Menü
eService
Direkt zu
Suche
Suche

Karlsruher Künstler*innenmesse

Die alle zwei Jahre statt­fin­dende Karlsruher Künstler*innenmesse gibt den Künst­le­rin­nen und Künstlern aus Baden-Württem­berg, Rheinland-Pfalz und Elsass Gelegen­heit, ihre Arbeiten währen­d ­des Messe­wo­chen­en­des selbst der Öffent­lich­keit vorzu­stel­len.

Aufnahme von der 23. Karlsruher Künstlermesse 2017

Um die Teilnahme an der Karlsruher Künstler*innenmesse können sich freischaf­fen­de ­bil­dende Künst­le­rin­nen und Künstler mit einer abgeschlos­se­nen ­Aus­bil­dung an einer Kunst­hoch­schule, Studie­rende einer ­Kunst­hoch­schule ab dem 7. Semester und Mitglieder eines ­Be­rufs­ver­ban­des bildender Künst­le­rin­nen und Künstler bewerben.

Zuge­las­sen sind Bewer­be­rin­nen und Bewerber, die in Baden-Württem­berg, Rheinland-Pfalz oder im Elsass wohnen oder ­ar­bei­ten. Über die einge­reich­ten Bewer­bun­gen entschei­det eine Fach­jury.

Kontakt

Kulturamt

Mechthilde Karius

Kulturbüro Fachbereich 4

Karl-Friedrich-Straße 14-18

76133 Karlsruhe

Weitere Themen

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben