Menü
eService
Direkt zu
Suche

Umgesetzte Projekte

Ob Spendenaktionen für die Opfer von Flutkatastrophen, ein tatkräftiger Einsatz auf dem Gnadenhof oder Kochprojekte für wohnungslose Menschen – mit unternehmerischer Unter­stüt­zung werden viele gemei­nnützige Projekte umgesetzt. Sie möchten helfen und einen Teil dazu beitragen, gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern. Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Projektbeispiele für unternehmerisches Engagement.

Ein Team der Daimler Truck AG errichtet ein neues Gartenhäuschen für das Kinderhaus Schlossstrahl.

Ein Team der DAIMLER TRUCK AG hat mit viel Engagement auf dem Tierschutzhof in Berghausen auf den Pferdekoppeln, Holzzäune umfangreich repariert und einen Elektrozaun aufgebaut. Für den Tierschutzverein waren nicht nur die engagierten Leute eine sehr wertvolle Unterstützung, sondern auch, dass diese eigenes Werkzeug mitgebracht sowie selbstständig ein Erdbohrgerät organisiert hatten. Das Erdbohrgerät des Vereins war ausgefallen.

Für den Verein war selbstverständlich, dass die Arbeitsgruppe angemessen verpflegt wurde und bei den Arbeiten tatkräftig unterstützt wurde. „Eine rundum tolle Aktion“ darin waren sich am Ende eines sehr ereignisreichen Tages alle Beteiligten einig.

Das Bild zeigt Eindrücke zum Social Day der Fa. Daimler Truck AG bei der AG Tierschutz Pferde & Co.

Schon lange haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen neuen Geräteschuppen gewünscht. Die beiden alten Geräteschuppen waren zu klein und marode und konnten selbst mit einem neuen Farbanstrich nicht mehr aufgehübscht werden. Sie mussten dringend ersetzt werden. Eine neue Hütte war schnell gekauft. Aber wer sollte sie austauschen? Dazu mussten die alten Schuppen abgerissen, ein Fundament gesetzt, die neue Hütte aufgebaut und der Müll entsorgt werden.

Die Aktion war für das Team der Daimler Truck AG genau richtig,  das viel Erfahrung mit handwerklichen Tätigkeiten und Baumaßnahmen hatte.

So waren die alten Hütten schnell abgerissen, der Boden gesäubert und Platten für die neue gelegt. Wäre der Regen am Nachmittag nicht gewesen, hätten sie die Aufgabe an einem Tag gelöst. Die Hüttenbauer kamen an einem weiteren Tag wieder und setzten ihre Arbeit fort, bis der neue Geräteschuppen fertig war. „Es hat uns großen Spaß gemacht“, darin waren sich alle Beteiligten einig.

 

Daimler Truck AG baut Geräteschuppen

Ein Team der Daimler Truck AG errichtet ein neues Gartenhäuschen für das Kinderhaus Schlossstrahl.
Das Bild zeigt die alten Hütten vor dem Austausch.
Das Team der Daimler Truck AG hat eine schöne neue Hütte aufgebaut.

Die verheerende Flut in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz 2021 brachte unsäglich viel Leid. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der InterServ half mit drei Aktionen. Bei einer „Maskenspendenaktion“ sammelte ein dreiköpfiges Team an ihrem Global Social Day Spenden im Foyer des Firmengebäudes. Im zweiten Schritt spendeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anstelle der bisherigen Kuchenspende Geld. Am 30. September gab es einen Aktionstag für die Beschäftigten aller Unternehmen im Gebäude. Auch hier wurden Spenden gesammelt.

Der Konzern verdoppelte die eingegangenen Spenden. Ein beträchtlicher Betrag wurde an den mildtätigen Verein WHEO, den die Post Group nach einer Serie von Naturkatastrophen 2010 ins Leben gerufen wurde. Die Spenden kommen ungeschmälert bei den Hilfsbedürftigen an, denn der Konzern trägt die Verwaltungskosten.

Deutsche Post interServ GmbH: Global Volunteer Day

Global Volunteer Day der Deutschen Post interServ GmbH

Alles wird frisch zubereitet. Die Tische müssen gedeckt, den Gästen serviert und am Ende muss auch wieder aufgeräumt werden.

An ihrem jährlichen Citizen Day engagiert sich das Team im Sozial-Treff 88 für wohnungs­lose Menschen. Dafür stellt sie ihr Ar­beit­ge­ber von ihrer eigent­li­chen Arbeit frei. Für die Gäste ­be­deu­tet der Abend sehr viel: Sich wie im Restaurant fühlen und ein wohlschme­cken­des Drei-Gänge-Menü in schönem Rahmen genie­ßen zu dürfen bedeutet Normalität, Wertschät­zung und auch ­So­li­da­ri­tät –und vielleicht auch ein kleines Stück Weg zurück in die Gesell­schaft.

Citizenday bei L'Oréal

L'Oréal kocht für Obdachlose.

Bei der AG Tierschutz Pferde & Co., ein Verein, der alten und kran­ken Tieren ein Zuhause gibt, strichen sie die Stallgasse, stabi­li­ser­ten den Boden des Ziegen­ge­hgees mit Lochmatten und ver­setz­ten die Schutz­zelte für die Pferde.

Zeit­gleich entfernte eine zweite Gruppe im Baden-Badener ­Stadt­wald mehr als 2000 Tubex-Wuchs­hül­len aus den Auf­fors­tungs­pro­jek­ten nach dem Sturm „Lothar" im Jahr 1999, die danach fachge­recht recycelt wurden.

Zur Finan­zie­rung des erfor­der­li­chen Arbeitse­quip­ments und um die Pro­jekt­part­ner langfris­tig zu unter­stüt­zen, erhielten beide ­Ver­eine Spenden.

Tipico: Freiwilligentage für den guten Zweck

Tipico: Freiwilligentage für den guten Zweck

Die Ortsver­wal­tung Neureut hatte einen LKW zur Verfü­gung ­ge­stellt. Ortsvor­ste­her Achim Weinbracht hat es sich nicht ­neh­men lassen, bei dieser tollen Aktion anwesend zu sein. Die Or­ga­ni­sa­tion hatte Peter Grimm, Bürger­men­tor und einer der Zunft­meis­ter der „Nereeder Spunde­fres­ser" in Zusam­men­ar­beit mit Su­sanne Vorbrüggen übernommen. „Es war gigan­tisch", resümier­te er den Tag. Alle hatten viel Spaß dabei. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Am Ende wurden alle mit einem leckeren Essen im grie­chi­schen Restaurant Vogelpark belohnt.

Intel Deutschland GmbH: Social Day

Intel Deutschland GmbH

Gemeinsam mit einem befreun­de­ten Koch schwangen sie im Sozial-Treff 88 an zwei Abenden den Kochlöffel und kreierten ein Drei-Gänge-Menü: Salat mit Baguette, Gulasch mit Spätzle und eine Kuchen­aus­wahl für wohnungs­lose, drogen­ab­hän­gige und be­dürf­tige Menschen. Glückliche Gäste, berührende Begeg­nun­gen und ergrei­fende Geschich­ten haben einmal mehr gezeigt, wie wich­tig und nachhaltig soziales Engagement für jeden von uns ist.

London Speaker Bureau: Community Projekt

London Speaker Bureau

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung

Büro für Mitwirkung und Engagement

Zähringerstraße 61
76133 Karlsruhe

Das könnte Sie interessieren:

Nachlässe, Stiftungen und Spenden

Vieles was wir in Karlsruhe lieben, geht auf eine Helferin und einen Helfer zurück. Nachlässe, Stiftungen und Spenden unterstützen die Stadt und die hier lebenden Menschen. Im Stillen oder auch ganz offiziell setzen sie ein Zeichen.

Marktplatz Ehrenamt

Sie haben Lust, sich für eine gute Sache einzusetzen? Sie spielen mit dem Gedanken, sich für Menschen in schwierigen Lebenslagen stark zu machen, in der Jugendarbeit zu engagieren oder einem Musikverein beitreten? Auf den folgenden Seiten finden Sie eine reiche Auswahl an Mit-Mach-Angeboten.

MitMachZentrale

Die Online-Datenbank „MitMachZentrale“ der Stadt Karlsruhe richtet sich sowohl an Personen, die auf der Suche nach Mitwirkungsmöglichkeiten in Karlsruhe sind, als auch an Organisationen, die ehrenamtliche Helferinnen und Helfer suchen.

Ehrungen ...

Engagierte Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen verdienen Dank und Anerkennung. Karlsruhe, Baden-Würrtemberg und die Bundesrepublik Deutschland ehren das Engagement mit Orden und Ehrenzeichen.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben