Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Veranstaltungshinweis

 

Erschwerte Versor­gungs­lage durch­ Er­käl­tungs­wet­ter:

Jede Spende zählt!

Täglich werden für Patienten in Deutsch­land bis zu 15.000 Blut­kon­ser­ven benötigt. Der DRK - Blutspen­de­dienst bittet daher drin­gend zur Spende.

Wer Blut spendet, sollte gesund sein und sich gut fühlen. Das dient der Sicherheit des Patienten, der die Bluttrans­fu­sion ­be­kom­men wird, aber auch dem Schutz des Spenders. Besonders in der Erkäl­tungs­zeit kommt es vor, dass Blutspen­der kurzzei­tig ­aus­fal­len.

Eine ausrei­chende Anzahl an Blutspen­den ist für die Heilung und Le­bens­ret­tung das wichtigste Kriterium. Unfallop­fer, Patien­ten ­mit Krebs bzw. schweren Erkran­kun­gen, werdende Mütter, Neuge­bo­rene - die Liste der Menschen, die auf Blutspen­den an­ge­wie­sen sind, ist unendlich. Bedingt durch die kurze Halt­bar­keit bestimmter Blutbe­stand­teile (zum Teil nur maximal vier Tage) wird konti­nu­ier­lich dringend Nachschub an Blutspen­den ­be­nö­tigt.

Der DRK-Blutspen­de­dienst Baden-Württem­berg-Hessen bittet daher drin­gend alle Gesunden zur Blutspende:

Dienstag, dem 30.11.2021 - von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Sporthalle Wetters­bach, Thüringer Str. 11

76228 KARLSRUHE / GRÜNWET­TERS­BACH

Hier geht es zur Termin­re­ser­vie­rung: https://ter­min­re­ser­vie­rung.blutspende.de

Das DRK bittet darum nur zur Blutspende zu kommen, wenn Sie sich ­ge­sund und fit fühlen.

Spen­de­wil­lige, die innerhalb der letzten 10 Tage vor der Blut­spende aus dem Ausland zurück­ge­kehrt sind, werden gebeten ­bei der Anmeldung einen Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweis vor­zu­le­gen. Das Tester­geb­nis darf nicht älter als 24 Stunden ­sein. Nach einer Impfung mit den in Deutsch­land zugelas­se­nen SARS-CoV-2-Impfstof­fen können Sie, voraus­ge­setzt Sie fühlen sich wohl, am Folgetag der Impfung Blut spenden.

Alle Infor­ma­tio­nen finden Sie unter www.blutspende.de/corona.

Infor­ma­tio­nen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspen­de­dienst auch über die kosten­freie Service-Hotli­ne 0800 - 11 949 11.

 

 

Absage zur Einstim­mung in die Advent­s­zeit am Weih­nachts­baum "Am Kirch­staig"

Am letzten Donnerstag im November ist inzwischen die Tradition, die Weihnachts­zeit in Wetters­bach am Weihnachts­baum "Am Kirch­staig" zu eröffnen.

Leider kann die Veran­stal­tung auch in diesem Jahr corona­be­ding­t ­nicht statt­fin­den.

Die Ortsver­wal­tung Wetters­bach und die Bergdorf-Profis e.V. bedauern es sehr, mit der Bevöl­ke­rung die Weihnachts­zeit mit Glüh­wein und Kinder­punsch nicht einstimmen zu können.

Im nächsten Jahr ist die Einstim­mung in die Advent­s­zeit am Don­ners­tag, 24.11.2022 vorgesehen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie im nächsten Jahr begrüßen dürfen.

Absage Senio­ren­weih­nachts­feier

am Donnerstag, den 2. Dezember 2021 um 14:30 Uhr, in der S­port­halle der Heinz-Barth-Schule , Esslinger Straße

Die tradi­tio­nelle Senio­ren­weih­nachts­feier kann aufgrund der Corona-Pandemie zum Schutz unser aller Gesundheit leider nicht ­statt­fin­den.

Neben den derzei­ti­gen Einschrän­kun­gen durch den jüngs­ten ­Bund-/Länder­be­schluss und auch der Einhaltung und Umsetzung der Schutz­maß­nah­men, Hygie­ne­vor­schrif­ten und Abstands­re­ge­lun­gen zur Ein­däm­mung der Pandemie ist eine Weihnachts­feier in diesem Jahr lei­der nicht möglich.

Wir bedauern es sehr und bitten hierfür um Ihr Verständ­nis.