Menü
eService
Direkt zu
Suche

Woche der Klimaanpassung: Karlsruhe ist dabei

Sieben Veranstaltungen sind geplant

Ein Thermometer zeigt über 30 Grad Celsius vor dem Karlruher Schloss an. Ein Thermometer zeigt über 30 Grad Celsius vor dem Karlruher Schloss an. © Stadt Karlsruhe, Umwelt- und Arbeitsschutz

Die Stadt Karlsruhe beteiligt sich an der bundesweiten Woche der Klimaanpassung vom 18. bis 22. September. Mit insgesamt sieben Veranstaltungen an allen Wochentagen gibt die Stadtverwaltung einen Einblick in aktuelle Projekte. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Die Stadt Karlsruhe ist in vielen Bereichen von den Folgen des Klimawandels betroffen. Bereits seit Veröffentlichung der ersten Klimaanpassungsstrategie im Jahr 2013 hat die Verwaltung Maßnahmen in diesem wichtigen Handlungsfeld verfolgt. Schwerpunkte sind der Schutz vor Hitze, die Starkregenvorsorge und der Umgang mit Trockenheit.

Fünf Abendveranstaltungen sind geplant

In fünf Abendveranstaltungen von Montag bis Freitag werden Mitarbeitende der Stadtverwaltung einen Einblick in die Aktivitäten zur Klimaanpassung in Karlsruhe geben. Diese Veranstaltungen finden jeweils online von 20 bis 20:45 Uhr statt. Einzelne Vorträge werden mitgeschnitten und im Nachgang auf www.karlsruhe.de/wdka23 abrufbar sein. Die Themen dieser Abendveranstaltungen umfassen den Hitzeaktionsplan, Stadtklima, Klimaanpassung in Gebäuden, Regenwassermanagement sowie einen Überblick zur Karlsruher Anpassungsstrategie. Neben den Fachvorträgen gibt es Zeit für Rückfragen und Gespräche.

Zwei Rundgänge zeigen Auswirkungen des Klimawandels vor Ort.

Zudem bietet die Stadtverwaltung zwei Rundgänge an – hier können Teilnehmende die Auswirkungen des Klimawandels und Anpassungsmaßnahmen live erleben: In einem Stadtrundgang in der Innenstadt Ost werden Orte aufgesucht, die als gute Beispiele für urbane Anpassung dienen. In einem Waldspaziergang im Oberreuter Hardtwald erläutern Mitarbeitende des Forstamts die Herausforderungen, die der Klimawandel für den Karlsruher Stadtwald mit sich bringt und welche Anpassungsmaßnahmen die Experten ergreifen.

Anmeldung für Rundgänge ist notwendig

Die Teilnahme ist an allen Veranstaltungen kostenlos. Zu den Vorträgen können sich Interessierte einfach ohne Anmeldung unter den auf der Webseite genannten Zugangsdaten einloggen. Für die beiden Rundgänge ist eine Voranmeldung bis zum 17. beziehungsweise 18. September erforderlich. Alle Termine, Anmeldeinformationen, Zugangsdaten zu den Abendveranstaltungen und weitere Informationen sind unter www.karlsruhe.de/wdka23 verfügbar. Die Stadtverwaltung Karlsruhe freut sich auf ein rege Teilnahme bei der Woche der Klimaanpassung.

Die Woche der Klimaanpassung wird vom Zentrum KlimaAnpassung gemeinsam mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz organisiert. Unter dem Motto "Gemeinsam für Klimaanpassung" zeigt sie die Vielzahl und Vielfalt der praktischen Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen in Deutschland und macht sie sichtbar.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben