Menü
eService
Direkt zu
Suche

BUND Ortsverein Karlsruhe

Global denken – lokal handeln: Der Bund für Umwelt und Naturschutz wurde 1975 gegründet und ist heute einer der großen Umweltverbände in Deutschland. Bundesweit gibt es über 2.000 ehrenamtliche BUND-Gruppen, die für den Schutz unserer Natur und Umwelt kämpfen – damit die Erde für uns alle bewohnbar bleibt.

Das Bild zeigt ein Taubenschwänzchen.
Das Bild zeigt den alten Flugplatz in der Nordstadt.
Das Bild zeigt einen Laubfrosch.
Das Bild zeigt Kröten.
Das Bild zeigt den alten Flugplatz in der Nordstadt.
Das Bild zeigt eine Bocksriemenzunge.

In Karlsruhe setzen wir uns für eine wirklich grüne Stadt ein. Dazu gehören für uns saubere Luft und sauberes Wasser, möglichst geringer Flächenverbrauch, intensive Begrünung, eine nachhaltige Landwirtschaft und die Umsetzung eines wirksamen, nachhaltigen und sozialen Klimakonzepts in den Bereichen Energie, Verkehr und Bauen. Bei diesen Zielen unterstützen uns 2.700 Karlsruher Mitglieder, Förderer und Förderinnen.

Was tun wir

  • Wir entwickeln in Arbeitsgruppen Stellungnahmen, Lösungsvorschläge und Konzepte zu aktuellen Themen, zum Beispiel „Grüne Stadt“ oder Mobilität in Karlsruhe. Wir setzen uns dafür ein, dass Bau- und Verkehrsmaßnahmen im Einklang mit dem Erhalt unserer Lebensgrundlagen, unserer Gesundheit und sozialen Aspekten stehen.
  • Wir engagieren uns für den Schutz und die Pflege wertvoller, artenreicher Naturräume, um sie langfristig zu erhalten. Die mit Fachleuten abgestimmten Pflegemaßnahmen führen wir regelmäßig durch. Ein für uns besonders wichtiges und erfolgreiches Anliegen war die Unterschutzstellung des Alten Flugplatzes.
  • Im Bereich des praktizierten Artenschutzes betreuen wir seit vielen Jahren die Laichwanderungen von Erdkröten und informieren viele große und kleine Helfer und Helferinnen über die Schutzbedürftigkeit und Lebensweise der Amphibien.
  • Wir setzen uns für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel in unserem direkten Umfeld ein.
  • In unseren Kindergruppen führen wir schon die Kleinsten an Umweltthemen heran.
  • Wir bringen in verschiedenen Gremien der Stadtverwaltung und des Gemeinderats unsere Expertisen ein.

Mach mit!

Für den Reiherbach erstellten wir einen Renaturierungsplan und bepflanzten das Ufer. Wir betreuen drei Pflegeflächen mit unterschiedlichen Biotopen: eine Magerwiese auf einem Hang bei Grötzingen, eine Nasswiese im Gewann Retzlach bei Knielingen und eine Sandgrube bei Neureut. Tatkräftige Mitarbeit ist sehr willkommen!

Im Februar und März ist tätige Mithilfe beim Auf- und Abbau eines Krötenzauns und dem Transport der Amphibien Richtung Laichgewässer willkommen.

In den BUND-Kindergruppen führen wir Kinder und Jugendliche altersgemäß an Umweltthemen heran. Zu allen Jahreszeiten spielen, werkeln und forschen wir draußen in der Natur. Wer Lust hat, die Kindergruppenarbeit zu unterstützen, oder eine neue Gruppe gründen möchte, ist herzlich willkommen. Man braucht dazu kein Studium, sondern Interesse an der Natur sowie Zeit und Lust, mit entdeckungsfreudigen Kindern unterwegs zu sein.

Bei Interesse meldet Euch bei der Kindergruppenregionalbetreuerin Birgit Weber:

Kontakt

BUND-Ortsverband Karlsruhe im Landesverband Baden-Württemberg e. V.
Waldhornstraße 25
76131 Karlsruhe

0721-358582

Zur Internetseite

Das Bild zeigt die Retzlachwiese.
Das Bild zeigt Mitglieder des BUND beim Artenschutztag.
Der BUND demonstriert gegen die Nordtangente.
Das Bild zeigt einen Wald.
Das Bild zeigt Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einer Fahrradtour.

Ihre Organisation eintragen:

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung

Büro für Mitwirkung und Engagement

Zähringerstraße 61
76133 Karlsruhe

Weitere Initiativen

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben