Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Bürgermeister Dr. Albert Käuflein ehrt engagierte Unternehmen

Foto Roland Fränkle, Presseamt Stadt Karlsruhe

Zum inter­na­tio­na­len Tag des Ehrenamts am 5. Dezember ehrte Bürger­meis­ter Dr. Albert Käuflein sechs Unter­neh­men für ihre tatkräf­ti­gen Einsätze in gemein­nüt­zi­gen Organi­sa­tio­nen. Alle hatten Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter für Arbeitse­insätze freige­stellt und wertvolle Hilfen geleistet, ohne die die Maßnahmen nicht hätten statt­fin­den werden können.


Daimler Truck AG


 

Die Daimler Truck AG des Mercedes Benz Werks Wörth engagierte sich für den TuS Neureut. Elf Mitar­bei­ter bauten auf dem öffent­lich ­zu­gäng­li­chen Kinder­spiel­platz des Vereins alte Spiel­ge­räte ab, berei­te­ten das Fundament für einen neuen Spielturm vor, bauten ihn aus vielen Einzel­tei­len zusammen und veran­ker­ten ihn im Boden. Eine Spende ermög­lichte es, dass ein weiteres Spiel­ge­rät an­ge­schafft werden konnte.

 

Die Intel ­Deutsch­land GmbH engagierte sich beim CVJM Karlsruhe e. V. Dort entstand ein neuer Erleb­nispar­cours für behin­der­te ­Men­schen im Rollstuhl. Das Team errichtete eine Wippe, eine Schlit­ten­kon­struk­tion und mehrere großen Positi­ons­plat­ten für Roll­stühle.
Bei der AG Tierschutz Pferde & Co. erhielten die Tore zu den P­fer­de­bo­xen und die hohen Wände im Eingangs­be­reich der Stall­gasse einen neuen Anstrich.

 

Intel Deutschland GmbH


 

Das London Speaker ­Bu­reau heuerten einen Koch an und bereiteten im So­zi­altreff 88 e. V. an zwei Montag­aben­den für jeweils circa 60 woh­nungs­lose, drogen­ab­hän­gige und bedürftige Menschen Drei-Gänge-Menüs zu. Sie kauften die Lebens­mit­tel ein und ser­vier­ten den Gästen, für die die Abende ein beson­de­res Er­leb­nis und Wertschät­zung bedeutete.

 

London Speaker Büro


 

Die L'Oréal ­Pro­duk­tion Deutsch­land GmbH & Co. KG engagier­ten sich mit acht Citizen Days in Einrich­tun­gen der AWO Karls­ru­he ­ge­mein­nüt­zige GmbH, der Badischen Schwes­tern­schaft des Roten ­Kreu­zes, der Karlsruher Tafel e. V. und im Sozialtreff 88 e. V.

Auf dem Programm standen Verschö­ne­rungs­ak­tio­nen für die So­zi­al­the­ra­peu­ti­sche Tages­gruppe Huckle­berry und die ambulan­te Ju­gend­hilfe, eine Busfahrt für Kinder zur Koope­ra­ti­ons­schu­le e­cole maternelle Branly in Straßburg, eine Schiff­fahrt auf der MS Karlsruhe für das Senio­ren­zen­trum Karl-Siebert-Haus und ein Besuch des Natur­kun­de­mu­se­ums für das Luisenheim. Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter gaben Essen an Bedürftige aus und kochten für obdachlose Menschen

 

L'Oréal Deutschland GmbH


 

Die Tipico ­Tech­no­logy Services GmbH und die Tipico Retail Services GmbH engagier­ten sich beim Tierschutz­hof für alte und kranke Tiere der AG Tierschutz Pferde & Co. Dort strichen sie die Stallgasse der Pferde, stabi­li­sier­ten den Boden des Zie­gen­ge­he­ges mit Lochmatten und versetzten die Schutz­zelte der Pferde.
Ein Team entfernte im Baden-Badener Stadtwald über 2000 Tubex-Wuchs­hül­len, die nach dem Sturm "Lothar" angebracht worden ­wa­ren.
Sie finan­zier­ten die Arbeits­aus­rüs­tun­gen und spendeten zur lang­fris­ti­gen Unter­stüt­zung.

 

Tipico Technology Services GmbH und die Tipico Retail Services


 

Die Vollack ­Gruppe engagierte sich beim Aktions- und Zirkus­bü­ro Otto-Dullenkopf-Park des Stadt­ju­gend­aus­schus­ses e. V. Karlsruhe. Die Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter entfernten den Holzbo­den ei­nes Zeltes, glätteten die circa 300 qm große Fläche und ver­leg­ten neue Sechseck-Verbund­plat­ten. Der Wohnbe­reich "Rilke" im Alten- und Pflegeheim Anna Walch-Haus der Curatio Karls­ru­he GmbH hatte bereits 2013 einen neuen Anstrich erhalten. Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter gingen mit den Hausgäs­ten spa­zie­ren und boten Gedächt­nis­trai­ning an.

 

Vollack Gruppe