Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Startseite

Smart City

Smarter City



Die Zukunft schon heute gestalten

Im Oktober letzten Jahres landete Karlsruhe beim Smart City Index der Bitkom 2019 auf dem zweiten Platz der smartes­ten ­Städte Deutsch­lands. Insbe­son­dere in den Themen­be­rei­chen ­Mo­bi­li­tät und Verwaltung konnte Karlsruhe punkten. Karlsruhe ist e­ta­blier­ter Wissen­schafts- und IT-Standort. Auch im Kunst- und Krea­tiv­be­reich ist die Stadt hervor­ra­gend aufge­stellt. Im Oktober 2019 ist Karlsruhe als erste und einzige deutsche Stadt in das inter­na­tio­nale UNESCO Creative Cities-Network als Stadt der Medien­kunst aufge­nom­men worden.

Karlsruhe möchte zum Vorreiter einer integra­ti­ven ­Stadt­ent­wick­lung werden, die die Bürger­schaft und ihre ­Be­dürf­nisse in den Mittel­punkt stellt. So wollen wir noch le­bens­wer­ter werden und die zukünf­ti­gen Heraus­for­de­run­gen ­meis­tern. Wo uns hierbei neuen Ideen und Ansätzen, die Mög­lich­kei­ten der Digita­li­sie­rung und der Einsatz von Techni­k hel­fen können, wollen wir dies auspro­bie­ren. Schlüssel für die In­no­va­ti­ons­fä­hig­keit ist die fortschrei­tende Vernetzung der Bür­ger­schaft und der Verwaltung, sowie die stärkere Offen­heit ­für Verän­de­rung durch bestän­di­ges Experi­men­tie­ren.
Um Abläufe in der Stadt passge­nauer zu verstehen und ent­spre­chend planvoll Handeln zu können, sollen techni­sche In­fra­struk­tu­ren weiter­ent­wi­ckelt werden.

Durch das starke Netzwerk von Organi­sa­tio­nen und Instituten und die entste­hende enge Verzahnung mit Bürger­schaft und Verwal­tung ist Karlsruhe bestens geeignet, zukunfts­ori­en­tierte Techno­lo­gien ­kol­la­bo­ra­tiv zur Anwendung zu führen und digitales Vorbild für neu­ar­tige und gemein­wohl­ori­en­tierte Entwick­lun­gen zu werden.

Weitere Informationen zu Smart City Karlsruhe finden Sie hier:

Pressemeldung "Karlsruhe bewirbt sich um Smart City Förderung" vom 5. August 2020

bitkom - Smart City Index 2019