Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Freundeskreis Suchtkrankenhilfe e. V.


 

Über uns

Unser Freun­des­kreis bietet Beratung und Infor­ma­tion für alkohol- und medika­men­t­ab­hän­gige, aber auch spiel­süch­tige Menschen und ihren Angehö­ri­gen. An allen Wochen­ta­gen gibt es Gruppen­an­ge­bote.

Auch Freizeit­an­ge­bote kommen nicht zu kurz. Wir unter­neh­men ­Aus­flüge, veran­stal­ten bunte Abende, Wochenend-Freizeiten, Grill­par­tys, Rad- und Wander­aus­flüge und vieles andere mehr.

Wir sind Mitglied im Diako­ni­schen Werk Baden, im Landes­ver­ban­d ­der Freun­des­kreise in Baden und im Bundes­ver­band der Freun­des­kreise in Deutsch­land.

Mach mit!

Wir sind davon überzeugt, dass eine zufriedene Abstinenz zu einem gesunden, lebens­wer­ten Leben ohne Sucht­mit­tel führt.

Ausge­bil­dete Gruppen­lei­te­rin­nen und -leiter begleiten unsere ­Grup­pen­ge­sprä­che. Betroffene und Angehörige können daran ­teil­neh­men.

Wir pflegen das gegen­sei­tige Vertrauen, das oft zu persön­li­chen ­Be­zie­hun­gen und Freund­schaf­ten führt.

In Karlsruhe haben sich acht Gruppen, in Bretten eine Gruppe und eine Gruppe für Spiel­süch­tige gebildet.

Kontakt

Freun­des­kreis Sucht­kran­ken­hilfe e. V.
Adler­straße 31
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721 34890

Sprech­zei­ten:
Dienstags bis freitags von 19 bis 20 Uhr

Gerne können Sie uns eine Nachricht auf dem Anruf­be­ant­wor­ter ­spre­chen. Wir rufen zurück.

E-Mail

Kontaktformular

Zur Internetseite


 
 

Zum Thema Sucht

Spielsucht und Essstörungen

Ausstellung & Buch "heimgeSucht"

 

So funktioniert Sucht-Selbsthilfe

 

50 Jahre Freundeskreis

 

TV Baden über den Freundeskreis

 

Weiter blättern

Zurück blättern