Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Abfallwirtschaft

Gewerbeservice

Elektro- und Elektronikgeräte

Die Auswirkungen auf das Gewerbe

  • Bei Altgeräten aus Gewer­be­be­trie­ben wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller bzw. Ihren Händler.
  • Gewer­be­be­triebe im Auftrag von Privat­haus­hal­ten können ausschließ­lich an der Wertstoffs­ta­tion Nordbe­cken­str. 1 anliefern. Sie müssen den Herkunfts­nach­weis erbringen, dass der gesammelte E-Schrott aus privaten Haushal­tun­gen im Stadtkreis Karlsruhe stammt. Ab einer Menge von mehr als 20 Geräten der Gruppen 1 bis 3 (siehe unten unter "Sortier­kri­te­ri­en") ist eine Voran­mel­dung 2 Tage vor der beabsich­tig­ten Anlie­fe­rung unter der Telefon­num­mer 133-7045 (Wert­stoffs­ta­tion Nordbe­cken­straße 1) unbedingt erfor­der­lich. Gewer­be­trei­bende, die eine sehr große Stückzahl von Elektro- und Elektro­nik­schrott­ge­rä­ten zu entsorgen haben, müssen sich direkt an die Hersteller wenden.

Das Symbol
Achten Sie auf das Symbol der "durch­ge­stri­che­nen Mülltonne". Dieses soll daran erinnern, dass Elektro­ge­räte nicht in den Restmüll oder Wertstoff gegeben werden, wo sie dem Rücknah­me­kreis­lauf entgehen.

Die Sortier­kri­te­rien
Gruppe 1: Haushalts­groß­ge­räte
Z. B. Wasch­ma­schine, Wäsche­trock­ner, Geschirr­spü­ler, Herde und Backöfen, elektri­sche Kochplat­ten, elektri­sche Heizplat­ten, Mikro­wel­len­ge­räte, elektri­sche Heizgeräte, elektri­sche Venti­la­to­ren, Be- und Entlüf­tungs­ge­räte, Klima­ti­sie­rungs­ge­räte.
Gruppe 2: Kühlgeräte
Z. B. Kühlgeräte, Gefrier­ge­räte, elektri­sche Heizkörper, Klima­ge­räte
Gruppe 3: Infor­ma­ti­ons- und Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­räte, Geräte der Unter­hal­tungs­ele­kro­nik
Z. B. PCs (einschl. CPU, Maus, Bildschirm, Tastatur), Laptops (einschl. Maus), Notebooks, elektro­ni­sche Notiz­bü­cher, Drucker, elektri­sche/ elektro­ni­sche Schreib­ma­schi­nen, Taschen- und Tisch­rech­ner, Faxgeräte, Telefone, schnurlose Telefone, Mobil­te­le­fone, Anruf­be­ant­wor­ter, Radio­ge­räte, Fernseh­ge­räte, Video­ka­me­ras, Video­re­cor­der, Hifi-Anlagen, Audio-Verstärker
Gruppe 4: Gasent­la­dungs­lam­pen
Z. B. Leucht­stoff­lam­pen, Energie­spar­lam­pen
Gruppe 5: Haushalts­klein­ge­räte, Beleuch­tungs­kör­per, elektri­sche und elektro­ni­sche Werkzeuge, Spielzeuge, Sport- und Freizeit­ge­räte
Z. B. Staub­sau­ger, Teppich­kehr­madchi­nen, Bügeleisen, Toaster, Friteusen, Mühlen, Kaffee­ma­schi­nen, elektri­sche Messer, Haartrock­ner, elektri­sche Zahnbürs­ten, Rasier­ap­pa­rate, Wecker, Armband­uh­ren, Waagen, Bohrma­schi­nen, Rasenmäher, elektri­sche Eisenbahn, Autorenn­bahn, Video­spiel­kon­so­len, Video­spiele, Fahrrad-, Tauch-, Lauf-, Ruder­com­pu­ter usw., Rauch­mel­der, Heizregler, Thermo­state