Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Startseite

Soziale Stadt

Verantwortlich: Bürgermeister Dr. Martin Lenz

Die Stadt Karlsruhe möchte allen Bevöl­ke­rungs­grup­pen die aktive ­Teil­habe am gesell­schaft­li­chen und sozialen Leben ermög­li­chen.

Um dies zu erreichen, sind neben internen Akteuren eine Vielzahl von externen Akteuren und Partnern einzu­bin­den. Dabei sind die un­ter­schied­li­chen Sicht­wei­sen aufzu­neh­men, auszu­glei­chen und ein ge­mein­sa­mes Handeln abzuleiten.

Auch in Karlsruhe besteht die Gefahr der Entstehung sich ­ge­gen­sei­tig abgren­zen­der Paral­lel­ge­sell­schaf­ten. Die wachsen­de ­Se­gre­ga­tion und gleich­zei­tige Inter­na­tio­na­li­sie­rung der Stadt­ge­sell­schaft, die einher­ge­hen mit einer großen kultu­rel­len Viel­falt bei zeitglei­chem Bedeu­tungs­ver­lust tradi­tio­nel­ler ­Bin­dun­gen, verlangen nach neuen Strategien, um Begeg­nun­gen, ein inklu­si­ves Mitein­an­der und eine Behei­ma­tung für alle zu er­mög­li­chen. Das umfasst sowohl die bauliche wie inhalt­li­che Um­set­zung eines inklusiven Schul­ge­sche­hens und die umfas­sen­de ­Sprach­för­de­rung. Zudem müssen die vielfäl­ti­gen, inter­kul­tu­rel­len ­An­ge­bote der Kultur- und Sport­ver­eine, der Bildungs­in­sti­tu­tio­nen und Einrich­tun­gen mitein­an­der vernetzt werden, um stadt­wei­te Stra­te­gien zu erarbeiten.

Im Detail:

Ziele und Strategien

IQ-Leitprojekte


Logo Soziale Stadt