Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Feuerwehr

Hinweise bei Unwettern

Starke Regenfälle und plötzlich auftre­tende Unwetter bestimmen immer mehr das Wetter in unseren Breiten. Eisregen in der kalten Jahreszeit oder Wärme­ge­wit­ter im Sommer, die sich rasch zu einem Unwetter entwickeln, können den Alltag erheblich einschrän­ken. Daher sollten Sie ein paar Dinge in Ihrem Haushalt vorhalten:

  • Strom­net­zu­nab­hän­gi­ges UKW-Radiogerät,
  • Ausrei­chend Batterien,
  • Taschen­lam­pen und Kerzen.

Hinweise zu Gewittern

  • Vermeiden Sie nach Möglich­keit den Aufenthalt im Freien während eines Gewitters. Gebäude mit Blitz­schutz und Fahrzeuge mit Metall­kar­ros­se­rie bieten Schutz.
  • Sollten Sie sich doch im Freien aufhalten, suchen Sie tiefer gelegenes Gelände auf.
  • Vermeiden Sie während des Gewitters den Kontakt zu metal­li­schen Leitungen.
  • Ziehen Sie nach Möglich­keit alle Stecker elektri­scher Geräte aus der Steckdose.
  • Telefo­nie­ren Sie nicht während eines Gewitters.
  • Ziehen Sie Ihr Fernseh­ka­bel aus der Wandsteck­dose.
  • Vermeiden Sie Duschen oder Baden während eines Gewitters.
  • Vermeiden Sie während des Gewitters folgende Orte: einzelne Bäume und Baumgrup­pen, Hügel, Aussichtstürme, Masten, Metall­zäune oder Gitter.

Hinweise für Verkehrs­teil­neh­mer bei Unwettern

  • Durch­fah­ren Sie keine überflu­te­ten Straßen­stücke. Zum einen können Sie nicht erkennen ob die Straße unterspült oder ganz zerstört ist, zum anderen fügt Wasser Ihrem Fahrzeug erheb­li­chen Schaden zu. Allgemein gilt: Die Türschwelle darf nicht unter Wasser sein.