die Stadt Karlsruhe erkennt den Sport als wichtigen Teil der Stadtpolitik und Daseinsvorsorge an

Umsetzung und Maßnahmen

Auf Initiative der Ergebnisse der kooperativen Sportentwicklungsplanung und dem politischen Konsens über die Art und Notwendigkeit der kommunalen Sport-Daseinsvorsorge, konnten in Karlsruhe mehrere Maßnahmen umgesetzt werden (Auswahl):

  • Neue Sportförderungsrichtlinien (2018)
  • Baumaßnahmen zur Verbesserung der Sporthalleninfrastruktur (Europahalle, Lina Radke Halle, SSC-Halle)
  • Erhöhung der Unterhaltungszuschüsse für vereinseigene Sportstätten
  • Förderung Kunstrasenspielfelder
  • Vereinfachung und Vereinheitlichung der Antragstellung für Sportförderung (Digitalisierung der Sportverwaltung)

Weitere Projekte und Maßnahmen wurden bereits umgesetzt oder sind noch aktiv. Über den kontinuierlichen Prozess der Sportentwicklungsplanung findet ein Controlling der Umsetzung statt.

Gleichzeitig werden neue Themen aufgegriffen und implementiert. Eine neuerliche Überprüfung des Sportverhaltens der Bevölkerung ist für die nächsten Jahre geplant.

Kontakt

Schul- und Sportamt

Sport

Blumenstraße 2 a
76133 Karlsruhe

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben