Menü
eService
Direkt zu
Suche

Gewalt gegen Frauen geht uns alle an!

Informationsveranstaltung am 5. Dezember / Schwerpunktthema digitale Gewalt

Flaggen am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Flaggen am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. © Stadt Karlsruhe, Presse- und Informationsamt

Wie kann ich häusliche Gewalt erkennen und eingreifen? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Informationsveranstaltung am Dienstag, 5. Dezember, von 10 bis 12 Uhr im Großen Sitzungssaal des Karlsruher Rathauses, die von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Karlsruhe und dem Koordinationskreis "Häusliche Gewalt überwinden" organisiert wird. Hierzu sind Fachpersonal und alle Interessierten eingeladen, um sich über das Thema Häusliche Gewalt zu informieren. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema Digitale Gewalt und wie man davon Betroffene unterstützen kann. Zudem stellen die Karlsruher Beratungs- und Unterstützungsstellen ihre Angebote vor. 

Anlass ist der Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November. Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter und findet auch in unserer unmittelbaren Umgebung statt. In Deutschland erleidet etwa jede dritte Frau mindestens einmal körperliche oder sexualisierte Gewalt durch ihren aktuellen oder früheren Partner. Häufig erleben Kinder diese Gewalt mit und sind dadurch ebenfalls betroffen.

Mit dem Inkrafttreten des "Übereinkommens des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt" (Istanbul-Konvention) im Jahr 2018 hat Deutschland sich zur Umsetzung verpflichtet. Das Karlsruher Konzept zur Umsetzung der Istanbul-Konvention ist ein wichtiger Schritt, um die Hilfsstrukturen in Karlsruhe bedarfsgerecht auszubauen und Schutzlücken zu schließen.

Der Aktionstag "Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" ist seit 1999 von den United Nations (UN) als internationaler Gedenktag anerkannt. Der Tag erinnert an die Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 wegen ihrer politischen Aktivitäten gegen Rafael Trujillo, den damaligen Diktator der Dominikanischen Republik, nach monatelanger Folter ermordet wurden.

Die UN WOMEN Kampagne "Orange the World" macht jedes Jahr vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) bis zum Tag der Menschenrechte (10. Dezember) auf Gewalt aufmerksam. Auch in diesem Jahr unterstützen die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Karlsruhe, der Koordinationskreis "Häusliche Gewalt überwinden" sowie zahlreiche Kooperierende die Kampagne mit einer Fahnenaktion.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben