Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite


Kombilösung: Neuordnungen zeigen den Baufortschritt (Foto: Steffler)

Kombilösung: Neuordnungen zeigen den Baufortschritt

Der Bau der Kombi­lö­sung schreitet voran. So stand im Teilpro­jekt Kriegs­straße am Dienstag auf dem Mendels­sohn­platz (unser Bild) eine weitere Änderung der Verkehrs­füh­rung an, ...

Der Bau der Kombi­lö­sung schreitet voran. So stand im Teilpro­jekt Kriegs­straße am Dienstag auf dem Mendels­sohn­platz (unser Bild) eine weitere Änderung der Verkehrs­füh­rung an, da die von Westen kommenden und die nach Westen führenden Autofahr­spu­ren neu geordnet werden.

weiter zur Seite Kombilösung: Neuordnungen zeigen den Baufortschritt

Einblicke in privates Grün (Foto: Stadt Karlsruhe)

Offene Pforte: Einblicke in privates Grün

Zum achten Mal gewährt die "Offene Pforte" in diesem Jahr Einblicke in privates Grün.Wer teilnehmen möchte, kann sich noch bis Ende Januar mit seinem Termin­wunsch melden.

weiter zur Seite Offene Pforte: Einblicke in privates Grün

Nachwuchstalente können sich für Vorentscheid von „Famelab“ anmelden(Foto: pr/Dennis Dorwarth)

Famelab: Bis 15. Februar für Vorentscheid anmelden

Wissen­schaft und Unter­hal­tung: Zwei Welten treffen aufein­an­der? Diesem Vorurteil tritt schon seit einem Jahrzehnt der akade­mi­sche Nachwuchs bei FameLab entgegen. Das Wissen­schafts­büro ...

Wissen­schaft und Unter­hal­tung: Zwei Welten treffen aufein­an­der? Diesem Vorurteil tritt schon seit einem Jahrzehnt der akade­mi­sche Nachwuchs bei FameLab entgegen. Das Wissen­schafts­büro der Stadt Karlsruhe organi­siert am Mittwoch, 3. März, im Kultur­zen­trum Tollhaus den südwest­deut­schen Vorent­scheid - dieses Mal als Hybrid-Veran­stal­tung.

weiter zur Seite Famelab: Bis 15. Februar für Vorentscheid anmelden

Weitere Meldungen

  • Friedensflagge setzt Zeichen

    Mit dem Hissen der Friedensflagge der "Mayors for Peace" erinnert die Stadt Karlsruhe am Freitag, 22. Januar, daran, dass an diesem Tag der Vertrag gegen Atomwaffen in Kraft tritt.

  • Abfallbehälter werden schnellstmöglich nachgeleert

    Beim Wechsel des Anbieters für die Abfallentsorgung in den Stadtteilen Grötzingen, Grünwettersbach, Hohenwettersbach, Palmbach und Stupferich kam es zu Problemen. Die ausgefallenen Leerungen würden schnellstmöglich nachgeholt, verspricht das Amt für Abfallwirtschaft.

  • Pandemie bedingt Anpassungen bei Bus- und Bahnfahrten

    Aufgrund des verlängerten Corona-Lockdowns fahren die regionalen und städtischen Buslinien sowie die städtischen Straßenbahnlinien im baden-württembergischen Teil des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) bis auf weiteres nach Ferienfahrplan. Der KVV informiert, sobald aufgrund geänderter Rahmenbedingungen die Schulverkehre und Verstärkerbusse ganz oder zum Teil wieder angeboten werden.

zum Presseportal
 

Karlsruhe - Innovativ und quervernetzt