Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Spenden

Jährlich unter­stüt­zen viele Karls­ru­he­rin­nen und Karls­ru­her un­ter­schied­li­che soziale und karitative Vorhaben der Stadt mit einer Spende. Durch diese Zuwen­dun­gen können jedes Jahr große und umfang­rei­che Vorhaben realisiert werden, die ansonsten nicht mög­lich wären.


Räuberburg

Betreuungsstätte für Geschwister- und Patientenkinder

Der Förder­ver­ein für krebs­kranke Kinder e.V. Karlsruhe konnte im Jahr 2014 auf dem Gelände des Städti­schen Klinikums durch viele Spenden die "Räuber­burg" errichten. Die Betreu­ungs­stätte steht allen Geschwis­ter- und Patien­ten­kin­dern kostenlos zur Verfügung.

Kinderwelt

Kinderwelten auf dem Hauptfriedhof

Durch mehrere Einzel­s­pen­den wurden die „Kinder­wel­ten“ als eine besondere Aktions­flä­che mit verschie­de­nen Spiel­ge­rä­ten für die Bewäl­ti­gung der Trauer­ar­beit mit Kindern und Jugend­li­chen auf dem Karlsruher Haupt­fried­hof angelegt und 2013 ihrer Bestimmung übergeben.

 

Wasserspielplatz

Wasserspielplatz für die Kinder- und Jugendpsychiatrie

Im Jahr 2013 konnte durch die Spende des Inter­na­tio­na­len Frauen­clubs aus den Erlösen des 45. Pfennig­ba­sars ein neuer Wasser­spiel­platz im Außen­be­reich des Klinikums errichtet werden.

Kernspinttomograph Foto Markus Kümmerle

Kernspintomograph für die Kinder- und Jugendklinik

Der Förder­ver­ein zur Unter­stüt­zung der onkolo­gi­schen Abteilung der Kinder­kli­nik Karlsruhe (FUoKK) spendete einen speziell auf die Bedürf­nisse von Kindern und Jugend­li­chen zugeschnit­ten Kernspin­to­mo­gra­phen.

Fennekfreianlage

Freianlage für die Fenneks

Als Geburts­tags­ge­schenk zum 150-jährigen Bestehen des Zoos Karlsruhe erichteten die Zoofreunde Karlsruhe e.V. mit einer großzü­gi­gen Spende die Wüsten­fuchsau­ßen­an­lage mit Felsen- und Wüsten­land­schaft.

Kaenguraanlage

Känguruanlage als Begegnungsanlage

Die Volksbank Karlsruhe e. G. konnte im Jahr 2017 im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Karlsruhe duch eine Spende die bestehende Anlage für Bennett-Kängurus deutlich erweitern. Der neue Teil ist ein Begeg­nungs­ge­hege für Mensch und Tier.

Erdmaennchen

Neues Erdmännchengehege an zentraler Stelle

Das über 100 Qudrat­me­ter große Außen­ge­hege wurde 2016 - finanziell durch die Zoofreunde Karlsruhe unter­stützt - errichtet und beherbergt derzeit drei Erdmänn­chen.

Schneeeulen

Neue Schnee-Eulen-Anlage

Im Jahr 2016 könnte durch die Spende der Zoofreunde Karlsruhe e.V. eine neue Schnee-Eulen-Anlage mit naturnaher Landschaft oberhalb des Eisbären-Geheges errichtet werden.

Streichelzoo

Streichelzoo

Nach dem Brand im November 2010, der die alten Stallungen vernich­tete und bei dem alle 26 Tiere ums Leben kamen, trug eine Welle des Mitgefühls und der Spenden­be­reit­schaft von insgesamt 98 Spende­rin­nen und Spendern unter der Organi­sa­tion der Zoofreunde Karlsruhe e.V. dazu bei, dass der Neubau des Strei­chel­zoos in kurzer Zeit umgesetzt wurde.