Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite


Klinikum im Luftbild

Städtisches Klinikum auf Corona vorbereitet

Das Städtische Klinikum sieht sich in der Pandemie gut aufge­stellt. Zu den Pfeilern zählen, wie am 28. Oktober im Jahres­pres­se­ge­spräch dargelegt: rascher Entscheid über stationäre Unter­brin­gung ...

Das Städtische Klinikum sieht sich in der Pandemie gut aufge­stellt. Zu den Pfeilern zählen, wie am 28. Oktober im Jahres­pres­se­ge­spräch dargelegt: rascher Entscheid über stationäre Unter­brin­gung mit dem Point-of-care-Test, Trennung in Covid- und Non-Covid-Bereich sowie ein Stufenplan. Letzterer zielt darauf ab, eine mögliche wachsende Zahl schwer an Corona Erkrankter und zuerst weiter das volle Programm, vor allem möglichst viele sonstige Notfälle versorgen zu können.

weiter zur Seite Städtisches Klinikum auf Corona vorbereitet

Hundetransport aus Rumänien

Hundetransporter in Karlsruhe gestoppt

Zahlreiche Verstöße gegen Tierschutz und Tierseu­chen­vor­schrif­ten stellten die Amtstierärz­tin und der Veteri­närhy­gie­ne­kon­trol­leur der Stadt Karlsruhe bei der Kontrolle ...

Zahlreiche Verstöße gegen Tierschutz und Tierseu­chen­vor­schrif­ten stellten die Amtstierärz­tin und der Veteri­närhy­gie­ne­kon­trol­leur der Stadt Karlsruhe bei der Kontrolle eines Tiertrans­por­ters fest, den die Polizei gestoppt hatte.

weiter zur Seite Hundetransporter in Karlsruhe gestoppt

Mundschutz im öffentlichen Raum

Coronalage: Rechtzeitig entschlossen handeln

Ab Montag, 2. November, sollen unter anderem private wie öffent­li­che Treffen auf maximal zehn Personen aus zwei Haushalten begrenzt bleiben. Gastro­no­mie­be­triebe und diverse Freizei­tein­rich­tun­gen ...

Ab Montag, 2. November, sollen unter anderem private wie öffent­li­che Treffen auf maximal zehn Personen aus zwei Haushalten begrenzt bleiben. Gastro­no­mie­be­triebe und diverse Freizei­tein­rich­tun­gen würden geschlos­sen, Veran­stal­tun­gen der Unter­hal­tung und touris­ti­sche Übernach­tun­gen wie der Amateur­sport­be­trieb untersagt.

weiter zur Seite Coronalage: Rechtzeitig entschlossen handeln

Haltestelle Linie 6

Haltestellen der Linie 6 in Daxlanden werden barrierefrei

Das Landes­mi­nis­te­rium für Verkehr fördert in Karlsruhe den barrie­re­freien Ausbau der Halte­stel­len Eckener Straße, Stadtwerke, Mauerweg, Anker­straße, Kirchplatz, Hammweg ...

Das Landes­mi­nis­te­rium für Verkehr fördert in Karlsruhe den barrie­re­freien Ausbau der Halte­stel­len Eckener Straße, Stadtwerke, Mauerweg, Anker­straße, Kirchplatz, Hammweg, Waidweg und Rappenwört an der Linie 6 in Daxlanden. Für das Gesamt­pro­jekt mit einem Kosten­vo­lu­men von 10 Millionen Euro stellt es 7,6 Millionen Euro Förder­mit­tel nach dem Landes­ge­mein­de­ver­kehrs­fi­nan­zie­rungs­ge­setz zur Verfügung.

weiter zur Seite Haltestellen der Linie 6 in Daxlanden werden barrierefrei

Hochschule erhält Institut für Nachhaltige Mobilität

Symbol­träch­ti­ger hätte das Beför­de­rungs­mit­tel nicht sein können: Mit einer Stadtbahn des weltweit für umwelt­ge­rechte Mobilität stehenden "Karls­ru­her Modells" ...

Symbol­träch­ti­ger hätte das Beför­de­rungs­mit­tel nicht sein können: Mit einer Stadtbahn des weltweit für umwelt­ge­rechte Mobilität stehenden "Karls­ru­her Modells" wurden Verkehrs­mi­nis­ter Winfried Hermann und Wissen­schafts­mi­nis­te­rin Theresia Bauer am Haupt­bahn­hof abgeholt. Ziel der Fahrt war die Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft, in der das neue Baden-Württem­berg Institut für Nachhal­tige Mobilität (BWIM) eröffnet wurde.

weiter zur Seite Hochschule erhält Institut für Nachhaltige Mobilität

Stadt informiert zu Maskenpflicht für Familien

Seit einigen Tagen kursieren Meldungen, die Stadt Karlsruhe habe die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffent­lich­keit auf Ehegatten, Paare und Familien aus einem Hausstand ausge­wei­tet ...

Seit einigen Tagen kursieren Meldungen, die Stadt Karlsruhe habe die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffent­lich­keit auf Ehegatten, Paare und Familien aus einem Hausstand ausge­wei­tet. Diese Aussage ist nicht richtig.

weiter zur Seite Stadt informiert zu Maskenpflicht für Familien

E-Bike aus Holz beim Forstamt

Innovatives High-Tech-E-Bike beim Forstamt

Was könnte besser zu einem Forstamt passen als ein Dienst­fahr­zeug aus Holz? Ein solches hat nun das städtische Forstamt in seinem Bestand, genauer gesagt ein Cross-E-Bike mit einem Rahmen aus Holzver­bund-Werkstof­fen ...

Was könnte besser zu einem Forstamt passen als ein Dienst­fahr­zeug aus Holz? Ein solches hat nun das städtische Forstamt in seinem Bestand, genauer gesagt ein Cross-E-Bike mit einem Rahmen aus Holzver­bund-Werkstof­fen.

weiter zur Seite Innovatives High-Tech-E-Bike beim Forstamt

Weitere Meldungen

  • Lokale Initiativen und Dienste in Daxlanden kennenlernen

    Das bürgerschaftliche Engagement in Daxlanden ist groß und im Stadtteil vielfach sichtbar. Zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und als Möglichkeit, im Gespräch zu bleiben, lädt die Stadtteilkoordination der Sozial- und Jugendbehörde für Donnerstag, 12. November, zum digitalen Austausch ein.

  • Sammlung für Kriegsgräberfürsorge

    Auch 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs müssen noch immer jedes Jahr mehr als 25.000 Kriegsopfer identifiziert und umgebettet werden. Darauf wies Volker Schütze vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zum Auftakt der diesjährigen Spendensammlung hin.

  • Einwohnerzahl ging leicht zurück

    Die Zahl der Menschen, die mit Hauptwohnsitz in Karlsruhe leben, ist in jüngster Vergangenheit gegenüber den von ständigen Wachstumsraten geprägten Vorjahren leicht zurückgegangen.

zum Presseportal
 

Karlsruhe - Innovativ und quervernetzt