Menü
eService
Direkt zu
Suche

Demenz erleben auf dem Marktplatz

Infostand beim Abendmarkt am 21. September

Stände und Schilder auf dem Abendmarkt Stände und Schilder auf dem Abendmarkt © Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin

"Demenz - verbunden bleiben" lautet das Motto des Welt-Alzheimertages am 21. September, zu dem auch in Karlsruhe einige Aktionen stattfinden.

Das Netzwerk Demenz Karlsruhe beteiligt sich an diesem Tag mit einem Infostand beim Abendmarkt auf dem Marktplatz. Dort können Besucherinnen und Besucher von 16 bis 20 Uhr in fünf alltäglichen Situationen durch einen Demenzsimulator erleben, wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen. Zum Gespräch stehen zudem Fachleute des Netzwerks Demenz bereit. Bei schlechten Wetterbedingungen kann die Veranstaltung nicht stattfinden.

Pfarrerin Friederike Hille und Diakonin Petra Nußbaum gestalten einen Gottesdienst unter dem Motto "Demenz – verbunden bleiben". Er findet am Sonntag, 25. September um 10 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche in Durlach (Pfinztalstraße 31) statt.

In Daxlanden gibt es am Dienstag, 27. September um 17 Uhr ein offenes Gesprächsangebot Demenz. Es richtet sich an alle, die Kontakt zu Menschen mit Demenz haben und sich austauschen und vom Erfahrungsschatz der Teilnehmenden profitieren wollen. Die Veranstaltung findet im Bürgerzentrum Daxlanden im Caritas-Seniorenzentrum St. Valentin statt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0721 82487-150.

Die Demenz-Balance-Modell Schulung, ein zweiteiliger Workshop, richtet sich an alle, die einen neuen Blick auf die Krankheit werfen wollen. Ziel ist es, durch Selbsterfahrung die Empathie und Feinfühligkeit für die Situation und die Menschen zu erhöhen. Sie findet online am 4. und 11. Oktober statt. Weitere Informationen und Anmeldung über E-Mail: vernetzung-demenz(at)sjb.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721 133-5665.

Kontakt

Sozial- und Jugendbehörde

Fachbereich Beratung und Prävention, Seniorenbüro

Ernst-Frey-Straße 10
76135 Karlsruhe

Mehr zum Thema

Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz

Am 24. September lädt ein vielfältiger Markt mit besonderen Kunsthandwerkprodukten zum Flanieren auf dem Stephanplatz ein. Auch einzelne Lebensmittelstände erwarten die Besucherinnen und Besucher.

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben