Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Ausbildungsportal

Kfz-Mechatroniker*in

"Schon als Azubi kann ich ziemlich eigen­stän­dig arbeiten. Mitschü­le­rin­nen und Mitschüler aus der Berufs­schule sind oft ganz erstaunt, wenn ich berichte, was alles zu meinen Aufgaben zählt: Ich führe Messungen an Pkws durch, repariere Lastwagen oder bin in der Schlos­se­rei unterwegs."


Werkstatt­ta­lente gesucht!

Du inter­es­sierst dich schon immer für jegliche Art von Maschi­nen und kannst gut mit Werkzeug umgehen? Du besitzt darüber hinaus ein Geschick im Handwerk und ein elektro­ni­sches Verständ­nis­? Willst du lieber machen, statt lange zu planen? Dann ist der Beruf Kfz-Mecha­tro­ni­ker*in dein perfektes Match.

Die Stadt Karlsruhe hat beim Amt für Abfall­wirt­schaft einen ­großen Fuhrpark mit Personen- und Lastkraft­wa­gen, Anhängern, Müll­fahr­zeu­gen, Trans­por­tern, Arbeits­ma­schi­nen und sonsti­gen S­pe­zi­al­fahr­zeu­gen. Als Kfz-Mecha­tro­ni­ker*in führst du um­fang­rei­che Wartungs- und Instand­set­zungs­ar­bei­ten in den mit mo­der­nen Maschinen, Werkzeugen und Geräten ausge­stat­te­ten Werk­stät­ten durch. Die Betriebs­si­cher­heit der Fahrzeuge und damit letztlich auch das reibungs­lose Funktio­nie­ren der Ent­sor­gung sind von deinem Fachwissen, deinen prakti­schen ­Fä­hig­kei­ten und deiner sorgfäl­ti­gen und verant­wor­tungs­vol­len ­Ar­beits­weise abhängig.

In der Ausbildung erwirbst du unter anderem Fertig­kei­ten und Kennt­nisse in den Bereichen:

  • Metall­ar­bei­ten (Messen, Prüfen, Feilen, Sägen, Nieten, Bohren, Drehen, Schwei­ßen)
  • Messungen zum Feststel­len von Störungen und Fehlern (Messen ­mit Messuhr, Kompres­si­ons­druck­prü­fer, elektro­ni­schen Mess- und Zün­dungs­test­ge­rä­ten, Messen mit Volt-, Ampere- und Ohmmeter und vielem mehr)
  • Antriebs-, Kraft­über­tra­gungs- und Fahrwerk­teile und ihre ­Funk­tio­nen
  • neue Techniken wie: ABS/ASR
  • elektro­ni­sche Motor­re­ge­lungs­ar­ten elektro­ni­sche ­Sys­tem­steue­rung und -überwa­chung
  • Arbeits­si­cher­heit
 

Noch Fragen?

Wenden Sie sich einfach an:

Torsten Kaiser
Tel. 0721/133-7050

torsten.kaiser@ afa.karlsruhe.de

Stadt Karlsruhe
Amt für Abfall­wirt­schaft
Otto­straße 21
76227 Karlsruhe

 

Voraus­set­zung

Haupt­schul­ab­schluss oder Mittlere Reife

Ausbil­dungs­dauer

3,5 Jahre

Ausbil­dungs­ver­gü­tung

1. Ausbil­dungs­jahr: Berufs­fach­schule
2. Ausbil­dungs­jahr: 1.068,20 Euro
3. Ausbil­dungs­jahr: 1.114.02 Euro
4. Ausbil­dungs­jahr: 1.177,59 Euro

Ausbil­dungs­glie­de­rung

  • Besuch der einjäh­ri­gen Berufs­fach­schule für das Kfz-Handwerk (­Carl-Benz-Schule in Karls­ru­he)
  • 2,5 Jahre praktische Ausbildung in den Pkw-, Lkw- oder S­pe­zi­al­fahr­zeug­werk­stät­ten beim Amt für Abfall­wirt­schaft
  • Besuch der gewerb­li­chen Berufs­schule (Carl-Benz-Schule in Karls­ru­he)
  • Besich­ti­gun­gen und Exkur­sio­nen

Ausbil­dungs­be­ginn

Anfang September