Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Aktuelles aus dem Rathaus Grötzingen

Vorsprache nur mit Terminvereinbarung

In Angele­gen­hei­ten, in denen Sie persönlich vorspre­chen müssen - insbe­son­dere im Bürgerbüro und Standesamt - ist eine te­le­fo­ni­sche Termin­ver­ein­ba­rung unumgäng­lich. Bitte verein­ba­ren ­Sie unter den unten genannten Telefon­num­mern oder per E-Mail an gro­et­zin­gen@­karls­ruhe.de einen Termin. Der Schutz der Mit­ar­bei­ten­den als auch der Bürge­rin­nen und Bürger werden durch­ ­Kun­den­steue­rung und Abstands­re­ge­lun­gen sicher­ge­stellt.

Zentrale Ortsver­wal­tung: 0721/133-7610

Haupt- und Fried­hofs­ver­wal­tung: 0721/94851-0

Standesamt: 0721/133-7613oder 7614

Bürgerbüro: 0721/94851-27

Eine Online-Termin­ver­ein­ba­rung ist nicht möglich, ebenso keine ­per­sön­li­che Vorsprache ohne Termin.

Wir bitten um Verständ­nis!


Informationen zur Zustellung der Ausweisdokumente

Situa­ti­ons­be­dingt können die Reisepässe und Perso­nal­aus­wei­se ­der­zeit nur per Fahrrad­ku­rier ausge­lie­fert werden.

Eine Abholung ist derzeit nicht möglich.

Bitte wenden Sie sich bei Bedarf eines Fahrrad­ku­ri­ers an die te­le­fo­nisch Bürger­zen­trale. Sie erreichen diese Montags bis Frei­tags, von 8 Uhr bis 16 Uhr unter 0721/133-3310.


Kundentelefon der Ortsverwaltung

Kundentelefon der Ortsverwaltung (PDF, 73 KB)


Nachbarschafthilfe Grötzingen - für Risikogruppen

Nachbarschaftshilfe Grötzingen - für Risikogruppen (PDF, 143 KB)



Weitere Themen

Pfle­ge­pa­ten­schaf­ten für Bäume in Streu­obst­wie­sen

Prak­ti­sche Anlei­tun­gen für Familien in Grötzingen

Die vom Ortschafts­rat Grötzingen im letzten Jahr signa­li­sier­te ­Be­reit­schaft, eine Initiative zur Pflege von Obstbäumen auf Streu­obst­wie­sen bei der Grund­stücks­su­che zu unter­stüt­zen, könnte nun zur Umsetzung kommen.

Mit An­dreas Siegele vom Obst- Wein- und Garten­bau­ver­ein Grötzin­gen wurde ein kompe­tenter Partner gefunden, der inter­es­sier­ten Fa­mi­lien die praktische Seite der Pflege lehren will. Im No­vem­ber soll in einer gemein­sa­men Aktion mit der Grünen Liste ­Gröt­zin­gen das Bäume pflanzen gezeigt und geübt. Die weite­ren ­Ar­bei­ten wie Bäume schneiden, Wiese mähen und Obst ernten, werden im darauf­fol­gen­den Jahr vermittelt.

Finden ­sich genug Familien, die dauer­haf­tes Interesse an der Pflege von Obst­bäu­men auf einer Streu­obst­wie­sen haben, wird die Orts­ver­wal­tung bei der Suche nach einem Grundstück helfen. "Es sind natürlich nicht nur Geburten, die zum Pflanzen eines Baumes a­ni­mie­ren sondern auch andere persön­li­che Anlässe. Jeder Baum, der gepflanzt oder gepflegt wird, ist ein Gewinn", hofft Orts­vor­ste­he­rin Karen Eßrich auf das Zustan­de­kom­men der I­ni­tia­tive.

Inter­es­sen­ten wen­den sich an die Orts­ver­wal­tung Grötzingen unter groet­zin­gen@­karls­ruhe.de.

Neue Benutzungs- und Entgeltordnung für Räume in den Rathäusern und der Begegnungsstätte

Die neu erstellte Benut­zungs­ord­nung und geänderte Entgel­t­ord­nung ­für Räume in den Rathäusern und der Begeg­nungs­stätte wurde ­so­wohl vom Ortschafts­rat als auch vom Gemein­de­rat gebilligt und tritt zum 01. April 2017 in Kraft.

Entgeltordnung - Anlage A (PDF, 126 KB)

Benutzungsordnung Räumlichkeiten Ortsverwaltung Grötzingen (PDF, 95 KB)

 

Rathaus Grötzingen

Rathaus Grötzingen


Bürgerinfobroschüre Grötzingen (PDF, 4.78 MB)

 

Ortschaftsrat Grötzingen

Die nächste Sitzung des Grötzinger Ortschafts­ra­tes findet am 01. April 2020 um 19 Uhr im Saal der Begeg­nungs­stätte statt.

Vorlagen für den Ortschaftsrat

 

Oft gefragt

 


Unter­su­chung der Baggerseen gemäß Badege­wäs­ser­ver­ord­nung vom 16. Januar 2008, zuletzt geändert durch Artikel 157 der Ver­ord­nung vom 23. Februar 2017 (GBl. S. 99, 117)
Baggersee Grötzingen

Die Bewertung der Badege­wäs­ser­qua­li­tät erfolgt für jedes ­Ba­de­ge­wäs­ser nach dem Ende jeder Badesaison und den drei vor­an­ge­gan­ge­nen Badesai­sons. Das Landes­ge­sund­heits­amt Stutt­gar­t hat die o.g. Badestelle wie folgt eingestuft:

"Ausge­zeich­nete Badege­wäs­ser­qua­li­tät"

 

Bild- und Textquelle: Stadt Karlsruhe, OV-Grötzingen
Fotos: Stadt Karlsruhe & Titus Tamm

www.groetzingen-fbm.de