Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Die Weststadt

Gutenbergplatz. In Hintergrund der Krautkopfbrunnen, der als Wahrzeichen der Weststadt angesehen wird. Foto PBe

Gutenbergplatz. In Hintergrund der Krautkopfbrunnen, der als Wahrzeichen der Weststadt angesehen wird.


Stadtteilplan

Stadtteilplan


Zahlen und Fakten

Bürgerverein Weststadt

 
Etwa 18.000 Menschen leben in der Weststadt, einem der begehr­tes­ten und schönsten Wohnquar­tiere von Karlsruhe.

Die Weststadt ist zwischen Reinhold-Frank-Straße, Moltke­straße und Kriegs­stra­ße/ Eisen­lohr­straße gelegen. Im Westen schließt sich der Stadtteil Mühlburg an. Um die Kaise­r­al­lee als Mitte­lachse gruppieren sich die haupt­säch­lich in der Gründer­zeit entstan­de­nen Straßen und Plätze, die diesem Stadtteil sein ganz besonderes Flair verleihen.

In der Weststadt befinden sich einige reprä­sen­ta­tive Großbauten, die Kunst­aka­de­mie, das Generallan­des­ar­chiv, das Oberlan­des­ge­richt, das Verwal­tungs­ge­richt, die Justiz­voll­zugs­an­stalt, das Rathaus-West, tradi­ti­ons­rei­che Schulen wie das Lessing-Gymnasium, das Helmholtz­gym­na­sium und die Gutenberg-Schule, das Städtische Klinikum, die Volks­hoch­schule, die Christus-Kirche und die St.-Bonifatius-Kirche sowie zwei der schönsten Plätze von Karlsruhe, der Haydn-Platz und der Gutenberg-Platz.