Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Städtepartnerschaften

Halle aktuell

Marktplatz Halle

Marktplatz Halle



Partnerstädte



Internetseite von Halle

Newsletter "Städtepartnerschaften aktuell" abonnieren

 

Halle auf dem Christ­kind­les­markt in Karls­ruhe

Vom 3. bis 6. Dezember 2017 wird der Freun­des­kreis Karlsruhe-Halle e. V. in eine der Kunst­hand­wer­ker­hüt­ten auf dem Christ­kind­les­markt in Karls­ru­he "ein­zie­hen" und für unsere Partner­stadt Halle an der Saale wer­ben. Neben Infor­ma­tio­nen zur Partner­stadt werden auch o­ri­gi­nal Hallesche Produkte zum Kauf angeboten. Besuche­rin­nen und Besucher können die berühmten Halloren-Kugeln aus Deutsch­lands ältester Schoko­la­den­fa­brik im Original und in einigen anderen Sorten erwerben. Auch das bekannte Halle­sche ­Sie­de­salz wird angeboten.


Karlsruhe wird in Halle le­ben­dig

In der Zeit vom 1. bis 3. Dezember 2017 wird der Freun­des­kreis Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. auf dem Weihnachts­markt in Halle "Werbung" für Karlsruhe und die 30-jährige Städte­part­ner­schaft machen.


Ausklang des Ju­bi­lä­ums­jah­res in der Heming­way Lounge
Mittwoch, 22. November 2017

Mit einer musika­li­schen ­Zeit­reise lässt der Freun­des­kreis Karlsruhe-Halle e. V. am Mittwoch, 22. November 2017, das Jubilä­ums­jahr 2017 in der Hemingway Lounge ausklingen. Freuen Sie sich auf einen tollen Abend!


Azubi-Austausch ­Karls­ruhe - Halle
in Halle 22. bis 28. Oktober 2017

Seit 15 Jahren findet ­zwi­schen den Stadt­ver­wal­tun­gen Karlsruhe und der Partner­stadt­ Halle ein so genannter Azubi-Austausch statt. In der Zeit vom 22. bis 28. Oktober 2017 reisen Azubis der Stadt Karlsruhe in die Partner­stadt an der Saale, um die dortige Verwaltung ebenso kennen­zu­ler­nen wie die Stadt und die Menschen. Sicher werden die jungen Karls­ru­he­rin­nen und Karlsruher auch in diesem Jahr wieder viele inter­essan­te Ein­drücke aus unserer Partner­stadt mitbringen. Und sie freuen ­sich schon auf ein Wieder­se­hen mit Freun­din­nen und Freunden. Denn bereits in der Zeit vom 25. Juni bis 1. Juli 2017 waren ­Aus­zu­bil­dende der Stadt­ver­wal­tung Halle für eine Woche in Karls­ruhe.


Delega­ti­ons- und Bür­ger­reise / Festakt zum 30-jährigen Bestehen der Partner­schaft in Halle (Saale)

Partnerstädte: Städtepartnerschaft weiter gestalten und ausbauen

Karls­ru­her ­Was­ser­sprin­ger Manuel Halbisch beim Brücken­sprin­gen in Halle
27. August 2017

Der Atem stockte den Zuschau­ern ­beim Brücken­sprin­gen von der Giebi­chen­stein­brücke im Rahmen des La­ter­nen­fests. Der Karlsruher Brücken­sprin­ger Manuel Halbisch legte dabei perfekte Sprünge hin.


Jugend­or­che­s­ter Stadt­ ­Karls­ruhe e. V. spielt beim Later­nen­fest in Halle
26. August 2017

Gemeinsam mit dem Ju­gend­bla­sor­che­s­ter Halle trat das Jugend­or­che­s­ter Stadt­ ­Karls­ruhe anlässlich des 30-jähri­gen ­Städ­te­part­ner­schafts­ju­bi­lä­ums beim Later­nen­fest in Halle auf. Unter den Zuhörern waren auch Oberbür­ger­meis­ter Dr. Frank ­Men­trup und die offizielle Delegation aus Karlsruhe sowie ­zeit­weise der Hallenser Oberbür­ger­meis­ter Dr. Bernd Wiegand. Mit viel Schwung und Spaß unter­hiel­ten die jugend­li­chen Musike­rin­nen und Musiker ihr Publikum.


Partner­schaft­li­che Ausflüge

Seite des Amtsblattes der Stadt Halle (Saale) vom 16. August 2017 (PDF, 4.18 MB)

BBK verlängert seine Grafik-Ausstel­lung mit Halle bis zum 21. April 2017!
"Grafik V aus Halle/­Saa­le" im BBK Künst­ler­haus

Vorge­stellt werden vom Halleschen Kunst­ver­ein in Zusam­men­ar­beit ­mit dem BBK Karlsruhe zum 5. Mal Arbeiten in tradi­tio­nel­len o­ri­gi­nal­gra­fi­schen Druck­tech­ni­ken in einer thematisch nicht ein­ge­schränk­ten Vielfalt. An der Ausstel­lung beteiligen sich 51 Künst­le­rin­nen und Künstler mit insgesamt 88 Druck­gra­fi­ken aus Halle und der näheren Umgebung, aus Sachsen-Anhalt.

"Halle - Karlsruhe: 30 Jahre Brüder und Schwes­tern?" am 27. April 2017, 19:30 Uhr in der Hemingway Lounge, Uhland­stra­ße 26

Der Freun­des­kreis Karlsruhe - Halle e. V. hat die Delegation aus Halle an der Saale unter Leitung des Oberbür­ger­meis­ters der Stadt Halle Dr. Bernd Wiegand am Vorabend des Festaktes zu einem ­be­son­de­ren Halle-Abend in die Hemingway Lounge eingeladen. Der Talk­mas­ter Ulli Eiden­mül­ler, Vorsit­zen­der des Vereins Klang­Kunst­ ist im Gespräch mit den Gästen aus Halle und mit Karls­ru­he­rin­nen und Karls­ru­hern, die sich um die Städte­part­ner­schaft verdient ­ge­macht haben. Als Zeitzeugen der Entstehung dieser ­Städ­te­part­ner­schaft werden aus Halle Heidi Eckert und Frank ­Sän­ger erwartet, aus Karlsruhe unter anderem der damali­ge O­ber­bür­ger­meis­ter Prof. Dr. Gerhard Seiler. Eine Anmeldung ist er­for­der­lich; die Platz­ka­pa­zi­tät ist begrenzt.

Achtung: neues Reser­vie­rungs­sys­tem in der Heming­way­Lounge: Bitte ­über­ https://www.reservix.de/tickets-music-life-et-cetera-in-karlsruhe-hemingway-lounge-am-27-4-2017/e996002 Plätze buchen oder über die bekannten Vorver­kaufs­stel­len in Karls­ruhe. Mit drei Euro sind Sie dabei und dürfen sich auf einen sicher sehr inter­essan­ten Abend freuen.

Halle beim Baden-Württem­berg-Tag am 6. und 7. Mai 2017

Im Rahmen der Heimattage 2017, wird es ein Zelt der Part­ner­städte geben, in dem sich die Freun­des­kreise unserer ­Part­ner­städte präsen­tie­ren können. Anlässlich des 30-jähri­gen ­Städ­te­part­ner­schafts­ju­bi­lä­ums erwarten wir zudem Gäste aus un­se­rer Partner­stadt Halle an der Saale. Unter dem Motto "Müde Füße in Baden baden" werden Vertreter der Halloren, der tra­di­ti­ons­rei­chen "Salzwir­ker-Brüder­schaft im Thale zu Halle" für unsere Partner­stadt und ihr berühmtes Salinesalz werben.

Jugend­le­sung der GEDOK Karlsruhe in der Sekun­dar­schu­le "Hein­rich Heine" in Halle/­Saale am 10. Mai 2017

Der Förder­kreis der Schrift­stel­ler Sachsen-Anhalt e.V. orga­ni­siert im Gegenzug zur GEDOK-Lesung in Karlsruhe die ge­mein­same Lesung mit Autorin Juliane Blech aus Halle und Lea Am­mer­tal von der GEDOK Karlsruhe am 10.05.2017 als Jugend­le­sung in der Sekun­dar­schule "Heinrich Heine" in Halle/­Saale.

Halle jazzt in Karlsruhe am 20. Mai 2017, ab 20 Uhr in der Hemingway Lounge, Uhland­straße 26

Eine Veran­stal­tung der besonderen Art erwartet Sie am Samstag, 20. Mai 2017, ab 20 Uhr in der Hemingway Lounge. Auf Einla­dung ­des Freun­des­krei­ses Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. bringt Prof. Joachim Kertscher aus Halle an der Saale an diesem Abend mit seiner Band "Sprach­los" leiden­schaft­lich gespielten Jazz aus Halle nach Karlsruhe. Eine besonders schwung­volle Art, das 30-jährige Städte­part­ner­schafts­ju­bi­läum zu feiern. Entgegen der Ankün­di­gung ist zu dieser Veran­stal­tung keine Anmel­dung er­for­der­lich! Die Ver­an­stal­tung findet im Rahmen der Feier­lich­kei­ten zu unserem 30-jährigen Städte­part­ner­schafts­ju­bi­läum zwischen Karlsruhe und Halle an der Saale statt und wird von der Stadt Karls­ru­he un­ter­stützt. Die Veran­stal­tung ist kostenfrei. Wer bereits eine Karte gekauft hat, bekommt den Betrag an der Abendkasse zurück­ ­er­stat­tet.

"Karlsruhe und Halle - tierisch gut!" am 1. Juni 2017, 19:30 Uhr in der Hemingway Lounge, Uhland­straße 26

Auf Einladung des Freun­des­krei­ses Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. werden sich Dr. Dennis Müller, Zoodi­rek­tor in Halle an der Saale, und Dr. Matthias Reinschmidt, Zoodi­rek­tor in Karlsruhe, in Karlsruhe den Fragen von Ullrich Eiden­mül­ler (Vorsit­zen­der ­des Vereins Klang­Kunst) stellen und die Gäste des Abends mit der Musik bekannt machen, die beide Tier-Experten auf ihrem ­bis­he­ri­gen Lebensweg begleitet hat. Eine Anmeldung zu dieser ­Ver­an­stal­tung ist erfor­der­lich ; die Platz­ka­pa­zi­tät ist be­grenzt.

Achtung: neues Reser­vie­rungs­sys­tem in der Lounge: Buchen Sie Ihren Platz über reser­vix@hei­ming­way­lounge.de oder die bekannten Vorver­kaufs­stel­len in Karlsruhe. Mit drei Euro sind Sie dabei und dürfen sich auf einen tierisch ­in­ter­essan­ten Abend freuen.

Halle paddelt mit beim Hafen­kul­tur­fest am 23./24. Juni 2017

Auf Einladung des Freun­des­krei­ses Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. wird ein Boot aus Halle am Freitag, 23. Juni 2017 beim ­Stadt­werke-Cup im Rahmen des Hafen­kul­tur­fests an den Start ­ge­hen. Mitglieder des Halleschen Kanu Clubs HKC und der Sal­zwir­ker-Brüder­schaft werden gemeinsam für die Partner­stadt­ an­tre­ten - und mit viel Spaß gegen die Mannschaf­ten aus Karls­ruhe und der Region alles geben.

Sommerfest des Freun­des­krei­ses mit Gästen aus Halle am 25. Juni 2017, ab 11 Uhr

Zu seinem Sommerfest am Freund­schafts­ron­dell an der Alb erwar­tet ­der Freun­des­kreis Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. neben Mitglie­dern und geladenen Gästen aus Karlsruhe auch Kanuten und Halloren aus Halle an der Saale.

"Halle prominent" - Talk mit Peter Sodann am 6. Juli 2017, 20 Uhr in der Hemingway Lounge, Uhland­straße 26

Freuen Sie sich auf den Talk mit dem beliebten Schau­spie­ler und e­he­ma­li­gen Inten­dan­ten des Neuen Theaters in Halle/­Saale Peter ­So­dann, der sich am Donnerstag, 6. Juli 2017 ab 20 Uhr in der He­ming­way Lounge in der Uhland­straße in Karlsruhe den Fragen von Ull­rich Eiden­mül­ler stellen wird. Auf Einladung des Freun­des­kreise Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. wird der bekann­te Schau­spie­ler aus der Partner­stadt Halle nach Karlsruhe kommen. Eine Anmeldung zu dieser Veran­stal­tung ist erfor­der­lich.

Achtung: neues Reser­vie­rungs­sys­tem in der Lounge: Buchen Sie Ihren Platz über reser­vix@hei­ming­way­lounge.de oder die bekannten Vorver­kaufs­stel­len in Karlsruhe. Mit drei Euro sind Sie dabei und dürfen sich auf einen hoch inter­essan­ten A­bend freuen.

"Halle - immer eine Reise wert" Bürger­reise des Freun­des­krei­ses Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. in die Partner­stadt­ vom 24. bis 27. August 2017

Im Jubilä­ums­jahr der Städte­part­ner­schaft wird der Freun­des­kreis ­Karls­ruhe-Halle/­Saale e. V. wieder einmal am größten Sommer­fest in unserer Partner­stadt an der Saale, dem Later­nen­fest, teil­neh­men. Das Later­nen­fest findet jährlich am letzten Au­gust­wo­chen­ende statt, so dass die Reise im Jahr 2017 vom 24. bis 27. August statt­fin­den wird. Neben inter­essan­ten Punkten in Halle und natürlich dem Later­nen­fest steht auch ein Ausflug nach Leip­zig und ein Stop an der Wartburg in Eisenach auf dem Pro­gramm.

Weitere Infos unter: http://www.ka-hal.de/aktuell.htm


"Karlsruhe-Halle - da läuft was!" Beim Baden-Marathon am 17. September 2017

Auf Einladung des Freun­des­krei­ses Karlsruhe-Halle/­Saale e. V. werden Läufe­rin­nen und Läufer aus unser Partner­stadt Halle an der Saale beim Baden - Marathon am Sonntag, 17. September 2017, an den Start gehen. Marathon Karlsruhe e. V. stellt den Läu­fe­rin­nen und Läufern aus den Partner­städ­ten Freistarts zur Ver­fü­gung.


 
 

Noten-Chaoten der Hottscheck-Narren­zunft zum 35-jähri­gen ­Be­ste­hen des Lettiner-Carneval-Club e. V. in Hal­le/­Saale

Seit 35 Jahren besteht der LCC, der Lettiner Carneval Club e. V., in der Partner­stadt Halle/­Saale und hat damit Wurzeln, die meh­rere Jahre in die Zeit der deutschen Teilung zurück­rei­chen. Zum großen Jubilä­ums­ball des LCC mit zahlrei­chen gelade­nen ­Gäs­ten und Prinzen­paa­ren mehrerer Hallenser Vereine reisten am 28. Januar 2017 auch die Noten-Chaoten der Hott­scheck-Narren­zunft Grötzingen in die Partner­stadt. Bei einem ­ful­mi­nan­ten Auftritt begeis­terte die Guggemusik Gastgeber und Gäste. Bereits vor fünf Jahren hatten die Noten-Chaoten den Rat­haus­sturm in Halle veran­stal­tet; auch am Nikolau­sum­zug in der Part­ner­stadt Nancy und am Riverside-Festival in der Partner­stadt­ Not­ting­ham haben sie schon teilge­nom­men.

Fastnachtsbegeisterte aus Halle  mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Rathaus

Fastnachtsbegeisterte aus Halle mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Rathaus



Karlsruh lacht und singt mit Halle - 30 Jahr ­Part­ner­schaft uns gefalle

Unter diesem Motto nahmen Fastnachts­be­geis­terte aus Halle am 28. Februar 2017 am Karlsruher Fastnacht­sum­zug teil. Durch­ schlech­tes Wetter ließen sie sich die Stimmung nicht verder­ben! Nach dem eigenen Rosen­mon­ta­gum­zug hatten sechs­zehn Fast­nachts­be­geis­terte aus Halle/­Saale eine nächtliche Anrei­se auf sich genommen, um am Fastnachts­diens­tag den Karlsruher Umzug mit zu gestalten. Neben dem Präsi­den­ten und dem Prinzen­paar des Dach­ver­bands Halle-Saalkreis Karne­val­ver­ein nahmen ein weite­res ­Prin­zen­paar sowie Präsi­den­ten, Präsi­den­tin­nen und aktive ­meh­re­rer Hallescher Fastnachts­ver­eine teil. Mit viel guter Laune und fastnacht­li­chem Schwung grüßten sie die Gäste des Karls­ru­her Um­zugs und wiesen dabei auf das 30-jähri­ge ­Städ­te­part­ner­schafts­ju­bi­läum hin. Nur der geplante Ausflug zur He­xen­ver­bren­nung der Hottscheck Narren­zunft Grötzingen fiel lei­der dem Wettergott zum Opfer. Statt­des­sen erlebten die Gäste aus Halle eine abgespeckte Version - FKF-Präsident Jürgen Olm ver­legte seinen Abschluss der Kampagne kurzerhand ins Innere der Stadt­halle und wandelte ihn in eine Fastnachts­be­er­di­gung um. Als zu beerdi­gende Fastnacht stand die Prinzessin des Höhns­ted­ter ­Kar­ne­val­ver­eins mit ihm auf der Bühne - womit aber nicht die Städ­te­part­ner­schaft beerdigt wurde, sondern im Gegen­teil noch­mals betont.

Noten-Chaoten werden in Halle gefeiert

Noten-Chaoten werden in Halle gefeiert



 

Nachrichtenarchiv

(Bild- und Textquelle: Stadt Karlsruhe, Hauptamt)