Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Bürgerumfrage 2019: Nutzung kultureller Einrichtungen und Angebote in Karlsruhe 2019

Die im Juli 2019 unter rund 5.500 Befragten durch­ge­führte Bürge­rum­frage widmete sich – im Sinne einer Fortschrei­bung der Kultu­rum­frage 2009 – dem Thema Kultur in Karlsruhe. Der vorlie­gende Bericht zur Nutzung kultu­rel­ler Einrich­tun­gen und Angebote in Karlsruhe 2019, in den neben den Ergeb­nis­sen der Bürge­rum­frage 2019 auch Ergebnisse der im Juni und Juli unter 1.200 Befragten in der Region um Karlsruhe durch­ge­führ­ten Regions­um­frage 2019 sowie sekun­där­sta­tis­ti­sche Quellen einge­flos­sen sind, gliedert sich in drei Bände:

 

Band 1 | Grundlagen
Dieser Band behandelt grund­le­gende Frage­stel­lun­gen, wie die Einstel­lung der Bevöl­ke­rung zum Thema Kultur, das Infor­ma­ti­ons­ver­hal­ten, die generelle Bewertung des Kultu­r­an­ge­bots in der Fächer­stadt, die Nutzung kultu­rel­ler Angebote in Stadt und Region sowie eigene kulturelle Aktivi­tä­ten. Diesen Frage­stel­lun­gen ist ein statis­ti­scher Überblick über Kultur in Karlsruhe voran gestellt.

 

Band 2 | Steck­briefe
Band 2 enthält indivi­du­elle Analysen von 62 kultu­rel­len Einrich­tun­gen und 43 kultu­rel­len Veran­stal­tun­gen in Form von Steck­brie­fen. Neben Infor­ma­tio­nen zu Bekannt­heit und Nutzung der einzelnen Angebote in der und durch die Karlsruher Bevöl­ke­rung, enthalten die Steck­briefe auch die Angaben der Regions­be­völ­ke­rung. 

 

Band 3 | Anhang­ta­bel­len
In den Anhang­ta­bel­len sind die Grund­aus­wer­tun­gen der Bürge­rum­frage 2019 und der Regions­um­frage 2019 nach sozio­demo­gra­fi­schen Merkmalen enthalten. Die Ergebnisse zeigen, dass das Thema Kultur in den letzten zehn Jahren für die Karls­ru­he­rin­nen und Karlsruher wichtiger geworden ist. Außerdem ist erfreulich, dass neun von zehn Karls­ru­he­rin­nen und Karls­ru­hern (90,5 %) mit dem kultu­rel­len Angebot in der Fächer­stadt sehr zufrieden oder zufrieden sind. Damit können die sehr hohen Zufrie­den­heits­werte aus dem Jahr 2009 (93,5 %) bestätigt werden.


Band 1 | Grundlagen (PDF, 1.92 MB)

Band 2 | Steckbriefe (PDF, 10.58 MB)

Band 3 | Anhangtabellen (PDF, 1.60 MB)