Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Aktivitäten des Forums Ehrenamt

Foto: Strobel-Heck, Afsta

Foto: Strobel-Heck, Afsta


 

"Karlsruher Aktivtag - Ehrenamt zeigt sich" am 16. Juni 2018

In der Sitzung vom 25. Mai 2017 befür­wor­tete das Forum Ehren­am­t das neue Präsen­ta­ti­ons­for­mat "Karls­ru­her Aktivtag - Ehren­am­t ­zeigt sich" als Nachfol­ge­ver­an­stal­tung für die "Meile des Eh­ren­amts". Sie findet am Samstag 16. Juni 2018 auf dem Fried­richs­platz zum ersten Mal statt. Teilnehmen können Verei­ne und Organi­sa­tio­nen, die ehren­amt­li­che Unter­stüt­zung suchen.

Das ist neu:

  • Sieben Pagoden und Mobiliar werden beitrags­frei zur Ver­fü­gung gestellt.
  • Jeweils fünf Teilneh­mende teilen sich eine Pagoge, die nach En­ga­ge­ment­schwer­punk­ten verteilt werden.
  • Im Vorfeld wird ein Workshop angeboten, um ein anspre­chen­des ­Ge­stal­tungs­kon­zept zu entwickeln.
  • Die Bühne wird mit guter Technik ausge­stat­tet, die auch Chö­ren Auftritte ermöglicht.
  • Eine Kommu­ni­ka­ti­ons­kam­pa­gne mit Plakaten und Tippcards wird ­durch­ge­führt, um die vielfäl­ti­gen Engage­ment­mög­lich­kei­ten vor­zu­stel­len.

Die Einla­dun­gen zur Teilnahme werden im Januar 2018 versendet.

 

Kommu­ni­ka­ti­ons­kam­pa­gne

Die Werbe­kam­pa­gne mit Plakaten und Postkarten stellt die En­ga­ge­ment­mög­lich­kei­ten in Verbänden, Vereinen und Initia­ti­ven dar. Geplant sind vier verschie­dene Motive mit jeweils zwei The­men.

Zum Beispiel:

  • "Tier­freund und Sports­freun­din - Karlsruhe zeigt sich: kulturell und sportlich aktiv"
  • "Singen oder Fußball­spie­len - Karlsruhe zeigt sich: sozial ak­ti­v"
  • "Wandern oder Bäume pflanzen - Karlsruhe zeigt sich: heimat­ver­bun­den und umwelt­be­wusst".
 

Bisherige Aktivi­tä­ten des Forums Ehrenamt:

  • Fortbil­dungs­pro­gramm für Ehren­amt­li­che: kosten­güns­tige und kom­pe­tente Quali­fi­zie­rung unter­stützt das Engagement.
  • "jes - Jugend engagiert sich": Jugend­en­ga­ge­ment wird ­ge­för­dert.
  • "jes+ - Jugend engagiert sich quali­fi­ziert": Fortbil­dung en­ga­gier­ter junger Menschen wird gefördert.
  • Inhouse-Seminare der Vereine und Initia­ti­ven werden ­be­zu­schusst.
  • Ehren­amt­lich Engagierte werden durch Zerti­fi­zie­rung ­ge­wür­digt.
  • Engagierte Unter­neh­men werden durch Zerti­fi­zie­rung ­ge­wür­digt.
  • Engagierte in schwie­ri­gen Lebens­la­gen erhal­ten Un­ter­stüt­zung.
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren