Menü
eService
Direkt zu
Suche

Grötzinger Bio-Abendmarkt am 24. September auf dem Rathausplatz

Zum fünften Mal gibt es regionale Produkte und Infos über nachhaltige Ideen

Abendmarkt Grötzingen Regionale Produkte in Bio-Qualität gibt es beim 5. Grötzinger Abendmarkt am 24. September. © Neue Allmende e.V.

Regionale Produkte in Bio-Qualität und Informationen über nachhaltige Projekte und Ideen in Karlsruhe sind das Markenzeichen des kleinen aber feinen Grötzinger Abendmarktes, der am Samstag,  24. September inzwischen zum 5. Mal auf dem Grötzinger Rathausplatz stattfindet. Veranstaltet wird der Bio-Abendmarkt vom Verein "Neue Allmende – Verein für nachhaltiges Wirtschaften Karlsruhe e.V." in Kooperation mit der Ortsverwaltung.

Wie schon in den Jahren zuvor werden auch dieses Jahr wieder Bio-Produkte regionaler Erzeuger angeboten, die mit frischem Bio-Gemüse, leckeren Produkten aus der Imkerei, sowie Bio-Käse und Bio-Wurstwaren die Vielfalt an unseren heimischen Produkten widerspiegeln. Präsent sind auch wieder die Hagsfelder Werkstätten mit Bio-Kräutersetzlingen und Biogemüse. Zum ersten Mal wird auch die Karlsruher Bio-Brauerei "Fächerbräu" ihre Produkte anbieten.

Streuobstwiesen und Flohmarkt

Zusätzlich stellen verschiedene Initiativen ihre nachhaltigen Ideen und Projekte aus Karlsruhe und Umgebung vor: Die Streuobstinitative Karlsruhe bietet eine Verkostung und den Verkauf ihrer Produkte vor Ort an. Der Naturtreff Grötzingen erläutert die vielen ökologischen Vorteile, die Streuobstwiesen in unserer Nähe für uns und unsere Mitwelt haben.

Ein ganz besonderes Angebot plant der Obst-, Wein- und Gartenbauverein: Eine Obstsorten-Bestimmung für Äpfel und Birnen. Voraussetzung für die Sortenbestimmung ist, dass interessierte Bürgerinnen und Bürgern mindestens drei typische Früchte mitbringen (ohne Schädlingsbefall) und im optimalen Fall das Alter des Baumes nennen können.

Zudem wird dieses Jahr auch wieder der bewährte Flohmarktstand der NEUEN ALLMENDE präsent sein, die Food-Sharing Initiative stellt ihre Arbeit vor und ein Stand des Klimatreffs wird zum Projekt Sonnendorf und zum geplanten Energiegespräch informieren.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben