Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Denkmalschutzbehörde

denklmalgeschütztes Haus Lenzstr. 13 Foto pBe


  • die Entschei­dung über denkmal­schutz­recht­li­che Geneh­mi­gun­gen für Maß­nah­men an Kultur­denk­ma­len oder an baulichen Anlagen im Gel­tungs­be­reich von besonders geschütz­ten histo­ri­schen Berei­chen (­Ge­samt­an­la­gen, § 19 Denkmal­schutz­ge­setz BW)

  • die Überwa­chung der Einhaltung von denkmal­schutz­recht­li­chen Vor­schrif­ten und Neben­be­stim­mun­gen nach erteilter Geneh­mi­gung

  • Beratung in denkmal­schutz­fach­li­chen und -recht­li­chen Fragen für Bau­her­ren, Archi­tek­ten, Handwerker und Hausei­gen­tü­mer

  • Mitwir­kung bei der Erfassung von Kultur­denk­ma­len (diese ­Zu­stän­dig­keit liegt beim Landesamt für Denkmal­pflege - LAD)

  • Erteilung von Auskünften aus der Denkmal­lis­te

  • Erteilung von Steuer­be­schei­ni­gun­gen nach ­ge­neh­mig­ten/­ab­ge­stimm­ten baulichen Maßnahmen an Kultur­denk­ma­len nach §§ 7 i, 10 f, 11 b (EStG)

Die untere Denkmal­schutz­be­hörde wird bei ihrer Arbeit von der Fach­be­hörde, dem Landesamt für Denkmal­pflege (LAD) beim Re­gie­rungs­prä­si­dium Stuttgart Dienstort Karlsruhe, Moltke­stra­ße 74, 76133 Karlsruhe, unter­stützt.


Formulare und Merkblätter

 

Weitere Informationen