Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Nancy aktuell

Nancy, Place Stanislas

Nancy, Place Stanislas



Partnerstädte



Internetseite von Nancy

Nancy Tourisme

Imagefilm: Nancy la ville des possibles 2018

 

Goldene Hochzeit in Nancy gefeiert

Die beiden Freun­des­kreise der Partner­städte blicken nun auf 50 Jahre zurück

Um stilvoll ihr 50-jähriges Bestehen im schönen Rathaus der loth­rin­gi­schen Hauptstadt zu feiern, reiste am 19. Oktober ein Bus mit Mitglie­dern des Deutsch-Franzö­si­schen Freun­des­krei­ses (DFF) aus Karlsruhe nach Nancy zu seinem Partner­ver­ein Cercle A­mi­cal France-Allemagne (CAFA).

Foto Beschka Siehl, Hauptamt

Tom Høyem (Karlsruher Stadtrat), Thorsten Cramer (DFF), Pierre Oger (CAFA) (v. l.)

 

Zum Artikel in der StadtZeitung


Badisches Staats­thea­ter nimmt wieder am Theater­fes­ti­val in Nancy ­teil

Im Rahmen des Festivals "Neue Stücke 2019" reist die mobile Er­folgs­pro­duk­tion des Badischen Staats­thea­ters "Mongos" am 20. November nach Nancy und wird im Théâtre de la Manufac­ture zu sehen sein. Francis hat Multiple Sklerose, Ikarus ist seit einem ­Au­to­un­fall querschnitts­ge­lähmt. Die beiden treffen sich in einem ­Kran­ken­haus und werden die besten Freunde der Welt... Serge­j ­Göß­ners Stück folgt diesen beiden Jugend­li­chen, die trotz ­kör­per­li­cher Einschrän­kun­gen mit viel Humor und Rhythmus die Pu­ber­tät meistern. Das franzö­si­sche Publikum hat im Anschluss an das Stück die Möglich­keit mit den Schau­spie­lern in den Dialog zu treten.

Foto Felix Grünschloß



Konzert zu Ehren von Clara Schumann in Nancy und Karlsruhe

Gleich zweimal wird Clara Schumann anlässlich ihres 200. Geburts­ta­ges in einem Konzert gewürdigt. Am 11. November spielt die Karlsruher Pianistin Sontraud Speidel und das Quatuor S­ta­nis­las aus Nancy mit Laurent Causse und Bertrand Menut, Violinen, Sylvain Durantel, Viola, und Jean de Spengler, Violon­cello in der Salle Poirel in Nancy. Am 20. November wird ein Konzert zum 200. Geburtstag von Clara Schumann mit Sontrau­d S­pei­del und dem Quatuor Stanislas in der Musikreihe Musik im Rathaus in Karlsruhe erklingen.


Filmboard Karlsruhe-Kurzfilm­pro­gramm "30 Jahre Mauerfall" in Nancy 

Am 9. November 2020 ist das Filmboard Karlsruhe zu Gast in Nancy und präsen­tiert in Koope­ra­tion mit der MAI - (Music Acade­my In­ter­na­tio­nal) im Rahmen einer Veran­stal­tung anlässlich des "30 Jahre Mauerfall"-Jubiläums ein Kurzfilm­pro­gramm.

Nach einer musika­li­schen Perfor­mance durch die MAI werden ­fol­gende Filme gezeigt: "The Small Escape - Mit der BMW Isetta in die Freiheit" erzählt, wie ein Westber­li­ner im Jahr 1964 DDR-Bürger mit einer BMW Isetta in den Westen schmuggelt. "Invi­si­ble" dokumen­tiert Künstler unter­schied­li­cher Na­tio­na­li­tä­ten, die sich mit der Berliner Mauer als Metapher für die Trennung Deutsch­lands in Ost und West und ihrer eigene ­Aus­gren­zung ausein­an­der setzen. "Don't Draw the Curtain" erzähl­t ­die Geschichte des zehnjäh­ri­gen Teodors inmitten der rumäni­schen Re­vo­lu­tion von 1989. Der Sonder­er­mitt­ler Mahler wird 1987 in der DDR beauftragt, den Fall des sechs­jäh­ri­gen Henry Kiefer zu klären, bevor diese Angele­gen­heit zu politi­schen Spannungen mit dem Westen führt. "Die besonderen Fähig­kei­ten des Herrn Mahler" ­läuft zusammen mit den anderen Kurzfilmen am 9. November 2019 und wer an diesem Tag in Nancy ist, kann ab 9.30 Uhr in der IECA (­In­sti­tut Européen De Cinéma Et D'audio­vi­su­el), 10 Rue Michel Ney, an der Veran­stal­tung teilnehmen.


Gutes lernen vonein­an­der

Nancy - Karlsruhe / Kreative und City Thema

Um Kultur- und Kreativ­wirt­schaft auf dem Alten Schlacht­hof­ge­lände und die Entwick­lung der Innenstadt ging es kürz­lich beim Besuch einer Delegation aus der Partner­stadt Nancy un­ter Leitung von Erster Bürger­meis­te­rin Sylvie Petiot.
Die Besucher inter­es­sier­ten sich vor allem für die Wirt­schaft­lich­keit und Bedin­gun­gen des Kreativ­zen­trums und Maß­nah­men zur Attrak­ti­vi­täts­stei­ge­rung der City. EB Gabrie­le Luczak-Schwarz und der Chef der Wirtschafts­för­de­rung, Michael ­Kai­ser, infor­mier­ten über das Zentrum.

IM PERFEKT FUTUR empfing EB Gabriele Luczak-Schwarz (links vorne) ihre Amtskollegin aus Nancy, Sylvie Petiot (rechts vorne), samt Delegation zu einem ertragreichen Austausch. Foto Fränkle

Im Perfekt Futur empfing EB Gabriele Luczak-Schwarz (links vorne) ihre Amtskollegin aus Nancy, Sylvie Petiot (rechts vorne), samt Delegation zu einem ertragreichen Austausch.

Zum Artikel in der Stadtzeitung


Deutsch-franzö­si­sche Freund­schaft: Gemeinsame Werte, eigene ­Kraft

Deutsch-franzö­si­sche Freun­des­kreise seit halbem Jahrhun­dert / Feier in Karlsburg

Ganz im Zeichen der deutsch-franzö­si­schen Freund­schaft stand ­kürz­lich die Durlacher Karlsburg. Zur 50-Jahr-Feier des Deutsch-Franzö­si­schen Freun­des­krei­ses (DFF) und des Cercle A­mi­cal France-Allemagne (CAFA) empfing OB Dr. Frank Mentrup eine ­De­le­ga­tion aus der Partner­stadt Nancy um deren OB Laurent Hén­art.

Empfang anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Deutsch-Französischen Freundeskreises und des Cercle Amical France-Allemagne

Empfang anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Deutsch-Französischen Freundeskreises und des Cercle Amical France-Allemagne

Zum Artikel in der Stadtzeitung


Akti­ons­plan für den ökolo­gi­schen Wandel

Anfang Februar hat die Stadt Nancy ihren innerhalb eines Jahres­ er­ar­bei­te­ten Aktions­plan im Sinne eines ökolo­gi­schen Wandels ­prä­sen­tiert:

Nancy 2030 - CAP sur la ville écologique

Nancy 2030 - CAP sur la ville écologique



Deutsch-Franzö­si­sche Gespräche

Vom 14. bis 15. März 2019 lädt die Metropole Grand Nancy zu den Deutsch-Franzö­si­schen Gesprächen in der Partner­stadt ein. Karlsruhe wird von seiner Ersten Bürger­meis­te­rin Frau Gabrie­le Luczak-Schwarz vertreten. Diskutiert werden in dieser zweiten Auf­lage der Veran­stal­tung die Themen Gesundheit, neue Werk­stoffe, künstliche Intel­li­genz sowie Holz- und Forst­wirt­schaft.

50 Jahre Deutsch-Franzö­si­scher Freun­des­kreis (DFF)

Der Deutsch-Franzö­si­sche Freun­des­kreis feiert dieses Jahr ­ge­mein­sam mit dem Partner­ver­ein Cercle Amical France-Allema­gne in Nancy sein 50-jähriges Bestehen.
Außerdem bietet er auch 2019 wieder inter­essante Ausflüge und Fahr­ten an.

Nähere Informationen


Prak­ti­kan­ten­pro­jekt 2019 - Städte­part­ner­schaft Karlsruhe - Nancy

Praktikum für Studie­rende und Stu­di­en­an­fän­ge­rin­nen/­Stu­di­en­an­fän­ger aus Karlsruhe in Nancy
vom 5. bis 30. August 2019

Es ist eine schöne Tradition, dass Studie­rende sowie ­Stu­di­en­an­fän­ger oder Studi­en­an­fän­ge­rin­nen aus Karls­ru­he ­ge­mein­sam mit Studie­ren­den aus weiteren Partner­städ­ten von Nancy (­Pa­dua, Newcastle, Lublin, Kanazawa, Kunming und Cincin­na­ti) ­so­wie aus Karlsruhes Partner­städ­ten Temeswar und Krasnodar im August ein Praktikum in den Dienst­stel­len der Stadt Nancy ab­sol­vie­ren. Das Bewer­bungs­ver­fah­ren ist inzwi­schen ­ab­ge­schlos­sen.

Flyer Praktikum 2019 in Nancy (PDF, 30 KB)


Neujahrs­kon­zert in Nancy

Am 27. Januar gab das Sinfo­ni­sche Blasor­che­s­ter der HfM "Gran­d Or­che­stre d'Harmonie Triom­pha­le" ein deutsch-franzö­si­sches ­Neu­jahrs­kon­zert in der Salle Poirel in Nancy. Die Veran­stal­tung ­stand unter der Schirm­herr­schaft der Oberbür­ger­meis­ter beider ­Städte, Laurent Hénart und Dr. Frank Mentrup. Bürger­meis­ter Dr. Käuflein reiste zum Konzert an und sprach in Nancy ein Grußwort.

Deutsch-Franzö­si­scher Tag am 22. Januar

An diesem Tag wurde nicht nur der Vertrag von Aachen, die Neu­auf­lage des Elysée-Vertrags von 1963, von Bundes­kanz­le­rin An­gela Merkel und dem franzö­si­schen Präsi­den­ten Emmanuel Macron un­ter­zeich­net.

Mehr hierzu


Am 7. Februar lud das Centre Culturel Franco-Allemand wieder in die Räume des Regie­rungs­prä­si­di­ums Karlsruhe, um mit Gästen aus Nancy nachträg­lich den Deutsch-Franzö­si­schen Tag zu feiern.
Die zahlrei­chen Teilneh­men­den wurden von dem Vorsit­zen­dem des Stif­tungs­ra­tes und Bürger­meis­ter Dr. Albert Käuflein begrüßt. Später begleitete er gemeinsam mit Stadtrat und Innungs­vor­stan­d ­Karl-Heinz Jooß Auszu­bil­dende aus Nancy bei einer ­Bä­cke­rei­füh­rung in Rheins­tet­ten.

Centre Culturel Franco-Allemand


Am 22. Januar fuhren Schüle­rin­nen und Schüler des Fich­t­egym­na­si­ums anlässlich des Deutsch-Franzö­si­schen Tags nach Nancy. Abends veran­stalte der Förder­ver­ein der Schule einen ­deutsch-französ­si­chen Abend zum Thema Energie­wende. Anthony Renaud aus dem Büro des Oberbür­ger­meis­ters der Stadt Nancy ­be­rich­tete über den Aktions­plan der Stadt.


Nachrichtenarchiv

(Bild- und Textquelle: Stadt Karlsruhe, Hauptamt)