Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Engagementmöglichkeiten

Marktplatz 2017

Unter­neh­men engagieren sich

Sie helfen Vereinen bei Veran­stal­tun­gen, entsenden Führungs­kräfte oder Auszu­bil­dende in soziale Einrich­tun­gen, um dort unent­gelt­lich mitzu­ar­bei­ten und vonein­an­der zu lernen. Andere stellen ihr Know-how zur Verfügung, indem sie Bewer­bungs­trai­nings für benach­tei­ligte junge Menschen anbieten.

weiter zur Seite Unternehmen

Absolventen des Mentorenkurses 2013

Bürgermentorat

Bürger­men­to­rin­nen und -mentoren initiieren Projekte oder unter­stüt­zen andere bei ihrem ehren­amt­li­chen Engagement. Sie begleiten Jugend­pro­jekte nach dem Förder­pro­gramm "Jugend engagiert sich - jes". Dazu erhalten Sie eine Ausbildung mit etwa 40 Stunden Umfang, für die sie öffentlich zerti­fi­ziert werden.

weiter zur Seite Bürgermentorat

jes - Jugend engagiert sich

jes - Jugend engagiert sich

Die Stadt Karlsruhe fördert junge Menschen, die ein gemein­nüt­zi­ges Projekt durch­füh­ren möchten. Erfahrene Bürger­men­to­rin­nen und -mentoren stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Mitmachen können junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren. Zum Abschluss gibt es eine kleine Feier und ein Zertifikat, das zum Beispiel für Bewer­bun­gen verwendet werden kann.

weiter zur Seite jes - Jugend engagiert sich

Lesepatenschaft

Alle, die Freude an Büchern haben und gerne mit Kindern zusammen sind, können sich als Lesepa­tin­nen und Lesepaten engagieren. Eine pädago­gi­sche Ausbildung ist hilfreich, aber nicht erfor­der­lich.

weiter zur Seite Lesepatenschaft