Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Erste An­lauf­stel­le für Un­ter­neh­men und In­ves­to­ren

Als Dienstleister ist die Wirtschaftsförderung Karlsruhe gleichzeitig Kontaktperson und zentrale Anlauf­stelle für alle Unter­neh­men, die in Karlsruhe expan­die­ren, sich verlagern oder neu ansie­deln wol­len. Unser Ziel ist es, die örtliche Wirtschaft zu un­ter­stüt­zen sowie Unter­neh­men, die sich für den Stand­ort ­Karls­ruhe inter­es­sie­ren über die Vorteile von Karlsruhe und der Region zu infor­mie­ren.

Besprechung am Tisch

Un­ter­neh­mens­be­treu­ung

Die Wirtschaftsförderung Karlsruhe versteht sich als Lotse, der Ihre Interessen bei der Koordination von Antrags- und Genehmigungsverfahren gegenüber der Stadtverwaltung und Institutionen vertritt.

Dazu stellen wir gerne den Kontakt zu Behörden oder anderen Einrichtungen her und übernehmen dabei eine moderierende Funktion. Wir begleiten Sie bei Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren in Zusam­men­ar­beit mit den betei­lig­ten Fachäm­tern in Fragen des Baurechts, des Planungs­rechts, des Umwelt­schut­zes, der Ver- und Entsorgung sowie bei verkehrs­recht­li­chen Themen.

Es gibt viele interessante Angebote des Bundes, des Landes Baden-Württemberg sowie der Bundesagentur für Arbeit. Wer hier Bescheid weiß, kann diese Angebote am besten für sich nutzen. Hier finden Sie In­for­ma­tio­nen zu Be­ra­tungs- und För­der­leis­tun­gen.

Sie suchen eine geeignete Immobilie für Ihre Unternehmen? Wir vermitteln Ihnen gewerbliche Flächen für Ihr Expansions- oder Ansiedlungsvorhaben. Egal ob es um ein unbebautes Grundstück in einem der Karlsruher Gewerbegebiete, um Areale für Projektentwicklungen oder bereits vorhandene Gewerbe-, Einzelhandels- oder um Dienstleistungsflächen zur Miete oder zum Kauf geht. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne und unterstützen Sie bei der Suche nach einem passenden Objekt.

Ver­mitt­lungs­da­tei für Ge­wer­be­im­mo­bi­li­en

Darüber hinaus bringen wir private Immobi­li­en­an­ge­bote und -nachfragen zusammen. In unserer Vermitt­lungs­da­tei für Ge­wer­beim­mo­bi­lien werden Immobi­li­e­n­ob­jekte (auf Karls­ru­her ­Ge­mar­kung) von Privatei­gen­tü­mern sowie Makler­un­ter­neh­men er­fasst. Diese geben wir gerne an Inter­es­sen­ten weiter.

Eingang zum Schlachthof Gelände

Ge­wer­be­parks und Ent­wick­lungs­flä­chen

Verschiedene Gewerbeparks in Karlsruhe bieten Mietflächen für unterschiedliche Branchen an. Ob für technologieorientierte Unternehmen, Kultur- und Kreativschaffende oder Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich - die Gewerbeparks in Karlsruhe stellen den Nutzern ein vielseitiges Flächenangebot bereit.

Der Gewerbepark Am Roten Turm befindet sich im Stadtteil Grünwinkel. Man findet ihn auf dem Gelände einer ehemaligen Textilfabrik entlang der Bannwaldallee. Er hat eine ideale Verkehrsanbindung und bietet dank seiner Nutzerinnen und Nutzer ein vielseitiges Angebot. Am Roten Turm findet man eine angenehme Arbeitsumgebung mit besonderem Charme durch die sanierte Industriearchitektur.

Gewerbepark Am Roten Turm

Der Techno­lo­gie­park Karlsruhe (TPK) stellt für technologieorientierte Unternehmen den idealen Standort dar. Er befindet sich im Übergang der Stadtteile Waldstadt, Rintheim und der Oststadt. Die Oststadt entlang der Haid-und-Neustraße gilt auch als Technologieachse mit einer Vielzahl an Technologie-, Innovations- und Forschungseinrichtungen einschließlich dem Karlsruher Institut für Technologie (Campus Ost), Instituten wie Fraunhofer Institut IOSB, Max-Rubner-Institut, FZI Forschungszentrum Informatik, dem IT- und Hightech-Netzwerk Cyberforum e.V. sowie der Technologiefabrik.

Der TPK ist gut im städtischen Kontext integriert und besitzt eine gute Verkehrsanbindung.

Technologiepark Karlsruhe

Technologiepark Karlsruhe

Die RaumFabrik Durlach ist dort entstanden, wo früher die Firma Pfaff ihren Standort hatte. Heute bietet der einstige Industrie-Standort seinen Nutzern viel Raum für Visionen, Platz für kreatives Arbeiten und Möglichkeiten für Unternehmenswachstum. Der Branchenmix der Mieter ist vielseitig. Die offene, lichtdurchflutete Bauweise sorgt für ein besonderes Ambiente. Hier wird die "Kultur des gerne Arbeitens" gefördert.

RaumFabrik Durlach

Raumfabrik Durlach

Das Karlspark Technologiezentrum befindet sich im Westen Karlsruhes. Mit eigener Tram- und Busstation ist das Areal gut an den öffent­li­chen Nahverkehr angebunden, aber auch über die regionalen Autobahnen und Bundes­s­tra­ßen schnell erreichbar. Der Indus­trie­park besteht aus zwölf gemischt genutzten Büro-, Fertigungs- und Lager­ge­bäu­den, die unter­schied­li­che Mietlö­sun­gen für Großkon­zerne und Mittel­ständ­ler bieten.

Der Karlspark wird von der BEOS AG betrieben.

Karlspark Technologiezentrum

Karlspark Karlsruhe

Das ehemalige Schlachthofareal wurde in ein Zentrum für die Kunst- und Kreativwirtschaft sowie für kulturelle Einrichtungen umgewandelt. Im heutigen Kreativpark Alter Schlachthof ist viel Raum für Kreative und Kulturschaffende entstanden. Sie können hier auch ihre Potenziale bündeln, Synergien werden möglich. Der Kreativpark Alter Schlachthof ist heute eine Plattform, und die Nutzerinnen und Nutzer sind dazu eingeladen, sie frei und kreativ zu gestalten. Hier sind auch das Kreativgründerzentrum Perfekt Futur sowie das Wachstums- und Expansionszentrum FUX beheimatet.

Kreativpark Alter Schlachthof

Kreativpark Alter Schlachthof mit Fahrradfahrerin

In der südlichen Innenstadt von Karlsruhe liegt das Entwicklungsquartier „Hauptbahnhof Süd“. Seit 2018 entstehen dort, in exponierter und sehr zentraler Lage, Flächen für Unternehmen mit optimaler Verkehrsanbindung.

In den neu geschaffenen Gebäuden sollen insbesondere Unternehmen aus dem Dienstleistungs-, Finanz- und Forschungsbereich angesiedelt werden. Das Ziel ist ein gesunder Nutzungsmix.

Zu den ersten realisierten Gebäuden zählten zwei 48 Meter hohe Bürohausriegel. Sie wurden von rund 2.500 Beschäftigten der Unternehmen IONOS by 1&1 sowie der Deutsche Bahn bezogen. Das Baudenkmal Heizkraftwerk wurde zu einer Kantine umgebaut. Zu den nächsten Schritten gehören ein Hochhaus-Mix aus Appartments, Boardinghouse, Büros, kultureller Nutzung und Gastronomie sowie ein moderner Bahnhofsvorplatz, an dem Individualverkehr und Bahn verknüpft werden sollen. Dort wird auch ein attraktives Entree für die neuen Bürogebäude entstehen der  künftige den südlichen Eingang zum Hauptbahnhof bildet.

Das Entwicklungsquartier ist ein Ort der Möglichkeiten und IQ-Leitprojekt aus dem Korridorthema Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt Karlsruhe.

Hauptbahnhof Süd Entwicklungsareal

Kontakt

Wirtschaftsförderung

Andrea Scholz

Leiterin des Bereiches Unternehmensservice Handel und Dienstleistungen, Flächenmanagement, stellvertretende Amtsleitung

Zähringerstraße 65 a
76133 Karlsruhe

Kontakt

Wirtschaftsförderung

Hubert Hartmann

Leiter des Bereiches Unternehmensservice Technologie, Produktion und Handwerk

Zähringerstraße 65 a
76133 Karlsruhe

Kontakt

Wirtschaftsförderung

Eva Wachter

Unternehmens- & Investorenservice, Technologie

Zähringerstraße 65 a
76133 Karlsruhe

Kontakt

Wirtschaftsförderung

Oliver Witzemann

Branchenentwicklung & Netzwerke, Handwerk

Zähringerstraße 65 a
76133 Karlsruhe

Kontakt

Wirtschaftsförderung

Beatrix Gasch

Gewerbeflächen, Immobilien & Infrastruktur, Immobilienservice

Zähringerstraße 65 a
76133 Karlsruhe

Kontakt

Wirtschaftsförderung

Loredana Rocchio

Gewerbeflächen, Immobilien & Infrastruktur, Immoblienservice

Zähringerstraße 65 a
76133 Karlsruhe

Wirtschaft & Wissenschaft

Karlsruhe ist ein innovativer und international geprägter Standort mit hoher Lebensqualität, der neue Entwicklungen in der Wirtschaft und Wissenschaft aktiv fördert, nutzt und kommuniziert.

Für Gründerinnen und Gründer

Ein eigenes Unternehmen aufzubauen ist herausfordernd. Die Gründungsberatung der Wirtschaftsförderung Karlsruhe unterstützt Gründerinnen und Gründer von Beginn an.

Internationales Stadt Karlsruhe

Globalisierung, Digitalisierung, Klimawandel: Auf viele aktuelle Entwicklungen kann man mit internationaler Zusammenarbeit besonders wirksam reagieren. Dafür gibt Karlsruhe viel kommunale Unterstützung: Die Stadt bietet starke Infrastrukturen und Netzwerke.

Gründerzentren & Netzwerke

Gute Ideen brauchen Raum, damit sie entstehen und wachsen können. Deshalb gibt es in Karlsruhe überall im Stadtgebiet attraktive Gründerzentren. Auch vereinen schlagkräftige Netzwerke zahlreiche Einrichtungen zum Thema Gründungsförderung.

Beratung von Gründerinnen und Gründern

Im Bereich Beratung und Förderung von Gründerinnen und Gründern, Start-ups und jungen Unternehmen gibt es eine ganze Reihe von lokalen bis hin zu bundesweiten Angeboten. Die Kontaktstelle Existenzgründung der Wirtschaftsförderung Karlsruhe berät Sie gerne.

Das Netzwerk für Gründung

In der Gründerallianz Karlsruher haben sich alle Institutionen und Einrichtungen zusammengeschlossen, die am Standort Karlsruhe im Bereich Existenzgründungsförderung und -unterstützung aktiv sind. Geleitet wird die Allianz von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe.

Aus- und Weiterbildung

Was eine erfolgreiche Wirtschaftsregion wie Karlsruhe ausmacht? Dass das Angebot rund um Aus- und Weiterbildungen breit und reichhaltig ist.

Mobilität von morgen

Die Mobilität von morgen wird heute entworfen – in Karlsruhe. Hier gehen innovative Automobiltechnik und E-Mobilität Hand in Hand.

Das Kulturkonzept 2025 der Stadt Karlsruhe

Das Kultur­kon­zept 2025 der Stadt Karlsruhe benennt die Leitlinien und großen Handlungs­fel­der der kommunalen Kultur­po­li­tik für die Jahre 2015 bis 2025. Es wurde in einem mehr als 2-jährigen umfangreichen Beteiligungsprozess erarbeitet und im Mai 2014 vom Gemeinderat verabschiedet.

Korridorthema Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt

Die Stadt fördert, nutzt und kommuniziert neue und innovative Entwicklungen in Wirtschaft und Wissenschaft. So stärkt sie die effiziente Verzahnung von Politik, Verwaltung, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft. Insgesamt fünf Leitprojekte positionieren Karlsruhe als „Ort der Möglichkeiten“.

Wirtschaftsstandort Karlsruhe

Zwischen Schwarzwald, Elsass und Pfalz gelegen ist Karlsruhe ein starker Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort mit hervorragender Verkehrslage, optimaler Anbindung und hoher Lebensqualität.

Netzwerke & Cluster

Starke Netzwerke und Cluster in der Informations- und Kommunikationstechnologie, im Automotive- und Energiesektor sowie in der Kultur- und Kreativwirtschaft schaffen in Karlsruhe ein Klima für Wachstum.

Messen & Kongresse

Menschen vernetzen, Wissen verknüpfen und Emotionen eine Bühne geben – das ist der Messestandort Karlsruhe.

Handelszentrum Karlsruhe

Karlsruhe ist ein starkes regionales Handelszentrum! Ob Einkaufs- und Erlebnismetropole, zukunftsfähige Stadtentwicklung oder optimale Nahversorgung – dafür sorgen wir von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe gemeinsam mit unseren Partnern.

Un­ter­neh­men und In­vestoren

Ob für technologieorientierte Unternehmen, Kultur- und Kreativschaffende oder Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich - die Gewerbeparks in Karlsruhe stellen den Nutzern ein vielseitiges Flächenangebot bereit.

Fachkräfte und Talente

Fachkräfte und Talente

Arbeitsmarkt und Jobportale

Als bedeutendes Wirtschaftszentrum bietet Karlsruhe einen vielfältigen und attraktiven Arbeitsmarkt. Die Wirtschaftsstruktur ist vorwiegend mittelständisch geprägt. Forschung und Entwicklung spielen hier eine zentrale Rolle für die Stadt und die Region.

Fach- und Führungskräfte

Gute Fach- und Führungskräfte sind oft entscheidend für den Erfolg von Unternehmen. Wie kann man sie finden, wie binden, was kann man ihnen bieten? In Karlsruhe gibt es zahlreiche besondere Angebote zu diesem Thema.

Karlsruhe als Arbeitgeberin

Verschiedenste Berufs­bil­der und ein breites Aufgabenspektrum machen die Arbeit bei der Stadtverwaltung zu etwas Besonderem. Entdecken Sie ein neues Gesicht der Stadt Karlsruhe und lernen Sie die Stadtverwaltung als Arbeitgeberin kennen.

Innovationstandort Karlsruhe

Karlsruhe ist auch in herausfordernden Zeiten ein attraktiver Investitionsstandort. Die Lage verbunden mit einem breiten Kultur-, Freizeit- und Bildungsangebot machen die die Stadt für Unternehmen und Fachkräfte besonders attraktiv.

Handwerk

Wirtschaft, Handwerk, Industrie, Arbeit, Ausbildung, Fortbildung, Karriere, Weiterbildung, Handwerkskammer, IHK, KIT, Bildung, Weiterkommen, Kreishandwerkerschaft, Arbeitsagentur, Karlsruhe, Arbeitsmarkt, Förderung

Karlsruhe als Arbeitgeberin

Verschiedenste Berufs­bil­der und ein breites Aufgabenspektrum machen die Arbeit bei der Stadtverwaltung zu etwas Besonderem. Entdecken Sie ein neues Gesicht der Stadt Karlsruhe und lernen Sie die Stadtverwaltung als Arbeitgeberin kennen.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben