Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Aktuelle Straßenbaumaßnahmen


Sperrung der Geh- und Radwege der Schloss­berg­stra­ße Wolf­arts­wei­er

Das Regie­rungs­prä­si­dium Karlsruhe hat mitgeteilt, dass es bei den Betonab­bruch­ar­bei­ten zu Schäden im Bereich der Spann­glie­der und der Gerüst­ver­an­ke­rung an der Brücke kam.
Aus Sicher­hiets­grün­den müssen daher die Geh- und Radwege zur Schloss­berg­straße gesperrt werden.

Die Sperrung wird noch bis Anfang September 2019 erfor­der­lich ­sein.

 

Sperrung Geh- und Radweg Schlossbergstraße

Sperrung Geh- und Radweg Schlossbergstraße


 

Juni 2019

Kanal­bau­ar­bei­ten in Wolfarts­weier ab Juni 2019

Örtliche Vollsper­rung / Umlei­tun­gen ausge­schil­dert

Das Tiefbaumt der Stadt Karlsruhe wird ab Juni bestehende Kanäle in Wolfarts­weier austau­schen. Diese Arbeiten werden sowohl in der Wetter­stein­straße zwischen Hörgel- und Talwie­sen­straße als auch außerhalb der Ortslage im Gewann Steig­bü­geläcker ­aus­ge­führt. Es ist jeweils eine örtliche Vollsper­rung er­for­der­lich, die Umlei­tungs­stre­cken für Pkw und Fahrrad werden ­aus­ge­schil­dert. Abgeschlos­sen werden die Arbei­ten vor­aus­sicht­lich im Herbst.

 

Mobilitätsportal Karlsruhe

 

April 2019

Erneue­rung des Straßen­be­la­ges auf der B3 und Fiducia­straße im Stadt­teil Durlach-Aue

Umleitung der Buslinien 44, 47 und 107

Auf der Bundes­s­traße B 3 und der Fiducia­straße werden ab dem 13. April bis zum 18. April die Fahrbahn­be­läge im Zuge einer ­Stra­ßen­voll­sper­rung erneuert.

Der Baubereich auf der B 3 erstreckt sich von der Ortsum­fah­rung ­beim Umspann­werk Durlach-Aue bis zur Einmündung Schindweg, in der Fiducia­straße von der B 3 bis zum Kreisel bei der Wach­haus­straße. Die Umfah­rungs­stre­cke der B3, von und nach Ett­lin­gen, ist von der Sperrung nicht betroffen. Die beiden Vor­ha­ben­trä­ger, das Regie­rungs­prä­si­dium Karlsruhe und das Tief­bau­amt, stimmen beide Maßnahmen in enger Zusam­men­ar­beit ­ge­mein­schaft­lich mitein­an­der ab.
Für die insgesamt 18.000 m2 Fahrbahn­flä­che ist eine Bauzeit von knapp 1 Woche während der verkehrs­schwa­chen Oster­fe­ri­en­zeit ein­ge­plant, voraus­ge­setzt, die entspre­chen­den Wit­te­rungs­be­din­gun­gen sind gegeben. Zur Einhaltung dieser Zeit wer­den die Arbeiten auch am Wochenende und, soweit technisch mög­lich, im Schicht­be­trieb ausgeführt. Das Umfahren des ge­sperr­ten Straßen­be­rei­ches der B3 erfolgt in beide Fahrtrich­tun­gen über die Wolfarts­weie­rer Straße, Ottostraße, Killis­feld­straße, Auerstraße, Rommel­straße und Badener Straße. Gleiche Strecken­füh­rung gilt für die Verkehrs­um­lei­tung zur Voll­sper­rung der Fiducia­straße. Die Umlei­tungs­stre­cke wird ent­spre­chend ausge­schil­dert sein.

Für die Verkehrs­teil­neh­mer mit Anliegen zum Scater­platz, Forst­be­trieb und Klein­gar­ten­ver­ein besteht die Zu- und Ab­fahrts­mög­lich­keit über die Schle­si­er­straße.

Von der Baumaß­nahme sind auch die Buslinien 44, 47 und 107 be­trof­fen. Diese fahren während der Baumaß­nahme auf einer Um­lei­tungs­route durch den Stadtteil Wolfarts­weier und das In­dus­trie­ge­biet Killisfeld. Fahrgäste werden gebeten, die ent­spre­chen­den Ausweise an den Halte­stel­len zu beachten. Nähere ­In­for­ma­tio­nen zu den Umlei­tungs­fahr­we­gen gibt es auf der Ho­me­page des Karlsruher Verkehrs­ver­bun­des unter www.kvv.de

Die Verkehrs­teil­neh­mer werden um Verständ­nis für die nicht ­ver­meid­bare Verkehrs­be­hin­de­rung und die notwen­di­ge Um­lei­tungs­füh­rung gebeten. Empfohlen wird mehr Fahrt­zeit ein­zu­rech­nen und den Baubereich weiträumig zu umfahren oder auch das Angebot des ÖPNV zu nutzen. Weitere Infor­ma­tio­nen zur Stra­ßen­bau­stelle finden sich im Internet unter www.mobilitaet.trk.de, der Startseite der Stadt Karlsruhe unter www.karlsruhe.de.

 
 


Planübersicht


 

Februar 2019

Rückbau des Gebäudes am Wetterbach 103

Im Rahmen der Sanierung und Neuge­stal­tung der Ortsmitte von Grün­wet­ters­bach wird ein weiterer Baustein umgesetzt. Mit dem Rück­bau des Gebäudes Am Wetterbach 103 wird am 25.02.2019 begonnen und die Arbeiten werden am 30.04.2019 beendet.
Für den Rückbau wird im Bereich des Gebäudes eine halbsei­ti­ge Sper­rung der Straße Am Wetterbach erfor­der­lich. Die Fußgän­ger wer­den im Schutze einer Signal­an­lage auf den gegenüber liegen­den ­Geh­weg umgeleitet.

 

Im Winterrot-Graben

Im Winterrot-Graben


 

Januar 2019

Im Winterrot-Graben

Wieder­her­stel­lung der hydrau­li­schen Leistungs­fä­hig­keit ­des Entwäs­se­rungs­gra­bens
Der Entwäs­se­rungs­gra­ben "Im Winterrot" zum Regen­rück­hal­te­be­cken "Ob den Gärten", soll in seinem Querschnitt hydrau­lisch ­op­ti­miert werden.
Die Graben­pro­fi­ler­wei­te­rung ist aufgrund der Erfah­run­gen aus ver­gan­ge­nen Nieder­schlagser­eig­nis­sen erfor­der­lich.
Zum Einen werden die Sedimente und Ablage­run­gen der vergan­ge­nen Jahre aus dem Graben entfernt und zum Anderen ist die Er­wei­te­rung des Graben­pro­fils in Richtung landwirt­schaft­li­che ­Flä­chen über die gesamte Graben­länge vorgesehen. Mit dieser ­Maß­nahme wird die hydrau­li­sche Leistungs­fä­hig­keit des Ent­wäs­se­rungs­gra­bens den anfal­len­den Wasser­men­gen, insbe­son­de­re ­bei Starkre­ge­ner­eig­nis­sen, angepasst.
Das Rückhal­te­be­cken "Ob den Gärten" kann weiterhin seine ­plan­mä­ßige Funktion- und Leistungs­fä­hig­keit erfüllen.
Die Maßnahme wird vom 23. Januar bis voraus­sicht­lich 15. Februar 2019 abgewi­ckelt werden. Für die Abwicklung der Maß­nahme ist es arbeits­täg­lich erfor­der­lich, von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr, den Weg voll zu sperren.

 


 

November 2018

Baumaß­nahme "Im Löhl" und "Im Rodel"

Die Netzser­vice-Gesell­schaft der Stadtwerke Karlsruhe wird ab Anfang November in Teilen von Wetters­bach die Strom­ver­sor­gung von Freilei­tung auf Erdkabel umstellen.
Konkret bedeutet dies, dass im Gehweg zwischen
den Straßen "Im Löhl" und "Im Rodel" Strom­lei­tun­gen ­ver­legt werden.
Die Kabel­ver­le­gung beginnt am 5. November in Höhe Im Rodel 20 und wird abschnitts­weise bis zu Im Löhl 15 fortge­führt.
Die Arbeiten dauern voraus­sicht­lich bis Mitte Februar 2019.
Die Stadtwerke und beauf­trag­ten Baufirmen bemühen sich um einen ­zü­gi­gen Arbeits­ab­lauf und bitten um Nachsicht für etwai­ge ­Be­ein­träch­ti­gun­gen während der Bauzeit.
 

August 2018

Grunderneuerung Fußwegbrücke - Impressionen

 

Erneuerung der Fußweg­brücke über den "Wetter­bach" beim Park­platz hinter Lammbrun­nen­platz

Die witte­rungs­be­dingt marode gewordene Holzbrücke wurde 1:1 durch die Mitar­bei­ter des Bauhofes Wetters­bach ersetzt bzw. erneuert.
Durch den Einsatz des Bauhof­per­so­nals konnten erheb­li­che ­Fi­nanz­mit­tel eingespart werden.

 


Neue Fußgängerdrucksignalanlage auf Höhe Einmündung Hohenwettersbacher Straße

 

April 2018

Neue Fußgän­ger­druck­si­gnal­an­lage

Einmündung Hohen­wet­ters­ba­cher Straße / Am Wet­ter­bach:

Nach vierzehn­tä­gi­ger Bauvor­be­rei­tung wurde am 23. und 24.04.2018 die Fahrbahn­mar­kie­rung aufge­bracht und die Verkehrs­tech­ni­k in­stal­liert.
In Zusam­men­ar­beit mit dem Städti­schen Tiefbauamt, den Stadt­wer­ken Karlsruhe und der Ortsver­wal­tung Wetters­bach konnte die seit langem gewünschte Fußgän­ger­si­gnal­an­lage im Beisein von Orts­vor­ste­her Frank am 24. April 2018 in Betrieb genom­men wer­den.

Für Ortsvor­ste­her Frank ist ein weiterer wichtiger Schritt in Rich­tung "Verbes­se­rung der Verkehrs­si­cher­heit für Fußgän­ger" voll­bracht.
 


 

Oktober 2017

Baumaß­nahme Heiden­hei­mer Straße

ab Montag, 23.10.2017 finden in der Hei­den­hei­mer Straße Pflas­ter­be­lags­er­neue­run­gen im Gehweg­be­reich ­statt.
Hierbei wird der Gehweg­be­reich ab dem Friedhof Grünwet­ters­bach ­bis Höhe ASV Grünwet­ters­bach abschnitts­weise gesperrt. Eine halb­sei­tige Absperrung der Fahrbahn ist ebenfalls notwendig.
Die Bauar­bei­ten dauern voraus­sicht­lich bis 17.11.2017 an.
Wir bitten die Bevöl­ke­rung um Verständ­nis für die mit der Bau­maß­nahme verbun­de­nen Störungen.
 


Umleitungsplan (PDF, 585 KB)

Herstel­lung barrie­re­freie Bushal­te­stelle "Im Kloth" - Fahrtrich­tung Grünwet­ters­bach

 

Erneue­rung der Bushal­te­stelle "Im Kloth" im Stadtteil Palmbach

Ab Montag, 16. Oktober 2017 beginnen die Bau­ar­bei­ten zum Neubau der Bushal­te­stelle "Im Kloth" im Stadt­teil Palmbach.
Geplant ist, die Arbeiten an der Bushal­te­stelle bis zum
10. November 2017 abzuschlie­ßen.
Die neue Bushal­te­stelle "Im Kloth" - Fahrtrich­tung ­Grün­wet­ters­bach - wird als barrie­re­freie Busbucht her­ge­stellt.
Der Bus erhält eine Aufstell­flä­che außerhalb des Fahrbahn­be­la­ge­s und das Ein- und Aussteigen zum/vom Bus wird ohne Absatz möglich ­sein.
Künftig soll auch die Bushal­te­stelle mit drei Fahrrad­bü­geln ­aus­ge­stat­tet werden.

Aufgrund der örtlichen Gegeben­hei­ten muss die Straße "Ob der Eich­häl­den" aus sicher­heits­tech­ni­schen Gründen für den genann­ten ­Zeit­raum voll gesperrt werden. Eine entspre­chende Umleitung ist aus­ge­schil­dert.

Die Fahrgäste der Buslinie werden durch die VBK entspre­chend mit einem Aushang informiert.
 


 

Instand­set­zungs­ar­bei­ten auf der L 623, Höhe Fallbrun­nen


Vom 19.06.17 bis voraus­sicht­lich 24.06.17
müssen dringend notwendige Instand­set­zungs­ar­bei­ten
auf der L 623, Höhe Fallbrun­nen, durch­ge­führt werden.
Die Arbeiten finden halbseitig statt, der Durch­gangs­ver­kehr wird ­mit­tels Licht­si­gnal­an­lage geregelt.

Während der Maßnahme wird der Vorplatz vom Fallbrun­nen voll ­ge­sperrt, auch ist die Nutzung der angren­zen­den Waldwege nicht mög­lich.

 

Hinweis Sperrung


 

Erneuerung des Wirtschafts­we­ges "Busen­ba­cher ­Weg"

Der Busen­ba­cher Weg, Verbin­dungs- und Wirtschafts­weg zw. Grün­wet­ters­bach und Waldbronn, wird
im Zeitraum vom 19.06. bis zum 28.06.2017
auf einer Länge von ca. 1,3 km erneuert, sofern die ent­spre­chen­den Witte­rungs­be­din­gun­gen bestehen.
Während dieser Zeit ist eine Nutzung des Weges, sowohl für die Land­wirte wie auch für die Wiesen­be­nut­zer und für den Radver­kehr nicht möglich.

 


 

Reutlinger Straße

Zur Verlegung einer Gasleitung sowie der Erneuerung der Was­ser­lei­tung und der dazuge­hö­ri­gen Hausan­schlüsse wird die Fahr­bahn der Reutlinger Straße zwischen Esslinger Straße und Waib­lin­ger Straße halbseitig eingeengt und in Fahrtrich­tung Ess­lin­ger Straße als Einbahn­straße einge­rich­tet.
Die Zugänge zu den Grund­stücken bleiben erhalten.
Die Maßnahme beginnt am 12.06.2017 und wird vor­aus­sicht­lich ca. 10 Wochen dauern.
Die Zufahrt zum SC Wetters­bach wir über die Ludwigs­bur­ger
Straße umgeleitet. Es kann zeitweise während der Baupha­se zu
Baustel­len­lärm, sowie Verkehrs- und Parkbe­schrän­kun­gen kommen. Wir bitten deshalb um Verständ­nis.