Menü
eService
Direkt zu
Suche

Karlsruhe in Adventsstimmung

Weihnachtsstadt mit über 80 Akteuren / Märkte, Zirkus, Winterzeit und Kinderland

I Die Saison ist eröffnet: Bis zum 23. Dezember bietet der Christkindlesmarkt auf dem Markt- und Friedrichsplatz den Gästen viel weihnachtliche Stimmung. © Stadt Karlsruhe, Paula Liebig

Unübersehbar wies das 40 Meter hohe Riesenrad auf dem Marktplatz schon seit einigen Tagen den Weg, während zu seinen Füßen noch fleißig gewerkelt wurde. Am Dienstagabend war es dann aber so weit: Der Christkindlesmarkt öffnete seine Pforten und die Gäste kamen in Scharen.

Christkindlesmarkt mit Kunsthandwerk und fliegendem Weihnachtsmann

In gut 90 liebevoll dekorierten Giebelhäuschen gibt es viele weihnachtliche Spezialitäten zu entdecken. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Kunsthandwerk, für das direkt vor dem Rathaus drei große Hütten neu aufgebaut wurden. Insgesamt 48 Kunsthandwerkerinnen und -handwerker teilen sich dort abwechselnd das Angebot. Neben der Musikbühne an der Kaiserstraße ist auch der „fliegende Weihnachtsmann“ Falko Traber wieder mit von der Partie, der täglich um 17 und 19:30 Uhr mit seinem Schlitten über den Marktplatz gleitet und für staunende Blicke sorgt. Wenige Schritte weiter präsentieren sich der Friedrichsplatz und der Kirchplatz St. Stephan mit Dutzenden von Tannenbäumen und 500 Kubikmetern Rindenmulch zum Weihnachts-Wunderland dekoriert. Auf dem Kirchplatz bietet das Kinderland den kleinen Besuchern sprechende Märchenhäuser, eine Eisenbahn und ein abwechslungsreiches Programm.

Christmas garden, Weihnachtszirkus und Winterzeit

Neben dem Christkindlesmarkt gibt es in den nächsten Wochen aber noch mehr Gründe für einen Adventsbummel. Stolze 81 Akteurinnen und Akteure sind in diesem Jahr unter dem Dach der „Weihnachtsstadt Karlsruhe“ vertreten, die von der Karlsruher Marketing und Event GmbH koordiniert wird. Als weitere Hauptattraktionen gesellen sich der erstmals veranstaltete „Christmas Garden“ im Zoo, der Weihnachtszirkus auf dem Messplatz und die „Stadtwerke Winterzeit“ auf dem Schlossplatz hinzu. Letztere wartet mit einem hybriden Konzept auf: Für Schlittschuhfans eine Eisbahn und für das Stockschießen eine Kunststoffbahn. Auch in Durlach gibt es viel zu entdecken, etwa beim Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt vor der Karlsburg oder beim Kunsthandwerkermarkt im Rathausgewölbe.

Thema der Woche: Weihnachtsstadt Karlsruhe

Weihnachtsmarkt am Marktplatz in Karlsruhe
Play Button
Video  

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben