Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Die Weststadt

Gutenbergplatz. In Hintergrund der Krautkopfbrunnen, der als Wahrzeichen der Weststadt angesehen wird.

Gutenbergplatz. In Hintergrund der Krautkopfbrunnen, der als Wahrzeichen der Weststadt angesehen wird. (Bild: PBe)

Stadtteilplan

Stadtteilplan


Zahlen und Fakten

 
Etwa 18.000 Menschen leben in der Weststadt, einem der begehr­tes­ten und schönsten Wohnquar­tiere von Karlsruhe.

Die Weststadt ist zwischen Reinhold-Frank-Straße, Moltke­straße und Kriegs­stra­ße/ Eisen­lohr­straße gelegen. Im Westen schließt sich der Stadtteil Mühlburg an. Um die Kaise­r­al­lee als Mitte­lachse gruppieren sich die haupt­säch­lich in der Gründer­zeit entstan­de­nen Straßen und Plätze, die diesem Stadtteil sein ganz besonderes Flair verleihen.

In der Weststadt befinden sich einige reprä­sen­ta­tive Großbauten, die Kunst­aka­de­mie, das Generallan­des­ar­chiv, das Oberlan­des­ge­richt, das Verwal­tungs­ge­richt, die Justiz­voll­zugs­an­stalt, das Rathaus-West, tradi­ti­ons­rei­che Schulen wie das Lessing-Gymnasium, das Helmholtz­gym­na­sium und die Gutenberg-Schule, das Städtische Klinikum, die Volks­hoch­schule, die Christus-Kirche und die St.-Bonifatius-Kirche sowie zwei der schönsten Plätze von Karlsruhe, der Haydn-Platz und der Gutenberg-Platz.