Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Wahlhelfer

Auskünfte

Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte und merken Sie für einen mög­li­chen Wahlein­satz vor.

Tel.: + 49(0)721 133-1244

 

Wahlhel­fe­rin­nen und Wahlhelfer gesucht!

Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürge­rin­nen und Bürger am politi­schen Geschehen. Wahlen sind die Grund­la­ge un­se­rer Demokratie.
Der ordnungs­ge­mäße Ablauf von Wahlen ist jedoch nur mit einer Viel­zahl Ehren­amt­li­cher zu gewähr­leis­ten - zur Durch­füh­rung der Wahlen in Karlsruhe sind in den Wahllo­ka­len an Wahlta­gen ins­ge­samt rund 2.000 ehren­amt­li­che Wahlhel­fe­rin­nen und Wahl­hel­fer in den Wahlvor­stän­den der einzelnen Wahlbe­zir­ke (Ur­nen­wahl, Briefwahl, Telefon­diens­te) im Einsatz.

Sie möchten gerne als Wahlhel­fe­rin bezie­hungs­weise Wahlhel­fer das Wahlge­sche­hen direkt miterleben und in einem Wahlvor­stand im Wahl­lo­kal vor Ort oder bei der Brief­wahl­aus­zäh­lung mitwir­ken? Dann werden Sie Wahlhel­fe­rin oder Wahlhel­fer!
Es erwartet Sie eine inter­essante und verant­wor­tungs­vol­le Tä­tig­keit, bei der Sie ein Stück Demokratie aus erster Reihe ­mi­ter­le­ben dürfen.

 

Wer kann Wahlhelfer werden?

Wahl­hel­fe­rin bezie­hungs­weise Wahlhelfer kann werden, wer für die je­wei­lige Wahl wahlbe­rech­tigt ist. Besondere Vorkennt­nisse sind nicht erfor­der­lich.

Wo werden Sie einge­setzt?

Die Urnen­wahl­be­zirke sind über das gesamte Stadt­ge­biet verteilt. Die Brief­wahl­be­zirke werden zentral in der Garten­hal­le (­Fest­platz 3, 76137 Karlsruhe) ausgezählt.
Ihre Wünsche zum Einsatzort und zur Teambil­dung werden bei der Ein­tei­lung der Wahlvor­stände so weit wie möglich berück­sich­tigt.

Welche Aufgaben haben Sie als Wahlhelfer bei der Ur­nen­wahl?

Am Wahltag fallen für den Urnen­wahl­vor­stand unter anderem ­fol­gende wesent­li­che Aufgaben an:

  • Prüfung der Wahlbe­rech­ti­gung

  • Ausgabe der Stimm­zet­tel und Sicher­stel­lung der ordnungs­ge­mä­ßen ­Stimm­ab­ga­be

  • Ermitt­lung und Feststel­lung des Wahler­geb­nis­ses

  • Ansprech­part­ner für die Wähle­rin­nen und Wähler

Welche Aufgaben haben Sie als Wahlhelfer bei der Brief­wahl?

Am Wahltag fallen für den Brief­wahl­vor­stand unter anderem ­fol­gende wesent­li­che Aufgaben an:

  • Prüfung und Zulassung der Wahlbrie­fe

  • Stimm­zet­te­l­aus­zäh­lung

  • Ermitt­lung und Feststel­lung des Brief­wahl­er­geb­nis­ses

Wann brauchen wir Sie?

Der Wahldienst erfolgt am Wahltag bei der Urnen­wahl­aus­zäh­lung tagsüber in zwei Schichten. Nach Schließung des Wahllokals um 18 Uhr finden sich alle ­Mit­glie­der des Wahlvor­stands im Wahlraum zur öffent­li­chen ­Stim­men­aus­zäh­lung und Feststel­lung des Wahlbe­zirk­s­er­geb­nis­ses ein.

Die Brief­wahl­aus­zäh­lungerfolgt am jewei­li­gen ­Wahl­sonn­tag ab nachmit­tags zentral für alle Brief­wahl­vor­stän­de in der Garten­halle.

Haben Sie Fragen? Brauchen Sie noch mehr ­In­for­ma­tio­nen?

Für nähere Infor­ma­tio­nen zur Wahlhel­fer­tä­tig­keit dürfen Sie sich gerne an das Wahlamt der Stadt Karlsruhe unter der Telefon­num­mer 0721 133-1244 wenden. Wir freuen uns über Ihren Anruf!