Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Rathaus und Bürgerservice

Die Ortsverwaltung Wettersbach bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern ein breites Spektrum an Diensleistungen. Von Bürgerdiensten über Abfallentsorgung bis hin zur Eheschließung – diese Seite bietet grundlegende Informationen und städtische Links zur weiteren Orierntierung.

Ortsvorsteherin und Ortschaftsrat

Ortsvorsteherin Kerstin Tron

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf unserer Infor­ma­ti­ons­seite und freue mich über Ihr Interesse an unseren lebens- und lie­bens­wer­ten Stadt­tei­len Grünwet­ters­bach und Palmbach.

Nehmen Sie sich Zeit und infor­mie­ren Sie sich über das Gesche­hen hier bei uns. Neben einer Darstel­lung zahlrei­cher ­Dienst­leis­tun­gen und der Ansprech­part­ner der Ortsver­wal­tung ­ge­win­nen Sie einen Überblick über die Geschichte von Wet­ters­bach. Sie erhalten einen Einblick in die Aktivi­tä­ten der brei­ten Vereins­land­schaft, weiteren Einrich­tun­gen und In­sti­tu­tio­nen mit ihren vielfäl­ti­gen Angeboten für jeden ­Ge­schmack und jeden Bedarf.

Wetters­bach ist für seine Bürger*in­nen Heimat, Lebens- und Tä­tig­keit­sum­feld zugleich - Heimat gelegen im Natur­park Schwarz­wald Mitte/Nord - für alle Genera­tio­nen mit Kin­der­be­treu­ungs­ein­rich­tun­gen, einer Grund­schule bis hin zu Se­nio­ren­an­ge­bo­ten. Unsere intakte Natur, unsere günsti­ge ­Ver­kehrs­an­bin­dung, unser reich­hal­ti­ges Sport- und Frei­zeit­an­ge­bot sind wesent­li­che Aspekte für die Menschen und die Familien hier zu leben und zu arbeiten. Auch Handel, Handwerk und Gewerbe finden hier ein wirtschaft­lich attrak­ti­ve­s ­Mark­tum­feld.

Wir sagen einfach: "Wetters­bach tut gut" - und das in vieler­lei Hin­sicht. Besuchen Sie uns einfach vor Ort. Wir helfen Ihnen ­gerne weiter, wenn Sie sich in Grünwet­ters­bach oder Palmbach ­nie­der­las­sen wollen oder wenn Sie einfach Ihre Freizeit bei uns ver­brin­gen wollen.

Wir freuen uns auf Sie.

Herz­lichst Ihre

Kerstin Tron, Ortsvor­ste­he­rin

Ortsverwaltung: Erreichbarkeit nach Zuständigkeit

Die Ortsverwaltung Wettersbach ist die gemeinsame Verwaltungseinheit der Stadtteile Grünwettersbach und Palmbach.

Die Sprechzeiten der Ortsverwaltung lauten wie folgt:

  • Montag, Mittwoch und Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr
  • Donnerstag von 14 Uhr bis 17 Uhr

Termin­ver­ein­ba­rung erfor­der­lich –  0721 133-7745 (zu den Sprechzeiten)

 

Zuständigkeiten in der Ortsverwaltung:

Bürgerdienst Wettersbach

Alle Leistungen der Ortsverwaltung finden Sie auf der Seite Bürgerbüro Wettersbach.

Sie möchten eine Termin vereinbaren?

Vereinbaren Sie hierfür vorab einen Termin unter der Telefonnummer 0721 133-7745 oder per .

Bei grundsätzlichen Fragen zu den Bürgerdiensten hilft die Behördennummer 115 (ohne Vorwahl; Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr)

Wissenswertes und hilreiche Tipps rund um häufig gestellte Fragen finden sich im Folgenden.

Wegfall der Beurkun­dungs­be­fug­nis zum 1. Januar 2018.

Mit dem Reform­stich­tag entfällt auch die Be­ur­kun­dungs­be­fug­nis der Ratschrei­ber; so müssem bspw. Unter­schrifts­be­glau­bi­gun­gen unter Löschungs­be­wil­li­gun­gen bei nie­der­ge­las­se­nen Notaren vorge­nom­men werden.

Wir bitten um Beachtung.

Bitte wenden Sie sich direkt an die Deutsche Renten­ver­si­che­rung. Unser Tipp: Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin, um Warte­zei­ten zu vermeiden.
Das Bürgerbüro der Ortsver­wal­tung Wetters­bach kann weder Aus­künfte erteilen, noch Vordrucke aushän­di­gen oder ­Ren­ten­an­träge entge­gen­neh­men.

Standesamt und Trauzimmer Wettersbach

Alle Informationen rund um das Leistungsportfolio des Stadesamt Wettersbach finden Sie auf den Seiten des Bürgerdienstes.

Tisch mit Blumenbouquet, Trauringen und Tintenfüller.

Trauzimmer in Wettersbach

Wer in Wetters­bach den Bund für´s Leben schließen möchte ist beim Standesamt Karlsruhe-Wetters­bach richtig. Den Braut­leu­ten ­ste­hen für ihr "JA" fürein­an­der zwei Trausäle zur Verfügung:

  • Der kleine, aber feine Trausaal im Dachge­schoss des Rathau­ses ­be­sticht durch seine Sandstein­mauer, der hellen Gestaltung und der liebe­vol­len Einrich­tung mit natur belassenem Mobiliar. Die große seitliche Fenster­front sorgt für ein inter­essan­tes Licht- und Schat­ten­spiel. Hochzeits­ge­sell­schaf­ten bis zu 15 Perso­nen ­fin­den hier ausrei­chend Platz.
  • Sollten mehr Hochzeits­gäste erwartet werden, steht den Braut­leu­ten auf Anfrage auch der Bürgersaal zur Verfügung. Bis zu 50 Gäste können hier die Trauze­re­mo­nie verfolgen.

Nach der Trau­ung und bei schönem Wetter findet der selbst­or­ga­ni­sier­te ­Sek­t­emp­fang vor dem Rathaus unter einer großen Kastanie statt. Bei schlechtem Wetter kann der jeweilige Trausaal für diesen ­Zweck genutzt werden.

Kontaktieren Sie gerne das Standesamt Karlsruhe-Wetters­bach und der Telefonnummer 0721 133-7720 oder 0721 133-7721.

Abfallentsorgung Wettersbach

Änderungs­wün­sche und Neuanträge für sämt­li­che Abfall­be­häl­ter (Restmüll-, Wertstoff-, Biobe­häl­ter und Pa­pier­ton­ne) werden direkt vom Amt für Abfall­wirt­schaft angenommen und augeführt.

Bei Fragen und Wünschen bezüglich Ihrer ­Müll­ton­nen kontaktieren Sie bitte direkt das Amt für Abfall­wirt­schaft.

Helfen Sie uns Müllablagerungen zu verhindern!

Müll gehört verschlos­sen in den eigenen ­Müll­be­häl­ter: Immer häufiger und in großen Mengen wird Abfall, der oft sogar ­kos­ten­los entsorgt werden kann, illegal in öffent­li­chen ­Pa­pier­kör­ben, in den Grünan­la­gen, auf dem freien Feld oder neben Ent­sor­gungs­ein­rich­tun­gen abgelegt. Das sieht nicht nur abstoßend aus, sondern stellt auch eine ­ge­sund­heit­li­che Gefährdung für Menschen, Tiere und Umwelt dar. In manchen Bereichen Wetter­bachs ist bereits eine deutli­che ­Aus­brei­tung von Ratten bekannt.
Gerade auf unseren Spiel­plät­zen werden viele Windeln wegge­wor­fen o­der Grünan­la­gen dienen als Endlager für leere ­Spi­ri­tuo­sen­fla­schen.

Wilde Müllab­la­ge­run­gen sind verboten, Zuwider­hand­lun­gen werden zur Anzeige gebracht.

Hinweise nimmt die Ortsver­wal­tung Wetters­bach über KA-Feedback entgegen. Ihre Angaben werden vertrau­lich behandelt.

Straßensperrmüll

Straßen­sperr­müll wird zu festgelegten Terminen abgeholt. Die Abhol­ter­mine erfah­ren ­Sie im Abfuhrkalender oder über 115.

Wertstoffstation Wettersbach

Der Service der Wertstoffstation Wettersbach steht Privat­per­so­nen aus dem Stadtkreis Karlsruhe mit haushalts­üb­li­chen Anlie­fe­rungs­men­gen zur Verfügung.

Adresse:

Wiesenstraße 40, 76228 Karlsruhe

Die Zufahrt zur Wertstoffs­ta­tion ist ausge­schil­dert und führt in einer Einbahn­stra­ßen­re­ge­lung über den Feldweg hinter dem Bauhof Wet­ters­bach. Die Ausfahrt erfolgt über den Feuer­wehr­vor­platz.

Mai/Juni bis September

  • Mittwoch u. Freitag von 14.30 bis 18.30 Uhr
  • Samstag von 10 bis 16 Uhr

Oktober bis April

  • Mittwoch u. Freitag von 13 bis 17 Uhr
  • Samstag von 10.30 bis 16 Uhr
  • Alumi­ni­um(­ge­bün­del­t)
  • Batterien (keine Autobat­te­ri­en)
  • gut erhaltene Kleider, Schuhe
  • Garten- /Grün­ab­fäl­le
  • Glas (kein Flach­glas)
  • Holz (ohne schädliche Anhaf­tun­gen)
  • Korken (Flaschen­kor­ken)
  • Kunst­stoff/­Fo­li­en
  • Papier/­Pappe -Metall
  • Reifen (gebüh­ren­pflich­tig)
  • Styropor
  • Elektro­klein­ge­räte bis zur Größe einer Kaffee­ma­schi­ne
  • Energie­spar­lam­pen

Hinweis: Fern­seh­ge­räte und Elektro­nik­schrott können zur Deponie West, Wikinger Str. 25 oder zur Wertstoffs­ta­tion Maybachstr. 10 b gebracht werden.
Weiß­schrott (Herde, Geschirr­spü­ler, Wasch­ma­schi­nen, Trock­ner) wird an der Umlade­sta­tion, Nordbe­cken­str. 1 oder an der Wert­stoffs­ta­tion Maybachstr. 10 b angenommen, alter­na­ti­v Ab­hol­ter­min zweimal pro Jahr unter 0721 133-1003 verein­ba­ren

  • privat - haushalts­üb­li­che Mengen
  • gewerblich nur bei den Wertstoff­hö­fen Wikinger- und May­bach­str. - maximal 1 m³ pro Jahr

Darüber hinaus­ge­hende Mengen sind gegen Gebühr auf die Müll­de­po­nie West, Wikinger Str. 25, anzulie­fern.

Die Abgabe von Wertstof­fen ist gebüh­ren­frei

  • Laubsäcke kosten 0,25 € / Stück
  • Abfall­sä­cke kosten 4,50 € / Stück
  • Biotüten erhalten Sie im Handel


Abgabe von Reifen:

  • Pkw-Reifen ohne Felgen 4,00 €
  • Pkw-Reifen mit Felgen 11,00 €
  • Lkw-Reifen ohne Felgen 15,00 €
  • Lkw-Reifen mit Felgen 25,00 €
  • Fahr­rad­rei­fen 0,50 €

 

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben