Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Aktuelle Hinweise

Zum Fahrplan­wech­sel zum 09.06.2019 gab es nur kleine ­Än­de­run­gen bei den städti­schen Buslinien, bei der AVG-Linie 118 nach Langen­stein­bach ist dagegen alles neu.
Aufgrund der Autobahn­bau­stelle auf der BAB 8 und der L623-Baustel­len­sper­rung zwischen Palmbach und Langen­stein­bach ­gel­ten bei den Linien 47 und 118 bis Jahresende weiter­hin ­Bau­stel­len­fahr­pläne.
Die Busse der Linie 47 starten am Rathaus in Stupferich nach wie vor vier Minuten früher in Richtung Haupt­bahn­hof. Sollte es keine Verkehrs­be­hin­de­run­gen geben, hat der Bus am Zündhütle eine War­te­zeit von fünf Minuten, damit alle Umstiege gewähr­leis­tet ­sind. Die VBK setzen einen zusätz­li­chen Bus ein, der bei pünkt­li­cher Fahrt am Rathaus in Stupferich eine Wartezeit von 17 Minuten hat. So sollen die Verkehrs­be­hin­de­run­gen in den Bergdör­fern und auf der Südtan­gente ausge­gli­chen werden, damit die Busse in Stupferich immer pünktlich starten können.


Die Buslinie 118 wurde weiter ausgebaut, hier hat sich der Li­ni­en­plan und der Fahrplan geändert. Aufgrund des geänder­ten ­Be­triebs­kon­zepts auf der Residenz­bahn (Karlsruhe - Pforzheim - Stutt­gart) wurden die Fahrlagen der Linie 118 um ca. 30 Minuten ­ver­scho­ben. Die Linie verkehrt weiterhin stündlich vom Zündhüt­le ­kom­mend über Wolfarts­weier - Grünwet­ters­bach - Palmbach - Stup­fe­rich - Mutschel­bach zum Bahnhof Langen­stein­bach, jedoch zu neuen Zeiten.
Bei den Fahrten der zusätz­li­chen Schulbusse zum Schul­zen­trum ­gibt es nur kleine Verän­de­run­gen.


Fahrten zum SRH Klinikum Karlsbad
Ab sofort startet der Bus 118 am Zündhütle stündlich zur Minute 54 in Richtung Langen­stein­bach. In Langen­stein­bach wird jetzt auch das Gewer­be­ge­biet Schieß­hüt­te­nä­cker (KSC) ­durch­fah­ren.
Vormit­tags wird im Wechsel auch ein Minibus mit 19 Sitzplät­zen ein­ge­setzt. Die Vormit­tags­busse fahren als Linie 153 von Lan­gen­stein­bach nach Auerbach weiter, bzw. kommen als Linie 153 aus Auerbach und vom KSC.
Nach­mit­tags ist die Linie 118 bis zum SRH-Klinikum Karls­ba­d ­durch­ge­bun­den. Besonders seit der Insolvenz der Pa­ra­cel­sus-Klinik in Durlach wird das Langen­stein­ba­cher Klini­kum ­ver­stärkt von Patienten aus den östlichen Karlsruher Stadt­tei­len ­ge­nutzt, die jetzt auch mit dem Bus das Klinikum errei­chen ­kön­nen. Auch Badegäste aus den Karlsruher Höhen­stadt­tei­len ­kön­nen jetzt das Freibad Langen­stein­bach mit dem Bus besuchen, was besonders für Jugend­li­che, die auch in Langen­stein­bach zur Schule gehen von Vorteil ist.
Die Halte­stelle "Langen­stein­bach Klinikum" liegt ca. 300 Meter vom Hauptein­gang entfernt. Vom SRH-Klinikum ist geplant, demnächst eine Bushal­te­stelle am Hauptein­gang anzulegen, damit ­zu­künf­tig auch mobili­täts­ein­ge­schränkte Personen den Öf­fent­li­chen Perso­nen­nah­ver­kehr zur Klinik nutzen können. Zurzeit ist noch ein beschwer­li­cher Fußmarsch bis zum Kli­nik­ein­gang nötig.
Fahrten Richtung Karlsruhe - Zündhütle
Die Fahrt Richtung Karlsruhe erfolgt vormittags stündlich zur Minute 09 vom Bahnhof Langen­stein­bach. Der Bus kommt als Linie 153 aus Auerbach und vom KSC.
Nach­mit­tags fährt der Bus zur Minute 04 vom Klinikum und Minute 12 vom Bahnhof ab. Alle Fahrten verlaufen bis zum Zündhütle. Fahrgäste aus Karlsbad - Mutschel­bach haben bei Umstieg in den Bus 47 eine zusätz­li­che schnelle Busver­bin­dung von und nach ­Karls­ruhe-Haupt­bahn­hof. Außerdem kommt man aus Karlsbad mit der Linie 118 bei Umstieg in Stupferich in den Bus 23 schneller nach Dur­lach.
Fahr­preise
Bei der Fahrt von Karlsruhe nach Karlsbad über die Hö­hen­stadt­teile (oder zurück) werden drei Waben durch­fah­ren. Eine Einzel­fahrt kostet 3,60 €. Hin und zurück fährt man am güns­tigs­ten mit der Karlsruher Tageskarte "Citysolo". Diese ist so­wieso für drei Waben gültig und kostet 6,60 €.
Alle anderen Fahrpreise sowie die Fahrplan­ta­bel­len finden Sie auf den Webseiten des KVV.
Zukünftige Planungen
Vom KVV ist angedacht, das SRH Klinikum auch morgens und vor­mit­tags an die Linie 118 anzubinden. Bei über 1.000 Be­schäf­tig­ten allein am Klinikum kann eine gute ÖPNV-Verbin­dung ­die Mitar­bei­ter sowie die Klinik­be­su­cher dazu bewegen, vom Auto auf den Bus umsteigen. Hierfür ist allerdings die Verlegung der Hal­te­stelle direkt ans Klinikum nötig, da nur hierdurch die nötige Akzeptanz für den ÖPNV geschaffen werden kann. Außer­dem ­kann die Linie für Berufs­pend­ler aus dem Raum Karlsruhe nach ­Karls­bad genutzt werden.

Buslinie 118

Zündhütle - Grünwet­ters­bach - Palmbach - Stupferich - Mutschel­bach - Langen­stein­bach

Fahrplan­wech­sel am 9. Juni bringt verbund­weit ­Än­de­run­gen

Die probeweise Verdich­tung der Linie auf einen Stunden­takt (seit ­De­zem­ber 2017) sowie die Weiter­füh­rung zum Zündhütle (seit ­De­zem­ber 2018) wird um ein weiteres Jahr verlängert. Da die Linie mit der Linie 152 verknüpft ist, muss wie dort der Takt um 30 Minuten geschoben werden. Das heißt, alle Fahrten verkeh­ren eine halbe Stunde später bezie­hungs­weise früher. Darüber hinaus fah­ren die Busse neu sowohl das Gewer­be­ge­biet Schieß­hüt­te­näcker als auch nachmit­tags das Klinikum in Langen­stein­bach an.


Buslinie 117 und 118 - Änderungen ab 09.12.2018

Linie 115/117:
Die Linie 117 wurde im Testjahr leider nur von wenigen Fahr­gäs­ten genutzt und wird deshalb zum 8. Dezember wieder­ ein­ge­stellt. Daher werden die Fahrten zwischen Busenbach Bahnhof und Ermlis­grund wieder von der Linie 115 durch­ge­führt. Dabei wird der Fahrweg aus dem Probe­be­trieb beibe­hal­ten. Es besteht da­durch weiterhin in beiden Richtungen eine stünd­li­che ­Ver­bin­dung zwischen dem Ortskern von Reichen­bach und dem Ge­wer­be­ge­biet.

Linie 47: Durch die Einstel­lung der Linie 117 wird die Anzahl der Fahrten vom Zündhütle ins Gewer­be­ge­biet Waldbronn Erm­lis­grund reduziert. Zukünftig gibt es noch drei Fahrten­paa­re ­mor­gens und drei Fahrten­paare nachmit­tags.
Linie 118:
Der Probe­be­trieb wird bis zum Sommer 2019 fortge­führt. Da die Linie 117 nicht weiter­ge­führt wird, entfällt die Durch­bin­dung ­der Fahrten in Grünwet­ters­bach. Statt­des­sen werden diese Fahrten in der entste­hen­den Pause bis und ab Zündhütle geführt. Hierdurch entstehen weitere attraktive Verbin­dun­gen zwischen Lan­gen­stein­bach/Mut­schel­bach und Wolfarts­wei­er/­Zünd­hütle im Stun­den­takt. Dadurch kommt auch es zu Verschie­bun­gen von ein bis zwei Minuten im Bereich Langen­stein­bach - Stupferich.

Linienfahrplan 118 ab 09.12.2018 (PDF, 35 KB)