Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtteile

Aktuelles aus dem Rathaus Stupferich

Ortsver­wal­tung Stupferich - Vorspra­chen nur mit Ter­min­ver­ein­ba­rung
In Angele­gen­hei­ten, in denen Sie persönlich vorspre­chen müssen, insbe­son­dere im Bürgerbüro, ist eine telefo­ni­sche Termin­ver­ein­ba­rung unumgäng­lich.
Bitte verein­ba­ren Sie unter den unten genannten Telefon­num­mern o­der per E-Mail an stupfe­rich@­karls­ruhe.de einen Termin.

Der Schutz der Mitar­bei­ten­den als auch der Bürge­rin­nen und Bürger werden durch Kunden­steue­rung und Abstands­re­ge­lun­gen ­si­cher­ge­stellt.

Bürgerbüro: 0721 94761-13
Fried­hofs­ver­wal­tung/­Ver­mie­tung Gemein­de­zen­trum: 0721 94761-12
Allgemeine Verwal­tung/Ort­schafts­rat: 0721 94761-11

Eine online-Termin­ver­ein­ba­rung ist nicht möglich, ebenso keine ­per­sön­li­che Vorsprache ohne Termin.

Wir bitten um Verständ­nis.
Ihre Ortsver­wal­tung

 

Rathaus Stupferich

Rathaus Stupferich


Die nächste Ortschaftsratssitzung und ihre Themen

 
 

Liebe Mitbür­ge­rin­nen und Mitbürger,

das derzeit alles übertref­fende Thema "Corona-Virus" hat die Men­schen in Deutsch­land und nahezu auf der ganzen Welt fest im Griff. In der städti­schen Verwaltung trifft sich täglich ein Kri­sen­stab und informiert bzw. beauftragt uns bei der Orts­ver­wal­tung, entspre­chende Maßnahmen in Stupfe­rich ­kurz­fris­tig umzusetzen.

Da bedingt durch die vielen zum Teil sehr einschnei­den­den ­Maß­nah­men, das öffent­li­che Leben auch in Stupferich nahezu zum Er­lie­gen gekommen ist, ist es umso wichtiger, dass wir in unserer Dorfge­mein­schaft Zusam­men­halt und Unter­stüt­zung finden. So darf ich Sie an dieser Stelle darum bitten, in Ihrem Umfeld, insbe­son­dere mit den älteren Menschen - sofern möglich - tele­fo­nisch Kontakt aufzu­neh­men und sich über ihr Wohlbe­fin­den zu erkundigen oder einfach ein paar Worte zu wechseln.

Da derzeit auch alle Rathäuser ihre Pforten geschlos­sen haben, so sind wir jedoch bei der Ortsver­wal­tung täglich zu den üb­li­chen Sprech­zei­ten telefo­nisch erreichbar und stehen ­selbst­ver­ständ­lich für Ihre Sorgen und Nöte mit Rat und Tat zur Seite. Wichtig ist in dieser Situation, dass wir alle bereit ­sind, auf Vieles zu verzichten, was für das tägliche Leben nicht un­be­dingt notwendig ist und dass wir uns an die Vorgaben der Lan­des­re­gie­rung bzw. der städt. Dienst­stel­len halten und ins­be­son­dere persön­li­chen Kontakt nur dort suchen, wo er un­be­dingt notwendig ist.

Da wir aber auch mit unserer Verwal­tungs­mann­schaft im Rathaus und Bauhof in den letzten Tagen oftmals an unsere Grenzen ­ge­sto­ßen sind, bitte ich Sie, Verständ­nis aufzu­brin­gen, wenn ­man­che Dinge nicht immer sofort und perfekt erledigt werden ­kön­nen.

Tragen Sie alle mit Ihrem Verhalten und gegen­sei­ti­gem ­Ver­ständ­nis dazu bei, dass alle Mitbür­ge­rin­nen und Mitbürger zu einer großen Solidar­ge­mein­schaft gegen die Verbrei­tung des Corona-Virus werden.

Seien Sie alle aus der Ferne mit einer Umarmung gegrüßt und blei­ben Sie gesund.

Ihr
Alfons Gartner, Ortsvor­ste­her


Gebäu­de­er­fas­sung in Stupfe­rich ­nimmt Fahrt auf

Karlsruher Energie und Klimaschutzagentur erfasst alle Gebäude von außen


Große Hilfs­be­reit­schaft durch die Stupfe­ri­cher Vereine

Dem Aufruf von Orts­vor­ste­her Alfons Gartner, welcher die Vereine gebeten hat, ihre älteren Mitglieder zu kontak­tie­ren und die Situa­tion all­ge­mein zu unter­stüt­zen, ist auf große Resonanz ­ge­sto­ßen.

Nahezu alle Verei­ne ha­ben sich bereit erklärt und bereits auch schon teilwei­se prak­ti­ziert, ältere Mitbür­ge­rin­nen und Mitbürger aus ihrem Um­feld telefo­nisch zu kontak­tie­ren und sich über ihr Wohl­be­fin­den zu infor­mie­ren. Des Weiteren bieten insbe­son­de­re ­die KJG sowie die Fussballer der Sport­ge­mein­schaft ihre aktive Hilfe zu Besor­gun­gen an.

Die KJG ist unter der Te­le­fon­num­mer 0177 / 3914939 von Montag bis Samstag von 11 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr oder per E-Mail erreichbar.
Auch die Ortsver­wal­tung Stupferich steht unter der Telefon­num­mer 9476111 täglich von 9 bis 11 Uhr zur Verfügung und vermit­tel­t ­die Dienst­leis­tun­gen der Vereine.

Sehr positive Resonanz ist auch in Sachen Nachbar­schafts­hilfe im Rathaus angekommen, was die Verwaltung und den Ortsvor­ste­her sehr freut.

kjghilftstupferich@gmail.com


Schließung der öf­fent­li­chen Spiel- und Bolz­plät­ze/Frei­zeit­an­la­gen

Aufgrund der Aus­brei­tung des Corona-Virus hat die Landes­re­gie­rung den Betrie­b al­ler öffent­li­chen Spiel- und Bolzplätze untersagt (§ 4 Corona-Verordnung - Corona-VO).

Bitte übernehmen Sie Ver­ant­wor­tung und schützen Sie sich, Ihre Kinder und andere.


Reisig­platz auf dem Parkplatz bei der Bergles­halle

Der Reisig­platz steht Ih­nen noch bis 3. April 2020 zur Verfügung.

Ihre Orts­ver­wal­tung