Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

eService und Open Data

Unser eService-Angebot besteht aus Bestellformularen, mit denen bestimmte Personengruppen – zum Beispiel Studenten oder Firmen, die im Auftrag der Stadt arbeiten – kostenlos Daten bestellen können. Als Open Data – aus englisch open data, wörtlich offene Daten – werden Daten bezeichnet, die von jedermann zu jedem Zweck genutzt, weiterverbreitet und weiterverwendet werden dürfen. Beispiele finden Sie im Menü „Open Data".

Bestellformular für Forschung und Lehre

Das Bestellformular ermöglicht die Auswahl der vorhandenen Geodaten in Schnittstellenformaten für Forschung und Lehre.

Link zum Bestellformular

Bestellformular für Firmenkunden im Auftrag der Stadt

Bestellformular für Firmenkunden, die im Auftrag der Stadt Karlsruhe an städtischen Projekten arbeiten.

Link zum Bestellformular

Geodienste

Geodienste, auch Geodatendienste oder OpenGIS Web Services (OWS) sind vernetzbare, raumbezogene Webservices, die Geodaten in strukturierter Form zugänglich machen.

Geodienste nehmen in einer Geodateninfrastruktur eine zentrale Rolle ein, denn sie sind das Bindeglied zu den Geodaten in deren zahlreichen Datenmodellen und -formaten. Nur durch die Nutzung von Geodiensten ist eine interoperable Nutzung für unterschiedlichste netzwerkbasierte Geoanwendungen und Geoinformationssysteme (GIS) erst möglich.

Transparenzportal

Im Transparenzportal Karlsruhe werden entsprechend den Open-Data Richtlinien (Landesinformationsfreiheitsgesetz, OpenGovernment) Geodaten zur freien Nutzung per maschienenlesbarem Format bereitgestellt.

Open Geospatial Consortium (OGC)

Das Open Geospatial Consortium (OGC) ist eine 1994 als Open GIS Consortium gegründete gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Entwicklung von raumbezogener Informationsverarbeitung (insbesondere Geodaten) auf Basis allgemeingültiger Standards zum Zweck der Interoperabilität festzulegen. Dabei baut sich das OGC aus Mitgliedern von Regierungsorganisationen, privater Industrie und Universitäten auf, deren Mitgliedschaft im OGC kostenpflichtig ist.

WMS-Dienste

Web Map Services (WMS)

Serverbasierte Umwandlung von Geodaten in Rasterbilder. Einbindung der Rasterkarten in Desktop-Clients wie zum Beispiel ArcGIS, QGIS oder MapInfo. Folgende WMS-Dienste können für den internen Gebrauch auf Anfrage genutzt werden.

  • WMS-Dienst Luftbilder Karlsruhe
  • WMS-Dienst Regiokarte Karlsruhe


Kontakt

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben