Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Projektpartnerschaften


Die Stadt Karlsruhe pflegt Projekt­part­ner­schaf­ten mit Rijeka in Kroa­tien sowie mit Sakarya und Van in der Türkei. Projekt­part­ner­schaf­ten haben eine Koope­ra­tion in definier­ten ­Be­rei­chen zum Ziel und sind zeitlich nicht beschränkt.

Durch die gemeinsame Entwick­lung von Lösungs­an­sät­zen sowie die Um­set­zung von Projek­ti­deen zu kommunalen Kernthemen und den Aus­tausch von Know-how können Karlsruhe und seine Pro­jekt­part­ner­städte sich bei den Heraus­for­de­run­gen auf kom­mu­na­ler Ebene gegen­sei­tig unter­stüt­zen.

Daneben verbinden kommunale Projekt­part­ner­schaf­ten Menschen und be­rei­chern sie auf vielfäl­tige Art und Weise. Bürger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment nimmt einen großen Stellen­wert ein. Damit leisten ­Karls­ruhe und seine Projekt­part­ner­städte einen wertvol­len ­Bei­trag zur europäi­schen Völker­ver­stän­di­gung.

 

Weitere Informationen

Broschure: Gemeinsam Karlsruher Partnerstädte


Gemeinsam - Karlsruher Partnerstädte (PDF, 2.39 MB) Eine Broschüre zu den Karlsruher Partner­städ­ten wurde neu aufgelegt.

Förderrichtlinien und Zuschüsse

 

Rijeka

Die Stadt die fließt.
Projekt­part­ner­stadt seit 2011.

weiter zur Seite Rijeka

Sakarya

Landschaft­li­che Schönheit in facet­ten­rei­chen Grüntönen.
Projekt­part­ner­stadt seit 2016.

weiter zur Seite Sakarya

Van

Perle des Ostens.
Projekt­part­ner­stadt seit 2016.

weiter zur Seite Van