Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite


Corona-Virus: Multimediales Portal bündelt aktuelle Informationen
Antworten auf alle Fragen zum Corona-Virus gibt das multimediale Online-Portal von Stadt und Landkreis Karlsruhe.

Zum Portal

Corona: Hotline mit großer Resonanz

Corona: Hotline mit großer Resonanz

Seit September ist die Corona-Hotline von Stadt- und Landkreis Karlsruhe wieder unter der 0721/133-3333 erreichbar. Die Resonanz in der Bevöl­ke­rung ist extrem hoch – bisher sind bereits mehr als 4.500 Anrufe ...

Seit September ist die Corona-Hotline von Stadt- und Landkreis Karlsruhe wieder unter der 0721/133-3333 erreichbar. Die Resonanz in der Bevöl­ke­rung ist extrem hoch – bisher sind bereits mehr als 4.500 Anrufe einge­gan­gen, um sich insbe­son­dere über Themen wie Einreise, Testmög­lich­kei­ten oder aktuelle Risiko­ge­biete zu infor­mie­ren.

weiter zur Seite Corona: Hotline mit großer Resonanz

Absterbende Buchen

Stadt sichert Wege im Oberreuter Hardtwald

Aufgrund der extremen Trocken­heit der vergan­ge­nen drei Jahre sind auch in diesem Jahr zahlreiche Altbuchen im Oberreuter Hardtwald vertrock­net. Entlang der Waldwege sind sie wegen herun­ter­bre­chen­der ...

Aufgrund der extremen Trocken­heit der vergan­ge­nen drei Jahre sind auch in diesem Jahr zahlreiche Altbuchen im Oberreuter Hardtwald vertrock­net. Entlang der Waldwege sind sie wegen herun­ter­bre­chen­der Kronen­teile und Insta­bi­li­tät eine Gefahr für die zahlrei­chen Waldbe­su­che­rin­nen und Waldbe­su­cher.

weiter zur Seite Stadt sichert Wege im Oberreuter Hardtwald

Campingplatz: Im Oktober kommen erste Gäste

Campingplatz: Im Oktober kommen erste Gäste

Auf dem Areal an der Tiengener Straße zwischen Pfinz, Turmberg­bad und Bahnglei­sen hat sich in den vergan­ge­nen Monaten Einiges getan: Die Arbeiten für die Runder­neue­rung des Camping­plat­zes ...

Auf dem Areal an der Tiengener Straße zwischen Pfinz, Turmberg­bad und Bahnglei­sen hat sich in den vergan­ge­nen Monaten Einiges getan: Die Arbeiten für die Runder­neue­rung des Camping­plat­zes Durlach sind so weit fortge­schrit­ten, dass dort im Oktober die ersten Camper ihr Domizil aufschla­gen können.

weiter zur Seite Campingplatz: Im Oktober kommen erste Gäste

Lastenradtreff: Förderung für Spaß statt Last

Lastenradtreff: Förderung für Spaß statt Last

Bemer­kens­wert ruhig warteten am 21. September bei der Pyramide, auf corona­be­dingt eigens abgesperr­tem Markt­platz­ge­lände, viele Kinder auf und bei den familiären Lasten­rä­dern ...

Bemer­kens­wert ruhig warteten am 21. September bei der Pyramide, auf corona­be­dingt eigens abgesperr­tem Markt­platz­ge­lände, viele Kinder auf und bei den familiären Lasten­rä­dern, bis die mit „Gefördert von der Stadt Karlsruhe“ beklebt wurden. Dann kam das große Klingeln.

weiter zur Seite Lastenradtreff: Förderung für Spaß statt Last

Städtischer Haushalt: Etat spiegelt Zeit des Übergangs

Städtischer Haushalt: Etat spiegelt Zeit des Übergangs

Die Jahre des stetigen Aufschwungs im städti­schen Haushalt sind vorbei. Die allgemein schlech­tere wirtschaft­li­che Entwick­lung, die sich durch die Corona-Pandemie noch deutlich verstärkte, hat ...

Die Jahre des stetigen Aufschwungs im städti­schen Haushalt sind vorbei. Die allgemein schlech­tere wirtschaft­li­che Entwick­lung, die sich durch die Corona-Pandemie noch deutlich verstärkte, hat auch erhebliche Auswir­kun­gen auf den Stadt­sä­ckel. Und so unter­schei­det sich der Entwurf des Haushalts­plans, den OB Dr. Frank Mentrup am 22. September in den Gemein­de­rat einbrachte, auch grund­sätz­lich von den Entwürfen vergan­ge­ner Jahre.

weiter zur Seite Städtischer Haushalt: Etat spiegelt Zeit des Übergangs

Axel Schumacher legt einen Frühstücks-Stopp ein

Radlerfrühstück auf dem Friedrichsplatz

Radeln geht immer. Und hat in Corona-Zeiten Rückenwind erhalten. Am Radzähler in der Erbprin­zen­straße werden regelmäßig Werte von 8.000 Fahrten am Tag erreicht. Viele Gründe, zu Beginn der unwirt­li­che­ren ...

Radeln geht immer. Und hat in Corona-Zeiten Rückenwind erhalten. Am Radzähler in der Erbprin­zen­straße werden regelmäßig Werte von 8.000 Fahrten am Tag erreicht. Viele Gründe, zu Beginn der unwirt­li­che­ren Jahreszeit mit einem Radler­früh­stück noch einmal für das Ganzjah­res­ver­kehrs­mit­tel Werbung zu machen.

weiter zur Seite Radlerfrühstück auf dem Friedrichsplatz

Weitere Meldungen

  • App lässt craft.ROADSHOW weiterlaufen

    Das von der Kreishandwerkerschaft und der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe im letzten Jahr erfolgreich gestartete craft.ROADSHOW-Projekt kann trotz Corona weiterlaufen. Nachdem die Veranstaltungen in den Schulen derzeit nicht möglich sind, wurde eine App auf den Markt gebracht.

  • Sprechstunde in der Stadtbibliothek zur Onleihe

    Vielfalt in Gestalt vieler Medien, Informationen und Veranstaltungen hält die Stadtbibliothek schon längere Zeit unter Corona-Auflagen wieder bereit. Das gilt natürlich auch für digitale Formate - und ebenfalls diese begleitende Angebote: wie die kostenlose Sprechstunde zur Onleihe. Anmeldung erforderlich.

  • Karlsruher Forum blickt auf Bioalchemie

    Können wir wie im Märchen vom Rumpelstilzchen "Stroh zu Gold spinnen", ohne dabei Wertvolles aufs Spiel zu setzen? Diese und weitere Fragen zur Bioalchemie stehen am Mittwoch, 14. Oktober, im Medientheater des ZKM im Mittelpunkt des Karlsruher Forums.

zum Presseportal
 

Karlsruhe - Innovativ und quervernetzt