Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Aktuelle Hinweise


 

Nach der Straßen­ver­kehrs­ord­nung (StVO) ist das Halten an engen Straßen­stel­len unzulässig

Parken in der Straße Am Berg

Immer wieder kommt es in der Straße Am Berg durch parken­de Fahr­zeuge zu Verkehrs­be­ein­träch­ti­gun­gen. Aus diesem Grund möchte das Ordnungs- und Bürgeramt über die rechtliche Situa­tion ­in­for­mie­ren:

Nach der Straßen­ver­kehrs­ord­nung (StVO) ist das Halten an engen ­Stra­ßen­stel­len unzulässig. Eng im Sinne der StVO ist eine ­Straße, wenn auf Grund von parkenden Fahrzeugen eine Mindest­fahr­bahn­breite von 3,10 m nicht mehr ­ge­ge­ben ist. Dieses Maß ist notwendig, um im Notfall eine ­zeit­nahe Zufahrt von Rettungs- und Einsatz­fahr­zeu­gen zu ge­währ­leis­ten.

Die Straße Am Berg verfügt über einen Fahrbahn­quer­schnitt von ca. 4,30 m, sodass in der gesamten Straße das Halten und Parken ei­nes Kraft­fahr­zeugs verboten ist. Zur Verdeut­li­chung wird die ak­tu­elle Haltver­bots­be­schil­de­rung vor Ort zeitnah durch das Tief­bau­amt der Stadt Karlsruhe angepasst. Das absolu­te Halt­ver­bot auf der Seite der ungeraden Hausnum­mern bleib­t ­be­ste­hen. Auf der gegen­über­lie­gen­den Seite befinden sich wei­test­ge­hend absolute Haltver­bote mit einer zeitli­chen ­Be­schrän­kung von November bis März. Diese Zusatz­schil­der werden ent­fernt und das absolute Haltverbot auf den gesam­ten ­Stra­ßen­ab­schnitt ausge­wei­tet.

Das Ordnungs- und Bürgeramt bittet alle Anwoh­nen­den auch im eigenen Interesse um Einhaltung des absoluten Haltver­bo­tes in der Straße Am Berg.

 

Busse fahren wieder nach normalem Fahrplan

Linie 47
Ab Samstag, 24. Oktober fahren die Busse der Linie 47 wieder zum nor­ma­len Fahrplan. Zu diesem Datum endet der Baustel­len­fahr­plan, der wegen der Autobahn­bau­stelle seit dem Frühjahr gültig war. Dies bedeutet, dass die Busse werktags zukünftig wieder vier ­Mi­nu­ten später in Richtung Karlsruhe starten und am Rathaus ­Stup­fe­rich sowie am Zündhütle keine Wartezeit mehr haben.
Auch die Verstär­ker­busse 47A zum Zündhütle und die Express­bus­se ­der Linie 47X, über die Ortsum­ge­hung Wolfarts­weier direkt zum Haupt­bahn­hof, fahren vier Minuten später ab.

Linie 27
Die Buslinie 27 nach "Durlach Turmberg" fährt nur an Schultagen. Eine Ausnahme ist hier ganzjährig morgens um 6.55 Uhr eine Fahrt ab Palmbach zum Bahnhof Durlach. Mit dieser Verbindung können ­ver­schie­dene Zugver­bin­dun­gen am Durlacher Bahnhof erreicht wer­den.

Linie 118
Seit dem 01. Oktober gibt es bei der Linie 118 zwei Corona - Schul­ver­stär­ker­fahr­ten. Zur Entlastung stark beanspruch­ter ­Schul­busse werden folgende zusätz­li­che Fahrten von und zum Schul­zen­trum Langen­stein­bach angeboten:

- 6:59 Uhr ab Stupferich zum Schul­zen­trum Langen­stein­bach

- 13:12 Uhr ab Schul­zen­trum Langen­stein­bach nach Stupferich - Palmbach - Grünwet­ters­bach

Mit diesen Verstär­ker­fahr­ten sollen die Platz­ka­pa­zi­tä­ten erhöht und somit stark beanspruchte Schul­bus­fahr­ten entlastet werden. Das Land Baden-Württem­berg fördert die Kosten für diese ­zu­sätz­li­chen Verkehre mit 80 Prozent. Hierfür hatte das Landes-Verkehrs­mi­nis­te­rium mit dem Start des neuen Schul­jah­res­ ein Sonder­pro­gramm zur Förderung von zusätz­li­chen Schul­bus­sen auf­ge­legt.

Außerdem werden bei der Linie 118 die stünd­li­chen Regel­fahr­ten ­zwi­schen Zündhütle und Langen­stein­bach angeboten. Mit der Linie 118 kann ganztägig das Gewer­be­ge­biet "Karls­ba­der Schieß­hüt­ten ­Cen­ter (KSC)" und nachmit­tags auch direkt das SRH Klinikum in Lan­gen­stein­bach erreicht werden.

Die neuen Fahrplan­ta­bel­len können Sie sich unter https://www.kvv.de/fahr­plan/fahr­plae­ne/fahr­plan­ta­belle.html her­un­ter­la­den.

Fahrkarten
Wer keine KVV-App hat, kann sich in Grünwet­ters­bach ­bei Schreib­wa­ren Schalk und in Palmbach bei Edeka-Piston Fahr­kar­ten kaufen.

Fahrplan­än­de­rung: Bus 47 fährt vier Minuten frü­her
Durch die Baumaß­nah­men auf der Autobahn A8 kommt es wegen dem Aus­weich­ver­kehr immer wieder zu Verkehrs­be­hin­de­run­gen auf der L623 zwischen Palmbach und Wolfarts­weier. Um die Verspä­tun­gen ­bei der Buslinie 47 auszu­glei­chen, setzt der KVV seit dem 15.06.2020 bis circa Ende Oktober einen zusätz­li­chen Bus ein.
Die Busse der Linie 47 fahren daher von Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr sowie samstags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr vier Minuten früher in Richtung Haupt­bahn­hof ab. Am Zünd­hütle erhöht sich die Standzeit um bis zu vier Minuten, damit der Anschluss der Linie 24 aus Hohen­wet­ters­bach / Bergwald ­ge­währ­leis­tet ist.
Die Buslinien 47A und 118 zum Zündhütle fahren zu den bishe­ri­gen ­Zei­ten. Auch die Linie 27 nach Durlach fährt nach fast drei ­Mo­na­ten Pause jetzt wieder.
Die Fahrpläne können unter www.kvv.de abgerufen werden.

Neue KVV-Fahrkar­ten­ver­kaufs­stelle in Palmbach

Anfang Dezember 2019 hat der KVV eine neue Verkaufs­stelle für Fahr­kar­ten im Edeka-Markt in Palmbach einge­rich­tet. Dort werden nun alle KVV-Tickets angeboten.
Dem Ortschafts­rat Wetters­bach war es wichtig, dass in beiden ­Stadt­tei­len KVV-Fahrscheine angeboten werden, damit die Fahr­gäste auch beim Fahrkar­ten­kauf kurze Wege haben und der ÖPNV da­durch gefördert wird.
Zukünftig gibt es nun bei Schreib­wa­ren Schalk in Grünwet­ters­bach und im Edeka-Markt Piston in Palmbach das erwei­ter­te Fahr­kar­ten­sor­ti­ment mit allen Fahrschei­nen.

.

Neuer Busfahr­plan der Linie 118 nach Langen­stein­bach

Nach neun Monaten Bauzeit konnte die neu gebaute L623 zwischen Palm­bach und Langen­stein­bach Mitte Dezember wieder eröff­net wer­den. Wir freuen uns, dass es nun eine breite, verkehrs­si­che­re ­Land­straße nach Langen­stein­bach gibt. Zum 7. Januar 2020 wurde jetzt der KVV-Baustel­len­fahr­plan für die Buslinie 118 auf­ge­ho­ben. Auch die Schulbusse fahren jetzt wieder zu regulä­ren Fahr­plan das Schul­zen­trum in Langen­stein­bach an.
Die neuen Fahrzeiten können in der KVV-Fahrpla­naus­kunft ­ab­ge­ru­fen werden.

Zum Fahrplan­wech­sel zum 09.06.2019 gab es nur kleine ­Än­de­run­gen bei den städti­schen Buslinien, bei der AVG-Linie 118 nach Langen­stein­bach ist dagegen alles neu.
Aufgrund der Autobahn­bau­stelle auf der BAB 8 und der L623-Baustel­len­sper­rung zwischen Palmbach und Langen­stein­bach ­gel­ten bei den Linien 47 und 118 bis Jahresende weiter­hin ­Bau­stel­len­fahr­pläne.
Die Busse der Linie 47 starten am Rathaus in Stupferich nach wie vor vier Minuten früher in Richtung Haupt­bahn­hof. Sollte es keine Verkehrs­be­hin­de­run­gen geben, hat der Bus am Zündhütle eine War­te­zeit von fünf Minuten, damit alle Umstiege gewähr­leis­tet ­sind. Die VBK setzen einen zusätz­li­chen Bus ein, der bei pünkt­li­cher Fahrt am Rathaus in Stupferich eine Wartezeit von 17 Minuten hat. So sollen die Verkehrs­be­hin­de­run­gen in den Bergdör­fern und auf der Südtan­gente ausge­gli­chen werden, damit die Busse in Stupferich immer pünktlich starten können.


Die Buslinie 118 wurde weiter ausgebaut, hier hat sich der Li­ni­en­plan und der Fahrplan geändert. Aufgrund des geänder­ten ­Be­triebs­kon­zepts auf der Residenz­bahn (Karlsruhe - Pforzheim - Stutt­gart) wurden die Fahrlagen der Linie 118 um ca. 30 Minuten ­ver­scho­ben. Die Linie verkehrt weiterhin stündlich vom Zündhüt­le ­kom­mend über Wolfarts­weier - Grünwet­ters­bach - Palmbach - Stup­fe­rich - Mutschel­bach zum Bahnhof Langen­stein­bach, jedoch zu neuen Zeiten.
Bei den Fahrten der zusätz­li­chen Schulbusse zum Schul­zen­trum ­gibt es nur kleine Verän­de­run­gen.


Fahrten zum SRH Klinikum Karlsbad
Ab sofort startet der Bus 118 am Zündhütle stündlich zur Minute 54 in Richtung Langen­stein­bach. In Langen­stein­bach wird jetzt auch das Gewer­be­ge­biet Schieß­hüt­te­nä­cker (KSC) ­durch­fah­ren.
Vormit­tags wird im Wechsel auch ein Minibus mit 19 Sitzplät­zen ein­ge­setzt. Die Vormit­tags­busse fahren als Linie 153 von Lan­gen­stein­bach nach Auerbach weiter, bzw. kommen als Linie 153 aus Auerbach und vom KSC.
Nach­mit­tags ist die Linie 118 bis zum SRH-Klinikum Karls­ba­d ­durch­ge­bun­den. Besonders seit der Insolvenz der Pa­ra­cel­sus-Klinik in Durlach wird das Langen­stein­ba­cher Klini­kum ­ver­stärkt von Patienten aus den östlichen Karlsruher Stadt­tei­len ­ge­nutzt, die jetzt auch mit dem Bus das Klinikum errei­chen ­kön­nen. Auch Badegäste aus den Karlsruher Höhen­stadt­tei­len ­kön­nen jetzt das Freibad Langen­stein­bach mit dem Bus besuchen, was besonders für Jugend­li­che, die auch in Langen­stein­bach zur Schule gehen von Vorteil ist.
Die Halte­stelle "Langen­stein­bach Klinikum" liegt ca. 300 Meter vom Hauptein­gang entfernt. Vom SRH-Klinikum ist geplant, demnächst eine Bushal­te­stelle am Hauptein­gang anzulegen, damit ­zu­künf­tig auch mobili­täts­ein­ge­schränkte Personen den Öf­fent­li­chen Perso­nen­nah­ver­kehr zur Klinik nutzen können. Zurzeit ist noch ein beschwer­li­cher Fußmarsch bis zum Kli­nik­ein­gang nötig.
Fahrten Richtung Karlsruhe - Zündhütle
Die Fahrt Richtung Karlsruhe erfolgt vormittags stündlich zur Minute 09 vom Bahnhof Langen­stein­bach. Der Bus kommt als Linie 153 aus Auerbach und vom KSC.
Nach­mit­tags fährt der Bus zur Minute 04 vom Klinikum und Minute 12 vom Bahnhof ab. Alle Fahrten verlaufen bis zum Zündhütle. Fahrgäste aus Karlsbad - Mutschel­bach haben bei Umstieg in den Bus 47 eine zusätz­li­che schnelle Busver­bin­dung von und nach ­Karls­ruhe-Haupt­bahn­hof. Außerdem kommt man aus Karlsbad mit der Linie 118 bei Umstieg in Stupferich in den Bus 23 schneller nach Dur­lach.
Fahr­preise
Bei der Fahrt von Karlsruhe nach Karlsbad über die Hö­hen­stadt­teile (oder zurück) werden drei Waben durch­fah­ren. Eine Einzel­fahrt kostet 3,60 €. Hin und zurück fährt man am güns­tigs­ten mit der Karlsruher Tageskarte "Citysolo". Diese ist so­wieso für drei Waben gültig und kostet 6,60 €.
Alle anderen Fahrpreise sowie die Fahrplan­ta­bel­len finden Sie auf den Webseiten des KVV.
Zukünftige Planungen
Vom KVV ist angedacht, das SRH Klinikum auch morgens und vor­mit­tags an die Linie 118 anzubinden. Bei über 1.000 Be­schäf­tig­ten allein am Klinikum kann eine gute ÖPNV-Verbin­dung ­die Mitar­bei­ter sowie die Klinik­be­su­cher dazu bewegen, vom Auto auf den Bus umsteigen. Hierfür ist allerdings die Verlegung der Hal­te­stelle direkt ans Klinikum nötig, da nur hierdurch die nötige Akzeptanz für den ÖPNV geschaffen werden kann. Außer­dem ­kann die Linie für Berufs­pend­ler aus dem Raum Karlsruhe nach ­Karls­bad genutzt werden.

 


Aktuellen Fahrplan abrufen

Änderungen zum Fahrplanwechsel ab 09.06.2019 (PDF, 235 KB)

Fahrplan - Durchverbindungen Bus 118 ab 09.06.2019 (PDF, 56 KB)


Die meisten Wettersbacher Bushaltestellen sind mit elektronischen Anzeigetafeln mit Echtzeit-Abfahrzeiten ausgestattet.