Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Aktionsplan City 2020-2026

Aktionsplan City 2020

Der Aktions­plan City 2020-2026 basiert im Wesent­li­chen auf den Maßnah­men­emp­feh­lun­gen aus dem Einzel­han­dels­gut­ach­ten der CIMA („Gut­ach­ten zur Zukunfts­fä­hig­keit der Karlsruher City als Einzel­han­dels­stand­ort 2030“), die unter Betei­li­gung sämtlicher Innen­stadt­ak­teure – darunter Einzel­händ­ler, weitere Gewer­be­trei­bende, Immobi­li­e­nei­gen­tü­mer, Kultur- und Bildungs­in­sti­tu­tio­nen – erarbeitet wurden.

Die Maßnahmen zielen auf die Stärkung der Attrak­ti­vi­tät und Multi­funk­tio­na­li­tät der Innenstadt unter anderem durch eine wettbe­werbs­fä­hige Einzel­han­delss­truk­tur sowie eine ausge­wo­gene Nutzungs­mi­schung von Gastro­no­mie, Dienst­leis­tern, Bildungs- und Kulturein­rich­tun­gen, Wohnen und Freizeit­mög­lich­kei­ten. Bei der Erstellung des Aktions­plans erfolgte eine inhalt­li­che und prozes­suale Abstimmung mit allen laufenden Projekten und Maßnahmen mit Innen­stadt­be­zug, insbe­son­dere den IQ-Leitpro­jek­ten „Öffent­li­cher Raum und Mobilität in der Innenstadt (ÖRMI)“ sowie „Sanierung Innenstadt-Ost“.

Der Aktions­plan City 2020-2026 wird sukzessive umgesetzt: Stand Oktober 2020 sind 10 Maßnahmen bereits abgeschlos­sen, 45 weitere Maßnahmen befinden sich aktuell in Umsetzung.


Aktionsplan City 2020-2026 (PDF, 1.88 MB)