Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Wappen-Südstadt

Das in Rot und Gelb geteilte Wappen­schild greift die badischen landes­far­ben auf. Im rechten oberen Eck wird der India­ner­brun­nen darge­stellt.

Der vom Architekt Friedrich Beichel im Jahr 1927 auf dem Werder­platz erbaute India­ner­brun­nen kann als Wahrzei­chen der Südstadt bezeichnet werden. Er steht als Denkmal für die Südstadt­in­dia­ner, die nach einem Gastspiel von "Buffalo Bills Westerns­how", 1889 gegründet wurden.


Laut den Grund­re­geln der Heraldik wird ein Wappen aus der Sicht des Schild­trä­gers beschrie­ben und nicht aus der Aufsicht.