Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Weiherfeld-Dammerstock

Luftbild Weiherfeld-Dammerstock: Rechts unten Dammerstock. Im Anschluß Grünstreifen mit Alb und das Weiherfeld (Foto:LMZ)

Stadtteilplan

Stadtteilplan


Zahlen und Fakten

 

Weiherfeld-Dammer­stock liegt im Süden von Karlsruhe und erstreckt sich rechts und links der Alb. Beide Wohnge­biete entstanden in den 20er Jahren des vorigen Jahrhun­derts als Siedlungen neuen Stils, auf bis dahin nur von Wiesen und Äckern geprägtem Gelände an der Alb, hinter dem neu erbauten Haupt­bahn­hof. Die unter­schied­lich geplanten und durch die Alb getrennten Siedlungen sind durch 3 Brücken verbunden. Jede Siedlung für sich hat ihre Beson­der­hei­ten und Merkmale.

In den 1960er Jahren entstanden gegenüber dem Dammer­stock in Richtung zum Oberwald das massive EWG-Hochhaus und ein Wohnstift für ältere Bürge­rin­nen und Bürger. Ansonsten ist das angren­zende Gelände bis hin zum Oberwald verschie­de­nen Sport­ver­ei­nen und Klein­gär­ten vorbe­hal­ten.

Mit seinen ungefähr 6.000 Bewohnern zählt Weiherfeld-Dammer­stock zu den kleinen Stadt­tei­len mit einer hohen Wohnqua­li­tät. Wer hier zu Hause ist, der wohnt im Grünen mit Anbindung an die Großstadt und genießt den besonderen Charme der fast dörflichen Atmosphäre.

(Quelle: Stadt­teil­pro­file Stadt Karlsruhe)